Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Claas Stiftung Logo

CLAAS Stiftung

Helmut Claas-Stipendium

Allgemein

Die CLAAS Stiftung – Bildung und Wissen für die Landwirtschaft von morgen

Die Gründung der CLAAS Stiftung erfolgte auf Initiative von Helmut Claas, dem Vorsitzenden des Gesellschafterausschusses der CLAAS KGaA.

Die Stiftung dient dem Zweck, einen Beitrag zu Bildung und Wissen in der Landwirtschaft zu leisten. Durch unterschiedliche Initiativen sollen die Möglichkeiten und Perspektiven der modernen Landtechnik greifbar gemacht werden – insbesondere für den jungen Nachwuchs, aber ebenso für die breite Öffentlichkeit.

Im Mai 1998 erhielt die CLAAS Stiftung die offizielle Urkunde durch die Bezirksregierung Detmold. Sie ist die erste Stiftung mit dem Schwerpunkt Nachwuchsförderung im Bereich Landtechnik in Ostwestfalen-Lippe.

Art der Förderung

Vier Förderstipendien des Helmut Claas-Stipendiums:

1. Preis: Fördersumme 7.200 Euro (600 Euro/Monat über eine Laufzeit von 12 Monaten)
2. Preis: Fördersumme 6.000 Euro (500 Euro/Monat über eine Laufzeit von 12 Monaten)
3. Preis: Fördersumme 4.800 Euro (400 Euro/Monat über eine Laufzeit von 12 Monaten)
4. Preis: Fördersumme 3.600 Euro (300 Euro/Monat über eine Laufzeit von 12 Monaten)

Bonuspreise in Höhe von je 1.500 Euro in den Kategorien Innovation, studienbegleitendes und fachliches Engagement.

Voraussetzungen

Sie haben in 2017/2018 Ihre Bachelorarbeit fertig gestellt?

Dann haben Sie die Hauptaufgabe für das Helmut Claas-Stipendium bereits erledigt.Gewinnen Sie eines der vier Förderstipendien oder einen der Bonuspreise.

Und können Sie diese Fragen mit JA beantworten?
 

  • Sie begeistern sich für Landtechnik und Landwirtschaft?
  • Sie sind Student der Fachrichtung Landtechnik, Agrar-, Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften an einer Universität oder Fachhochschule?
  • Sie haben in 2017/2018 eine Bachelorarbeit geschrieben und eingereicht?

Dann bewerben Sie sich für das International Helmut Claas-Stipendium!

Bewerbung

Womit bewerben Sie sich?

Das Kernstück Ihrer Bewerbung ist Ihre Bachelorarbeit. (Alternativ auch Studienarbeit bei Diplomstudiengängen). Diese sollte einen Bezug zur Landtechnik, Landwirtschaft oder angrenzenden Themen haben.

Mögliche Themengebiete: Agrartechnik, Biosystemtechnik, Erneuerbare Energien oder sonstige agrarwirtschaftlich interessante Projekte.

Die Studierenden, die ein Masterstudium anschließen, qualifizieren sich für eines der vier Förderstipendien oder für einen der Bonuspreise.

Die Studierenden, die ihr Studium mit ihrer Bachelorarbeit abschließen, qualifizieren sich ausschließlich für einen der Bonuspreise, z.B. in den Kategorien Innovation, Engagement etc.

Bewerbungsfrist: 08.06.2018

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master
  • Diplom

Geförderte Fachrichtungen

  • Agrar- und Forstwissenschaften: Landwirtschaft/Agrarwissenschaften, Landbau, Weinbau

Kontakt

CLAAS Stiftung
Münsterstraße 33
33428 Harsewinkel
Postfach 1163
33426 Harsewinkel

Telefon: +49 5247 1219-60
E-Mail:
Internet: www.claas-stiftung.com

Ansprechpartner

Sylvia Looks
Telefon: +49 5247 12 1960
E-Mail:
Internet: www.claas-stiftung.com/students/helmut-claas-scholarship/application/the-scholarship-in-detail

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!