Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Europäische Bewegung Logo

Europäische Bewegung Deutschland e.V.

Stipendien für Postgraduiertenstudium am College of Europe (Europakolleg) Brügge/Natolin

Allgemein

Für das kommende akademische Jahr vergibt die Europäische Bewegung Deutschland e.V. (EBD) wieder Studienplätze und Stipendien. Etwa 35 deutschen Hochschulabsolventen wird so ein zehnmonatiges Aufbaustudium am College of Europe Brügge/Natolin ermöglicht.

Europa studieren und erleben:

  • Sie werden intensiv und praxisorientiert auf Tätigkeiten in europäischen und internationalen Verwaltungen und Institutionen, wissenschaftlichen Einrichtungen, Verbänden und Unternehmen sowie anderen Organisationen vorbereitet.
  • Der Master of Arts bzw. LL.M.-Abschluss in dem jeweiligen Fachbereich des College of Europe ist eine Zusatzqualifikation, mit der Sie Ihre Einstiegschancen in eine „europäische Karriere“ erheblich verbessern können.
  • Spezialisten aus Wissenschaft, Verwaltung und Wirtschaft werden Sie unterrichten. Die Professor(inn)en kommen aus Mitgliedsstaaten der EU und den Beitrittskandidaten, aus der Europäischen Kommission und auch von außerhalb Europas.
  • Werden Sie eine/r von etwa 460 Studierenden aus über 50 Ländern, die jährlich das anspruchsvolle zweisprachige Programm absolvieren. An beiden Standorten herrscht eine internationale Atmosphäre. Gemeinsam leben und lernen steht im Mittelpunkt. Genießen Sie die Möglichkeit der hohen Konzentration auf ihre Studieninhalte, da Sie in Studenten-Residenzen untergebracht, in der Cafeteria voll verpflegt und somit vollständig auf dem Campus integriert werden.

Studiengänge:
Am College of Europe Brügge

  • können Sie Europäisches Recht, Wirtschaftswissenschaft, Politik-und Verwaltungswissenschaft sowie Internationale Beziehungen und Diplomatie studieren. Einige Studierende der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften können sich im Programm „European Law and Economic Analysis“ weiter spezialisieren. Außerdem wird das betriebswirtschaftlich orientierte Programm „European Economic Integration and Business“ angeboten. In den Wahlfächern werden daneben unter anderem interdisziplinäre Themen behandelt. Für einen Teil der Politikwissenschaftler sowie für Wirtschaftswissenschaftler gibt es weiterhin die Spezialisierungsoption European Public Policy Analysis.

Am College of Europe Natolin bei Warschau

  • liegt der Schwerpunkt der „European Interdisciplinary Studies“auf den rechtlichen, wirtschaftlichen und politischen Grundlagen des europäischen Integrationsprozesses. Im zweiten Semester wählen Sie aus einem Angebot 4 verschiedener Spezialisierungsgebiete (Module): Governance in der erweiterten EU; Binnenmarkt; Europa als regionaler Akteur; Europa als globaler Akteur.

Der Unterricht am College of Europe wird in englischer und französischer Sprache abgehalten. Daher sollte eine dieser beiden Sprachen sehr gut beherrscht werden, bei der zweiten Sprache sind gute Grundlagen erforderlich.

Studiendauer:
10 Monate (Anfang September bis Ende Juni)

Kosten:
Die Gebühren für das Studium sowie Unterkunft und Verpflegung auf dem Universitätsgelände des College of Europe belaufen sich insgesamt auf 25.000,- € in Brügge und in Natolin. Es besteht die Möglichkeit, komplett auf eigene Kosten am College of Europe zu studieren. Für das Studium können auch Stipendien bei der EBD beantragt werden.

Art der Förderung

Diese Stipendien decken in der Regel die Studiengebühren am College of Europe. Die Studierenden wohnen während ihres Studiums direkt auf dem Campus und werden dort auch voll verpflegt. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung (8.500,- € in Brügge und in Natolin) sind von den deutschen Bewerbern selbst zu tragen.

Voraussetzungen

Sie benötigen ein abgeschlossenes Universitätsstudium oder einen gleichwertigen Studienabschluss (Master bzw. 240 ECTS, 1. Juristisches Staatsexamen, Diplom, Magister), insbesondere in den Fächern Recht, Wirtschaftswissenschaften, Öffentliche Verwaltung, Politikwissenschaft, Internationale Beziehungen, Europastudien, Geschichte, Philosophie und Kommunikationswissenschaften, Journalismus und verwandter Fachbereiche. Das College of Europe Natolin richtet sich außerdem an Bewerber der Fachrichtungen Sozial- und Sprachwissenschaften, Geographie, und ähnlicher Fächer. Auch Bachelor-Absolventen (180 ECTS) sind bei entsprechender fachlicher und persönlicher Qualifikation geeignet.

Bei der deutschen Auswahlkommission können sich deutsche Staatsbürger bewerben sowie EU-Bürger, die in Deutschland ihren Hochschulabschluss erzielt haben.

Bewerbung

Für die Vergabe der deutschen Stipendien und Studienplätze am College of Europe ist seit vielen Jahren die Europäische Bewegung Deutschland e.V. (EBD) zuständig. Die EBD ist der überparteiliche Zusammenschluss der Interessengruppen im Bereich Europapolitik. Als Mittlerorganisation des Auswärtigen Amtes informiert das Netzwerk über aktuelle und zukünftig relevante europapolitische Entwicklungen im Dialog mit allen EU-Akteuren auf nationaler und europäischer Ebene. Seine rund 250 Mitgliedsorganisationen repräsentieren nahezu alle gesellschaftlichen Gruppen: Wirtschafts- und Berufsverbände, Gewerkschaften, Bildungsträger, wissenschaftliche Institute, Stiftungen, Parteien und Unternehmen. Ziel ist es, in enger Kooperation mit den politischen Institutionen die Europa-Kommunikation, die Europäische Vorausschau und die europapolitische Koordinierung in Deutschland nachhaltig zu verbessern. Nach Sichtung der eingereichten Bewerbungsunterlagen bei der EBD wird von den Professoren der deutschen Auswahlkommission eine Vorauswahl getroffen.

Die ausgewählten Kandidaten werden zu einem Interview eingeladen. Die Gespräche finden in Berlin und in der Regel Mitte März statt. Im Ergebnis der Auswahlgespräche wählt die Auswahlkommission jährlich ca. 35 der Kandidaten aus, die ein Stipendium bzw. einen Studienplatz am College of Europe Brügge oder Natolin zuerkannt bekommen. Es besteht die Möglichkeit zur teilweisen Fahrtkostenerstattung zu den Auswahlgesprächen.

Genaue Fristen und Termine für die Bewerbung entnehmen Sie bitte der Seite des Netzwerks EBD - College of Europe.

Bewerbungsfrist: jeweils zum 15.01. eines jeden Jahres.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Studiengebühren
  • Studium im Ausland
  • Förderung von Absolventen

Zielregionen

  • Deutschland
  • Europa

Bildungsphase

  • Studium
  • Promotion

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master
  • Diplom
  • Staatsexamen
  • Magister

Geförderte Fachrichtungen

  • allgemein: Gesellschafts- und Sozialwissenschaften
  • Gesellschafts- und Sozialwissenschaften: Politikwissenschaft, Politologie
  • Gesellschafts- und Sozialwissenschaften: Sozialwissenschaften, Soziologie
  • allgemein: Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
  • Rechts- und Wirtschaftswissenschaften: Ökonomie/Wirtschaftswissenschaften
  • Rechts- und Wirtschaftswissenschaften: Rechtswissenschaft
  • Rechts- und Wirtschaftswissenschaften: Wirtschaftsrecht
  • allgemein: Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung
  • Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung: Geschichtswissenschaft
  • Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung: Kulturwissenschaften
  • Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung: Philosophie
  • Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung: Publizistik, Journalistik
  • Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung: Übersetzen und Dolmetschen

Kontakt

Europäische Bewegung Deutschland e.V.
Sophienstr. 28/29
10178 Berlin

Telefon: +49 30 303620-110
Telefax: +49 30 303620-119
E-Mail:
Internet: www.netzwerk-ebd.de

Ansprechpartner

Monika Wagner
Telefon: +49 30 303620-112
Telefax: +49 30 303620-119
E-Mail:
Internet: www.netzwerk-ebd.de/aktivitaeten/coe/bewerbung/

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!