Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
CAU Kiel Logo

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Landesgraduiertenstipendien der CAU Kiel

Allgemein

Die CAU Kiel vergibt Lebensunterhaltsstipendien an Doktorandinnen und Doktoranden der CAU Kiel aus Mitteln des Landes Schleswig-Holstein.

Grundlage für die Vergabe ist die Landesverordnung (PDF) zur Förderung des wissen­schaftlichen und künstlerischen Nachwuchses vom 14.12.2009. Die Landesverordnung informiert Sie darüber, welche Voraussetzungen Sie mitbringen müssen, um ein Stipendium erhalten zu können.

Art der Förderung

Die Förderung durch ein Landesgraduiertenstipendium ist aktuell mit 900,-- EUR pro Monat dotiert. Das Stipendium wird zunächst für die Dauer eines Jahres vergeben. Die Möglichkeit zur Verlängerung in das zweite Jahr besteht.
Neben Lebensunterhaltsstipendien können Zuschüsse in Form von Sonderzuwendungen für Sachkosten (ausgenommen Druckkosten) und Reisekosten gewährt werden.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Förderung sind u.a. weit überdurchschnittliche Studien- und Prüfungsleistungen. Eine Dissertation kann dann gefördert werden, wenn sie einen herausragenden Beitrag zur Forschung erwarten lässt.

Bewerbung

Ihre formlosen Anträge reichen Sie entweder bis zum 28. Februar (Förderungsbeginn zum 01.07. des selben Jahres) oder bis zum 30. September (Förderungsbeginn zum 01.01. des darauffolgenden Jahres) im Dekanat der für Sie zuständigen Fakultät ein. Bitte beachten Sie, dass für Promovierende der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät andere Fristen gelten: diese müssen ihre Anträge entweder bis zum 31. Januar oder bis zum 31. August im Dekanat der Fakultät einreichen.

Dem Antrag müssen folgende Unterlagen beigefügt werden:

  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Examenszeugnis in Kopie
  • zwei Empfehlungsschreiben inkl. einem Ihrer Betreuerin/Ihres Betreuers an der CAU
  • Darstellung Ihres Promotionsvorhabens mit Arbeits- und Zeitplan sowie dem aktuellen Stand der Vorarbeiten (Exposé)
  • kurze Zusammenfassung Ihres Exposés auf max. einer Drittel Seite
  • Formular "Ergänzende Angaben NEU"

Wie werden Sie ausgewählt?
In einem gestuften Bewertungsverfahren wird zuerst Ihre fachliche Qualifikation in den Fachkommissionen der Fakultäten geprüft. Im Anschluss trifft die Zentrale Graduiertenkommission die endgültige Entscheidung über die Vergabe der Stipendien.

Bewerbungsfrist: jeweils zum 28.02. und 30.09. eines jeden Jahres.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Sach- und Reisekosten

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Promotion

Angestrebter Abschluss

  • Interne Promotion
  • Externe Promotion

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen

Kontakt

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Christian-Albrechts-Platz 4
24098 Kiel

Telefon: +49 431 880-0
E-Mail:

Ansprechpartner

Landesgraduiertenstipendien
E-Mail:
Internet: www.graduiertenzentrum.uni-kiel.de/de/stipendien/landesgraduiertenstipendien-der-cau-kiel

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!