Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
SKF Bayern Logo

Sozialdienst Katholischer Frauen

Madame Courage - Finanzielle Förderung alleinerziehender Studentinnen

Allgemein

Kindererziehung sollte kein Grund sein, ein Studium nicht abzuschließen. Madame Courage unterstützt alleinerziehende Studentinnen an bayerischen Hochschulen in der Abschlussphase ihres Studiums.

Derzeitige Fördergelder z. B. im Rahmen des Bafög reichen meist nicht aus. Anderseits gibt es bei Studierenden in der Regel keinen Anspruch auf Leistungen nach dem SGB II. Erschwerend kommt oft zusätzlich hinzu, dass Elternteile ihrer Unterhaltspflicht häufig nicht nachkommen können.

Die zeitlich befristete Förderung für maximal zwei Semester soll junge Mütter, die über keine ausreichenden finanziellen Mittel verfügen, in die Lage versetzen, ihre Abschlussprüfungen abzulegen.

Das Projekt, entwickelt vom Sozialdienst katholischer Frauen Münster, wird in Bayern von der Dr. Harry und Irene Roeser-Bley-Stiftung gefördert.

Der Landesverband Bayern des Sozialdienstes katholischer Frauen setzt dieses Projekt in Kooperation mit bayerischen Hochschulen um.

Art der Förderung

Die Förderungsdauer beträgt bis zu maximal zwei Semester. Die finanzielle Unterstützung orientiert sich an der Höhe der Bundesausbildungsförderung.

Voraussetzungen

Die Zielgruppe:

Alleinerziehende Studentinnen

  • immatrikuliert an einer bayerischen Hochschule,
  • Wohnsitz in Bayern,
  • kein ausreichendes Einkommen,
  • kein Anspruch auf anderweitige Förderungen und Unterstützung,
  • Abschlussphase des Studiums mit Aussicht auf Examensabschluss,
  • Kind (Kinder) ist (sind) schon geboren

Von den Antragsstellenden wird erwartet:

  • verbindliche Teilnahme an den projektbezogenen Veranstaltungen,
  • Bereitschaft, über die Erfahrung aufgrund der Förderung zu berichten,
  • schriftliche Rückmeldung über Examensverlauf und Einstieg ins Berufsleben

Bewerbung

Die Antragstellung ist nur beim Sozialdienst katholischer Frauen Landesverband Bayern e.V. möglich. Termine für ein Gespräch werden nach telefonischer Vereinbarung vergeben.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)

Zielregionen

  • Deutschland

Zielgruppen

  • Frauen

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • alle Bildungsabschlüsse

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen

Kontakt

Sozialdienst Katholischer Frauen
Bavariaring 48
80336 München

Telefon: +49 89 5388600
E-Mail:
Internet: www.skfbayern.de

Ansprechpartner

Monika Meier-Poijda
Telefon: +49 89/538860-0
E-Mail:
Internet: www.frauenbeauftragte.uni-muenchen.de/foerdermoegl/foerderungstudentinnen/madamecourage/flyer_madame_courage.pdf

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!