Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Stipendien der Dr. Georg Scheuing-Stiftung

Allgemein

Die Stiftung wurde im Jahr 1962 errichtet zum Gedächtnis des am 17. September 1948 verstorbenen Diplom-Chemikers Dr. Georg Scheuing, Leiter der wissenschaftlichen Abteilung der Firma C.H. Boehringer Sohn, Ingelheim, von seiner Gattin Martha Scheuing, geb. Steiger.

Art der Förderung

Unmittelbare Förderung der Wissenschaft in den Bereichen Chemie und Pharmazie durch die Vergabe von Stipendien an würdige und bedürftige Studierende und Doktorandinnen und Doktoranden; alternativ werden auch Kosten für wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Chemie übernommen.

Dauer: Maximal 2 Jahre
Höhe: Maximal BaFöG-Satz

Voraussetzungen

Studierende oder Doktoranden des Fachbereichs 09 – Chemie, Pharmazie und Geowissenschaften – an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, denen andere Fördermittel nicht oder nicht ausreichend gewährt werden können

Bewerbung

Die Bewerbung ist zum 15.11. jeden Jahres möglich.

Bewerbungsfrist: jeweils zum 15.11. eines jeden Jahres.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium
  • Promotion

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master
  • Interne Promotion

Geförderte Fachrichtungen

  • Mathematik, Naturwissenschaften: Chemie, Lebensmittelchemie
  • Mathematik, Naturwissenschaften: Geowissenschaften
  • Medizin, Gesundheitswesen: Pharmazie, Pharmatechnik

Kontakt

Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Saarstr. 21
55122 Mainz

Telefon: +49 6131 39-0
E-Mail:
Internet: www.uni-mainz.de

Ansprechpartner

Annette Seliger
Telefon: +49 6131 39-22190
Telefax: +49 6131 39-24090
E-Mail:
Internet: www.foerdern-und-stiften.uni-mainz.de/251.php

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!