Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Europäische Bewegung Logo

Europäische Bewegung Deutschland e.V.

Stipendien für Postgraduiertenstudium am College of Europe (Europakolleg) Brügge/Natolin

Allgemein

Das College of Europe ist das älteste und renommierteste Institut für postgraduierte European Studies in Europa. Seit Gründung des College of Europe im Jahr 1949 haben viele Tausend Absolventinnen und Absolventen des European Studies-Programms erfolgreiche Karrieren in europäischen und internationalen Institutionen, Parlamenten, Unternehmen und Verbänden gestartet und auf diese Weise ein weltweites Netzwerk aus hochqualifizierten Alumni aufgebaut. Die enge Kooperation des College of Europe mit den Brüsseler Institutionen sowie der exzellente Ruf der fachlichen Lehre sorgen dafür, dass jährlich etwa 400 Studentinnen und Studenten aus mehr als 50 Ländern dieses erfolgreiche Netzwerk verstärken.

Europa spielt in der heutigen Welt eine immer wichtigere Rolle als regionaler und globaler Akteur. Ein Postgraduiertenstudium im Bereich European Studies bereitet optimal auf eine Karriere im europäischen und internationalen Kontext vor. Nationale und internationale Unternehmen und Organisationen setzen bereits heute auf eine hervorragende Europakompetenz. Das European Studies-Programm am College of Europe vermittelt diese Kompetenz in den Bereichen Wirtschaft, Recht, Internationale Beziehungen sowie Politik und Verwaltung.

Art der Förderung

Seit 1949 führt die Europäische Bewegung Deutschland die Auswahl und Betreuung der deutschen Studierenden am College of Europe durch. Durch ihre vielfältigen Kontakte zu Institutionen der Europapolitik und guten Verbindungen zu Wirtschafts- und Berufsverbänden, Gewerkschaften, Bildungsträgern, wissenschaftlichen Institutionen, Stiftungen, Parteien und anderen Organisationen bildet die Europäische Bewegung Deutschland auch ein starkes Netzwerk für Studierende und Alumni.

Diese Stipendien decken in der Regel die Studiengebühren am College of Europe. Die Studierenden wohnen während ihres Studiums direkt auf dem Campus und werden dort auch voll verpflegt. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung (8.500,- € in Brügge und in Natolin) sind von den deutschen Bewerbern selbst zu tragen.

Voraussetzungen

Grundsätzliche Voraussetzung für die Bewerbung ist ein abgeschlossenes Diplom- bzw. Masterstudium oder ein gleichwertiger Studienabschluss (240 ECTS), insbesondere in den Fächern Rechts-, Wirtschafts-, Politik- und Verwaltungswissenschaften, Internationale Beziehungen, Europastudien, Geschichte, Philosophie, Kommunikationswissenschaften, Journalismus und verwandten Fachbereichen. Das College of Europe Natolin richtet sich außerdem an Studierende der Sozial- und Sprachwissenschaften, Geographie, Journalismus und ähnlicher Fächer.

Auch Bachelor-Studierende mit 180 ECTS-Punkten können sich bewerben, sofern sie über die notwendigen fachlichen und persönlichen Qualifikationen für den Studiengang verfügen.

Bewerbung

Alle Infos zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf dieser Seite:
https://www.netzwerk-ebd.de/aktivitaeten/coe/bewerbung/

Bewerbungsfrist: jeweils zum 15.01. eines jeden Jahres.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Studiengebühren
  • Studium im Ausland
  • Förderung von Absolventen

Zielregionen

  • Deutschland
  • Europa

Bildungsphase

  • Studium
  • Promotion

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master
  • Diplom
  • Staatsexamen
  • Magister

Geförderte Fachrichtungen

  • allgemein: Gesellschafts- und Sozialwissenschaften
  • Gesellschafts- und Sozialwissenschaften: Politikwissenschaft, Politologie
  • Gesellschafts- und Sozialwissenschaften: Sozialwissenschaften, Soziologie
  • allgemein: Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
  • Rechts- und Wirtschaftswissenschaften: Ökonomie/Wirtschaftswissenschaften
  • Rechts- und Wirtschaftswissenschaften: Rechtswissenschaft
  • Rechts- und Wirtschaftswissenschaften: Wirtschaftsrecht
  • allgemein: Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung
  • Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung: Geschichtswissenschaft
  • Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung: Kulturwissenschaften
  • Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung: Philosophie
  • Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung: Publizistik, Journalistik
  • Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung: Übersetzen und Dolmetschen

Kontakt

Europäische Bewegung Deutschland e.V.
Sophienstr. 28/29
10178 Berlin

Telefon: +49 30 303620-110
Telefax: +49 30 303620-119
E-Mail:
Internet: www.netzwerk-ebd.de

Ansprechpartner

Johanna Höhn
Telefon: +49 30 303620-115
Telefax: +49 30 303620-119
E-Mail:
Internet: www.netzwerk-ebd.de/aktivitaeten/coe/bewerbung/

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!