Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
gfps

GFPS e.V.

Stipendien für Belarussen zum Studium in Deutschland

Allgemein

Jedes Jahr vergibt die GFPS e.V. Stipendien an polnische, tschechische und belarussische Studierende für einen Studienaufenthalt an einer deutschen Hochschule. Ebenso vergeben unsere Partnervereine GFPS-Polska und GFPS-CZ Stipendien an deutsche Studierende und Doktoranden für einen einsemestrigen Studienaufenthalt in Polen und Tschechien.

Die ehrenamtlich und hauptsächlich von Studierenden organisierten Partnervereine verstehen sich dabei nicht als reine Geldgeber, sondern stellen die persönliche Begegnung ihrer Stipendiatinnen und Stipendiaten in den Mittelpunkt. Die Stadtgruppen der Vereine in derzeit 27 Universitätsstädten Deutschlands sowie 12 Hochschulstädten Polens und 6 Hochschulstädten Tschechiens betreuen die Studierenden während ihres Aufenthalts: Sie besorgen ein Zimmer, helfen bei der Erledigung erster Formalitäten wie Immatrikulation und Kontoeröffnung, zeigen den Stipendiatinnen und Stipendiaten die universitären Einrichtungen und die Stadt. Während des fünfmonatigen Aufenthaltes haben unsere Stipendiaten die Möglichkeit, das örtliche Studentenleben ohne finanzielle Nöte kennen zu lernen – das Stipendium deckt den vollen Lebensunterhalt.

GFPS vergibt auch regelmäßig Stipendien für belarussische Studierende und Magistranten zum Austauschstudium für 1 Semester an einer deutschen Universität.

Art der Förderung

Das Stipendium umfasst:

  • Finanzielle Unterstützung für ein sorgenfreies Studium und Leben in Deutschland
  • persönliche Betreuung und Unterstützung am Studienort – wir holen Dich am Bahnhof ab, kümmern uns um Deine Unterkunft und die Einschreibung
  • Einschreibe- und Visumsgebühren
  • zwei Begleitseminare


Du erhältst eine monatliche Stipendienrate ausgezahlt, mit der Du Deine Lebensunterhaltskosten und die Miete decken kannst. Unsere Mitglieder helfen Dir vor Ort bei der Zimmersuche (soweit gewünscht) und bei den Einschreibeformalitäten und stehen Dir auch sonst mit Rat und Tat zur Seite. Wir bemühen uns, Dir ein Studium an der Hochschule Deiner Wahl zu ermöglichen, können aber keine Garantie dafür übernehmen. Daher bitten wir Dich, mehrere Universitäten auszuwählen. GFPS fördert keine Belarussinnen und Belarussen, die bereits in Deutschland regulär studieren.

Hauptbestandteil unseres Stipendiums ist auch Deine persönliche Betreuung. Wir wollen, dass Du so gut wie möglich Deine Uni-Stadt und Deutschland kennen lernen kannst. Daher bieten unsere Stadtgruppen neben der organisatorischen Unterstützung oft auch ein kleines Rahmenprogramm für unsere Stipendiaten an. Gerne unterstützen wir Dich auch, wenn Du vor Ort gemeinsam mit Deiner Stadtgruppe eine Veranstaltung mit belarussischem Bezug organisieren möchtest. Übrigens – unsere Mitglieder sind alle Studenten, habe also keine Scheu, Dich mit Fragen an uns zu wenden.

Zum Stipendienprogramm gehören zwei Pflichtseminare. Das erste zu Beginn des Semesters soll unseren Stipendiaten aus Belarus, Polen und Tschechien dabei helfen, einander und uns kennen zu lernen. Beim zweiten Seminar stellen alle GFPS-Stipendiaten des Semesters ihr persönliches Studienprojekt vor, um den anderen Stipendiaten einen Eindruck ihres Aufenthaltes in Deutschland, Polen oder Tschechien zu vermitteln.

Am Ende des Semesters schreibst Du auf Deutsch einen Abschlussbericht über Deinen Aufenthalt in Deutschland.

Voraussetzungen

Du …

  • hast gute Kenntnisse der deutschen Sprache,
  • engagierst Dich in Belarus gesellschaftlich, sozial oder kulturell,
  • zeigst gute Leistungen im Studium und
  • hast Interesse, die deutsche Gesellschaft, Wirtschaft, politische Prozesse und Kultur kennen zu lernen?

Voraussetzungen sind:

  • belarussische Staatsangehörigkeit
  • Immatrikulation an einer belarussischen Hochschule (oder an der Europäischen Humanistischen Universität in Vilnius)
  • Deutschkenntnisse der Niveaustufe mindestens B2
  • Zum Beginn des Stipendiums solltest Du bereits im 3. Studienjahr studieren.

Unser Stipendienprogramm steht allen Studierenden offen, die die belarussische Staatsangehörigkeit haben und an einer belarussischen Hochschule (oder der EHU) studieren. Zu Beginn des Stipendiums sollten die Bewerber mindestens im 3. Studienjahr studieren. Eine Doppelförderung ist nicht möglich, das heißt bei Annahme eines GFPS-Stipendiums muss auf Förderung durch Dritte verzichtet werden.

Was uns wichtig ist …
Fachliche Eignung
Ein wichtiges Kriterium ist Deine fachliche Eignung. Du solltest in der Lage sein, den Vorlesungen in Deutschland in deutscher Sprache ohne Probleme folgen zu können. Dafür sind gute Leistungen im bisherigen Studium ebenso unentbehrlich wie ausreichende Deutschkenntnisse. Außerdem erwarten wir, dass Du uns mitteilst, welche Seminare und Vorlesungen Du zu besuchen planst – schau Dir dazu bitte die Vorlesungsverzeichnisse auf den Internetseiten der Universitäten an.

Gesellschaftliches Engagement
Mindestens ebenso wichtig ist uns Dein gesellschaftliches Engagement. Alle unsere Mitglieder sind ausschließlich ehrenamtlich tätig. Du solltest also zu uns "passen", indem Du Dich bspw. gesellschaftlich oder kulturell engagierst.

Eigeninitiative
Du wirst viele Situationen während des Bewerbungsvorgangs, vor der Abreise in Belarus und nach Ankunft in Deutschland mit sehr viel Eigeninitiative meistern müssen. Wir helfen Dir selbstverständlich bei allem, können Dir die Tür nach Deutschland aber nur öffnen – durchgehen musst Du selber!

Schon mal da(bei)gewesen?
Um möglichst vielen Studierenden die Möglichkeit zum Studium hier zu geben, bevorzugen wir Personen, die bisher keine Möglichkeit zu einem Auslandsaufenthalt hatten. Bitte habe dafür Verständnis. Falls Du Dich schon einmal beworben hast, aber leider eine Absage erhalten hast, kannst Du Dich natürlich gerne noch einmal bewerben - nun hast Du schon Erfahrung und Deine Bewerbung wird vielleicht noch besser.

Bewerbung

Bewerbungsschluss ist der 22. April 2018. Unsere Auswahlkommission wählt ca. sechs Bewerber aus und lädt diese zu Auswahlgesprächen nach Minsk ein. Sie werden voraussichtlich im Ende Oktober / Anfang November stattfinden.

Bewerbungsfrist: 22.04.2018

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Studiengebühren
  • Studium im Ausland

Zielregionen

  • Deutschland

Zielgruppen

  • Ausländische Studierende

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master
  • Diplom
  • Staatsexamen
  • Magister

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen

Kontakt

GFPS e.V.
Postfach 6442
79040 Dezentral organisiert


E-Mail:
Internet: www.gfps.org

Ansprechpartner

Denis Friedrich
Telefon: +49 176 62278759
E-Mail:
Internet: www.gfps.org/stipendien/deutschland-studium/belarussen/ausschreibung/

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!