Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Uni Bamberg Logo

Universität Bamberg

Step by Step

Allgemein

An der Universität Bamberg sind aktuell rund 30% aller Professuren mit Frauen besetzt. Damit dies so bleibt und die Gleichstellung von Frauen in der Wissenschaft weiter ausgebaut wird, unterstützt der die Universität Bamberg Frauen bei jedem Schritt zur Professur.

Mit den Geldern der Bayerischen Gleichstellungsförderung (BGF) wird an der Universität Bamberg das Programm "Step by Step" finanziert. Nachwuchswissenschaftlerinnen erhalten hier auf jeder Karrierestufe die Möglichkeit der finanziellen Förderung. Die Stipendien mit einer Maximalförderdauer von 12 Monaten werden einmal jährlich vergeben (vorbehaltlich der Mittelvergabe durch das StMBW) und dienen vor allem einer Finanzierung von Übergangsphasen.

Art der Förderung

Promotions-Stipendium
Promotionsstipendien können in der Abschlussphase einer Promotion bei bereits er-brachten überdurchschnittlichen Leistungen vergeben werden. Es werden ausschließlich Promotionen gefördert, die als Baustein für die Weiterqualifizierung auf eine Professur dienen. Die Antragstellerin muss zur Promotion an der Universität Bamberg zugelassen und sollte bei Antragstellung nicht älter als 30 Jahre sein.Die Stipendienhöhe beträgt 1.200 Euro monatlich.

Post-Doc-Stipendium
Durch diese Förderung soll es promovierten Frauen ermöglicht werden, ein wissen-schaft-liches Projekt zu beginnen, weiterzuführen und/oder abzuschließen. Auch das Ver-fassen eines größeren Drittmittelantrags kann gefördert werden. Bewerberinnen sollen die Promotion in der Regel mindestens mit der Note „sehr gut“ (magna cum laude) abgeschlossen haben. Außerdem darf die Dauer der Promotion in der Regel vier Jahre nicht überschritten haben und die Antragstellerin sollte möglichst nicht älter als 33 Jahre sein. Die Stipendienhöhe beträgt 2.200 Euro monatlich.

Habilitations-Stipendium
Durch diese Förderung soll es promovierten Frauen ermöglicht werden, ein zu einer Universitätslaufbahn befähigendes Projekt weiterzuführen und/oder abzuschließen. Bewerberinnen sollen die Promotion in der Regel mindestens mit der Note „sehr gut“ (magna cum laude) abgeschlossen haben. Außerdem darf die Dauer der Promotion in der Regel vier Jahre nicht überschritten haben und die Antragstellerin in der Regel möglichst nicht älter als 36 Jahre sein. Die Stipendienhöhe beträgt 2.600 Euro monatlich.

Post-Habilitations-Stipendium
Diese Förderung soll es Nachwuchswissenschaftlerinnen, deren Habilitationsschrift positiv bewertet wurde, die bereits habilitiert sind oder die auf einer Juniorprofessur erfolgreich evaluiert wurden, ermöglichen, die wissenschaftliche Tätigkeit in der Phase zwischen erfolgreicher Bewertung und Abschluss des Habilitationsverfahrens bzw. in der Bewerbungsphase, längstens aber bis zur Berufung auf eine Professur, weiterzuführen. Die Stipendienhöhe beträgt 3.000 Euro monatlich.

Voraussetzungen

Um sich als Nachwuchswissenschaftlerin für Step by Step bewerben zu können, müssen Sie auf irgendeine Art und Weise mit der Universität Bamberg verbunden sein (z. B. über Ihren Betreuer).

Bewerbung

Informationen zu den benötigten Bewerbungsunterlagen entnehmen Sie bitte der unter "Ansprechpartner" angegebenen Website.

Bewerbungsschluss für die Förderrunde 2020 ist der 02. Dezember 2019, 12.00 Uhr.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte als pdf an das Büro der Frauenbeauftragten.

Am 02. Dezember 2019 ist das Büro der Frauenbeauftragten ab 10.00 Uhr geöffnet.
Bewerbungen können per Mail geschickt werden. Alle Bewerbungen, die bis 11.59 Uhr elektronisch eingingen, werden berücksichtigt.

Bewerbungsfrist: 02.12.2019

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Forschungsprojekte
  • Studiengebühren
  • Sach- und Reisekosten
  • Förderung von Absolventen

Zielregionen

  • Deutschland

Zielgruppen

  • Frauen

Bildungsphase

  • Studium
  • Promotion
  • Habilitation

Angestrebter Abschluss

  • Interne Promotion
  • Externe Promotion

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen

Kontakt

Universität Bamberg
Kapuzinerstraße 16
96047 Bamberg

Telefon: +49 951 863-0
Telefax: +49 951 863-1005
E-Mail:
Internet: www.uni-bamberg.de

Ansprechpartner

Dipl.-Soziologin Rosemarie Fleck
Telefon: +49 0951 8 63 - 12 88
Telefax: +49 0951 863-4244
E-Mail:
Internet: www.uni-bamberg.de/frauenbeauftragte/foerderung/step-by-step/

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!