Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Logo Stifterverband für die deutsche Wissenschaft

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.

Stipendien der Erich-Müller-Stiftung

Allgemein

Stiftung zur Förderung begabter Studierender der Ingenieurwissenschaften und der ihnen nahestehenden Naturwissenschaften

1964 als erste Treuhandstiftung unter dem Dach des Stifterverbandes errichtet durch Prof. Dr.-Ing. Erich Müller.

Art der Förderung

Zweck der Stiftung ist die Förderung der Ausbildung in den Ingenieurwissenschaften an deutschen Universitäten.

Es werden Stipendien für Studierende der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik, Chemieingenieurwesen, Umwelttechnik und Materialwissenschaften vergeben. Stipendien für die Fachgebiete Physik, Informatik oder Chemie liegen nur im Fokus der Stiftung, wenn ein direkter praktischer Bezug zu den Ingenieurwissenschaften besteht. Gefördert werden Studierende an Universitäten oder Technischen Hochschulen, Bewerbungen von Studierenden an (Fach-)Hochschulen können angesichts der begrenzten Mittel nicht berücksichtigt werden.

Die Stipendien sind mit 500 Euro monatlich dotiert und sollen vorzugsweise dazu dienen, über einen Zeitraum von sechs Monaten (oder der nachgewiesenen Bearbeitungsdauer) eine Master Thesis im Ausland anzufertigen. In einem geringeren Umfang werden (bis zu) einjährige Stipendien NACH der Ableistung des Bachelors zum Studium im Inland sowie zur Durchführung von Auslandssemestern finanziert.

Vergeben werden Stipendien in Höhe von 500,00 Euro monatlich an Studierende im Haupt- oder Masterstudium an (Technischen) Universitäten.

  • für Auslandsaufenthalte, auch zur Anfertigung der Diplomarbeit oder der Master Thesis oder zur Abfassung von Studienarbeiten. Der Förderzeitraum beträgt ein halbes Jahr oder den beantragten und nachweisbaren Zeitraum des Aufenthaltes.
  • als Studienstipendien für das Haupt- respektive Masterstudium im Inland mit einer maximalen Förderdauer von einem Jahr.

Voraussetzungen

  • Studierende der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik, Chemieingenieurwesen, Umwelttechnik und Materialwissenschaften
  • Die Fachgebiete Physik, Informatik oder Chemie liegen nur im Fokus der Stiftung, wenn ein direkter praktischer Bezug zu den Ingenieurwissenschaften besteht
  • Bewerbungen von Studierenden an (Fach-)Hochschulen können angesichts der begrenzten Mittel nicht berücksichtigt werden
  • Die Förderung beginnt frühestens nach Erreichen des Bachelor-Grades (Vordiploms),
  • Bewerbungen werden nur bei deren Abschluss mit gut oder besser (≤ 2,5) akzeptiert,
  • die Hochschulzugangsberechtigung muss in Deutschland oder an einer anerkannten deutschen Schule im Ausland erworben worden sein,
  • Bewerbungen von Studierenden an (Fach-)Hochschulen werden nicht berücksichtigt, Pflichtpraktika werden nicht gefördert.

Bewerbung

Die Stiftung schreibt ihre Stipendien aus. Die Ausschreibung kann hier heruntergeladen werden. Beginn der Stipendienzahlungen ist nach der Frühjahrssitzung des Stiftungsbeirats.

Bewerbungen sind in einfacher Ausfertigung einseitig kopierfähig und auf Lochstreifen geheftet bis zum 31.03. des Kalenderjahres einzureichen.

Bitte benutzen Sie keine Heftklammern und keine Klarsichtfolien, reichen Sie keine doppelseitigen Kopien ein und verwenden Sie nur DIN-A 4 Format. Verzichten Sie auf Bewerbungs- oder Klemmmappen (sind unnötig teuer und werden nicht zurück gesandt).

Senden Sie Ihre Bewerbung an die
Prof. Dr.-Ing. Erich Müller-Stiftung
im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.
Postfach 16 44 60, 45224 Essen
harald.schaaf@stifterverband.de

Beizufügen sind Fragebogen, Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf mit Angaben zum Verlauf des Studiums, Zeugniskopien, Gutachten / Empfehlungsschreiben mindestens eines Hochschullehrers, gegebenenfalls alle Nachweise der Möglichkeit des studienbezogenen Auslandsaufenthaltes bzw. der Anfertigung der Diplomarbeit oder Master Thesis im Ausland. Ihre Bewerbungen verbleiben beim Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und können nicht an Sie zurückgesandt werden. Soweit die Daten zur Bearbeitung der Bewerbung und der Beurteilung nötig sind, werden sie in Übereinstimmung mit dem „Gesetz zum Schutz vor Missbrauch personenbezogener Daten bei der Datenverarbeitung“ gespeichert. Die Unterlagen nicht erfolgreicher Bewerber werden nach Ablauf des Jahres vernichtet
Über die Vergabe der Stipendien entscheidet der Stiftungsbeirat. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht.

Bewerbungsfrist: jeweils zum 31.03. eines jeden Jahres.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Studium im Ausland

Zielregionen

  • Deutschland
  • Weltweit

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master
  • Diplom

Geförderte Fachrichtungen

  • allgemein: Ingenieurwissenschaften
  • Ingenieurwissenschaften: Elektro- und Informationstechnik
  • Ingenieurwissenschaften: Maschinenbau
  • Mathematik, Naturwissenschaften: Informatik
  • Mathematik, Naturwissenschaften: Mathematik
  • Mathematik, Naturwissenschaften: Physik, Physikalische Technik, Astronomie

Kontakt

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.
Barkhovenallee 1
45239 Essen

Telefon: +49 201 8401-0
Telefax: +49 201 8401-301
E-Mail:
Internet: www.stifterverband.de

Ansprechpartner

Harald Schaaf
Telefon: +49 201 8401-154
Telefax: +49 201 8401-255
E-Mail:
Internet: https://www.deutsches-stiftungszentrum.de/stiftungen/prof-dr-ing-erich-m%C3%BCller-stiftung

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!