Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Hans und Eugenia Jütting Stiftung Logo

Hans und Eugenia Jütting-Stiftung Stendal

Musikstipendien

Allgemein

Für das Jahr 2021 werden folgende Fächer ausgeschrieben
 

  • Klavier-Trio
  • Gesang
  • Viola
  • Klarinette
  • Blechbläser-Trio

Art der Förderung

Es können vergeben werden:

Für die Solisten

  • vier Stipendien für hervorragende Musiker, die sich bereits in öffentlichen Konzerten und / oder in Wettbewerben profilieren konnten zu je 8.000 €
  • sowie vier Förderstipendien zu je 5.000 €.

Für die Ensembles entsprechend

  • 4000€ für jedes Mitglied eines Ensembles, das durch hervorragende musikalische Leistungen auffällt
  • 3000€ für jedes Mitglied eines Ensembles, das als förderfähig befunden wird

Voraussetzungen

Bewerberinnen und Bewerber um ein Jütting - Stipendium müssen die deutsche bzw. die polnische Staatsbürgerschaft nachweisen und an einer deutschen Musikhoch- schule oder polnischen Musikakademie studieren.
Bewerberinnen und Bewerber müssen nach dem 31.10.1998 und im Fach Gesang nach dem 31.10.1994 geboren sein.
Mit der Annahme eines Stipendiums verpflichten sich die Stipendiaten, im Musikforum Katharinenkirche in Stendal (geheizte Konzertkirche, ausgezeichnete Akustik, Steinway - Flügel, 200 Sitzplätze) kostenlos ein Konzert im Jahr 2022 zu geben und für ein weiteres Konzert ohne Gage zur Verfügung zu stehen.
Die Stipendiaten verpflichten sich außerdem, die Auszeichnung der Jütting - Stiftung in ihrer Künstlerischen Vita zu erwähnen und stimmen der Veröffentlichung ihrer Daten auf der Homepage der Stiftung sowie der Weitergabe an die Printmedien zu.
Die Stiftung verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten maschinell. Mit der Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Informationspflichten gemäß Art. 12-14 DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen haben.
 

Bewerbung

Die Bewerbungsunterlagen müssen beinhalten:

1. eigens für das angestrebte Stipendium angefertigte und nicht kopiergeschützte Bild- Ton- Aufnahmen, die den folgenden Anforderungen entsprechen:

  • Bild- Ton- Aufnahmen (bevorzugt MP4s auf einem USB- Stick, andere Formate sind möglich) der Bewerberin / des Bewerbers mit Werken aus mindestens drei Epochen der Musikgeschichte (Renaissance, Barock, Klassik, Romantik, Impressionismus, Moderne nach 1912)
  • auf eine möglichst gute Tonqualität der Aufnahmen wird besonderer Wert gelegt
  • keine Konzertmitschnitte
  • Gesamtdauer mindestens 30 Minuten
  • mehrsätzige Werke dürfen nur ungeschnitten eingereicht werden
  • die Aufnahmen sollten nicht älter als sechs Monate sein
    2. ein Aufnahmeprotokoll, das die Reihenfolge, Werktitel, Dauer und Aufnahmedatum enthält und vom Hauptfachlehrer gegengezeichnet sein muss (siehe www.juettingstiftung.de)
    3. den musikalischen Werdegang
    4. eine Kopie des Personalausweises und des Studentenausweises

Bewerbungsfrist: jeweils zum 31.10. eines jeden Jahres.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)

Zielregionen

  • Deutschland

Zielgruppen

  • Ausländische Studierende

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master

Geförderte Fachrichtungen

  • Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung: Musik, darstellende Kunst

Kontakt

Hans und Eugenia Jütting-Stiftung Stendal
Schadewachten 48
39576 Stendal

Telefon: +49 3931 796525
Telefax: +49 3931 796527
E-Mail: juettingstiftung@t-online.de

Ansprechpartner

Hans und Eugenia Jütting-Stiftung Stendal
Telefon: +49 3931 796525
E-Mail: kontakt@juettingstiftung.de
Internet: www.juettingstiftung.de/stipendienprogramme.html

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!