Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
GIZ-Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit Logo

Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Deutsch-Amerikanisches Praktikantenprogramm

Allgemein

Im Rahmen des Deutsch-Amerikanischen Praktikantenprogramms bieten die Inwent gGmbH und ihre amerikanische Partnerorganisation CDS International, Inc., jungen Berufstätigen die Möglichkeit zwischen 2 bis 12 Monate erste Berufserfahrung in den USA zu sammeln.

Art der Förderung

GIZ und Partnerleistungen:
 

  • Beratung und Information
  • Auswahl, Vorbereitung und Evaluierungsseminar
  • Seminarorganisation
  • Administrative Unterstützung (J-1 Visum, Versicherung)
  • Betreuung während des Programmablaufs
  • Es ist auch möglich, das J-1 Visum über eine andere Austauschorganisation zu beantragen.

Finanzierung:
 

  • Teilstipendien bis zu € 4.800,00 bei unbezahlten oder gering bezahlten Praktika
  • Reisekosten- und Sprachkurszuschuss

Vom Teilnehmer zu tragende Kosten:
 

  • Programmgebühr in Höhe von € 450,00 ($ 600,00)
  • Eigenmittel während des USA-Aufenthaltes
  • Visabearbeitungsgebühr (Bearbeitungsgebühr für die US-Botschaft)
  • SEVIS-Gebühr in Höhe von $ 180,00

Voraussetzungen

• deutsche Staatsbürgerschaft
• abgeschlossene Berufsausbildung/Studienabschluss
• Praktikumsplatz
• Altersgrenze 26 Jahre (noch nicht vollendet)
• gute englische Sprachkenntnisse
• positiver Beschluss des Vorstellungsgesprächs
• Teilnahme am Evaluierungsseminar nach Programmrückkehr
• Erstellen eines Praktikumsberichts

Bewerbung

Eine Bewerbung kann unabhängig davon erfolgen, ob bereits ein Praktikumsplatz in den USA vorliegt. Spätestens drei Monate vor Praktikumsbeginn müssen Sie sich beworben haben.

Fachrichtung(en):
Junge Berufstätige vor allemaus kaufmännischen und technischen Bereichen sowie Architekten, Designer und Journalisten

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Praktikum im Ausland

Zielregionen

  • USA

Bildungsphase

  • Berufsausbildung / Weiterbildung
  • Studium

Geförderte Fachrichtungen

  • Ingenieurwissenschaften: Architektur, Städtebau
  • Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung: Gestaltung/Design
  • Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung: Publizistik, Journalistik

Kontakt

Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Friedrich-Ebert-Allee 40
53113 Bonn

Telefon: +49 228 4460-0
Telefax: +49 228 4460-1766
E-Mail:
Internet: www.giz.de

Ansprechpartner

Barbara Vogt-Seeliger
Telefon: +49 228 4460-1233
E-Mail:
Internet: www.giz.de/de/weltweit/16220.html

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!