Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Evangelisches Stift Tuebingen Logo

Evangelisches Stift Tübingen

Evangelische Studienhilfe der Württembergischen Landeskirche

Allgemein

Die Evangelische Studienhilfe ist im Ephorat des Evangelischen Stifts in der Geschäftsstelle Examen untergebracht. Studierende der evangelischen Theologie, die in die Liste der württembergischen Theologiestudierenden eingetragen sind oder Theologie für das Lehramt studieren und Mitglied der württembergischen Landeskirche sind, können eine Förderung durch die Evangelische Studienhilfe erhalten, wenn es ihre finanzielle Lage erfordert.

Art der Förderung

Die Leistungen der Evang. Studienhilfe werden bis zum 10. Fachsemester im Fach Evang. Theologie als Beihilfe, danach bis zum 12. Fachsemester als zinsloses Darlehen vergeben. Diese Zahl erhöht sich um bis zu drei Semester (bei Studium nach PO I 2004 oder Lehramtsstudium nach der alten Prüfungsordnung) bzw. bis zu zwei Semester (bei Studium nach PO I 2010 oder Lehramtsstudium nach Prüfungsordnung 2010), wenn zu Beginn des Studiums noch Sprachprüfungen abgelegt werden mussten. Bei einem Lehramtsstudiengang wird Evang. Studienhilfe – im Rahmen der o.g. Förderhöchstdauer – bis zum Abschluss in Theologie als Beihilfe, danach als zinsloses Darlehen gewährt. Ab dem 10. Fachsemester ist dem Antrag auf Studienhilfe eine Erklärung über den geplanten Examenstermin beizufügen.

Die Rückzahlungspflicht beginnt mit der Aufnahme einer Erwerbstätigkeit.

Voraussetzungen

Antragsberechtigt sind alle evangelischen Theologiestudierenden, die
1. in die Liste der württembergischen Theologiestudierenden als Mitglied eingetragen sind oder Theologie
im Hauptfach für das Lehramt an Gymnasien oder für das höhere Lehramt studieren und Mitglied der
württembergischen Landeskirche sind,
2. nicht hinreichend von ihren Eltern oder Verwandten unterstützt werden,
3. keine oder zu geringe Mittel nach BAföG erhalten,
4. ordnungsgemäß und mit Aussicht auf erfolgreichen Abschluss studieren,
5. spätestens im 13. sprachfreien Semester das Examen abschließen werden. Bei einem Doppelstudium
verlängert sich diese Frist um 2 Semester.
Ein Rechtsanspruch auf Studienhilfe besteht nicht.

Bewerbung

Merkblatt und Antragsformular sind auch in Papierform an der Pforte des Evangelischen Stifts erhältlich. Die Anträge sind im persönlichen Gespräch abzugeben, in der Regel Ende April für das Sommersemester und Ende Oktober für das Wintersemester. Der genaue Termin wird auf der Homepage, sowie durch Aushang im Stift, im Theologicum und im Albrecht-Bengel-Haus bekanntgemacht.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master
  • Diplom

Geförderte Fachrichtungen

  • Gesellschafts- und Sozialwissenschaften: Theologie (evangelisch)

Kontakt

Evangelisches Stift Tübingen
Klosterberg 2
72070 Tübingen

Telefon: +49 7071 561-174
Telefax: +49 7071 561-300
E-Mail:
Internet: www.evstift.de

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!