Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Stahl-Zentrum

Stahlinstitut VDEh

VDEh-Studienförderung

Allgemein

Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses seit 1970

Das Stahlinstitut VDEh fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs seit 1970. Mehr als 1000 Studierende haben die Studienförderung bislang in Anspruch genommen.

Für Studierende lohnt sich eine VDEh-Mitgliedschaft besonders. Sie können Studiendarlehen, Zuschüsse zu Auslandspraktika und Kontakte zu Mitgliedsunternehmen oder im Netzwerk der persönlichen Mitglieder erhalten.

Art der Förderung

Die Studienförderung besteht aus

  • zinslosen Studiendarlehen, die in monatlich Beträgen ausgezahlt werden
  • Reisekostenzuschüssen für Praktika in ausländischen Stahlunternehmen
  • Benennung von Ansprechpartner in Stahlunternehmen im In- und Ausland für Praktika, Studien- und Abschlussarbeiten
  • ermäßigten Preisen für Fachliteratur und –zeitschriften des Verlags Stahleisen und einem kostenlosem Abonnement der Zeitschrift stahl+eisen
  • Zugang zum Netzwerk der „Stahlingenieure“ , das die gesamte Branche auf nationaler und internationaler Ebene verbindet

Voraussetzungen

Einen Antrag auf Studienförderung aus dem VDEh-Studienfonds können Studierende derjenigen Fachrichtungen stellen, denen sich nach Abschluss des Studiums die Möglichkeit für eine Anstellung in einem VDEh-Mitgliedsunternehmen eröffnet.

Studierende, die eine andere Studienförderung erhalten oder schon erhalten haben, können einen Antrag auf ein ergänzendes Stipendium stellen.

Bewerbung

Dem Antragsformular auf Studienförderung sind beizufügen: 

  • die Begründung für die Antragstellung 
  • ein Lebenslauf 
  • aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  • Leistungsnachweise (z. B. Abiturzeugnis, Prüfungsbelege der Hochschule)
  • Praktikums-, sonstige Zeugnisse oder Referenzen (wenn möglich).

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

Stahlinstitut VDEh
Studienförderung
Sohnstraße 65
40237 Düsseldorf
oder
stipendien@vdeh.de
 

Bewerbungsfrist: jeweils zum 31.01. und 31.07. eines jeden Jahres.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)

Zielregionen

  • Deutschland
  • Europa

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • alle Bildungsabschlüsse

Geförderte Fachrichtungen

  • allgemein: Ingenieurwissenschaften
  • Ingenieurwissenschaften: Werkstoff- und Materialwissenschaften, Werkstofftechnik, Baustoffe, Papiertechnik

Kontakt

Stahlinstitut VDEh
Sohnstraße 65
40237 Düsseldorf

Telefon: +49 211 6707-0
Telefax: +49 211 6707-310
E-Mail:
Internet: www.stahl-online.de

Ansprechpartner

Stahl-Zentrum
Telefon: +49 (0) 2 11-67 07-0
E-Mail:
Internet: www.stahl-online.de/index.php/themen/beruf-und-weiterbildung/stipendien/

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!