Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF

Hector Fellow Academy

Ausschreibung Hector Research Career Development Award für W1-ProfessorInnen und NachwuchswissenschaftlerInnen

Allgemein

Dieser Award richtet sich an W1-ProfessorInnen und NachwuchsgruppenleiterInnen und ist mit 25.000 € dotiert. 50% der Awardees werden weiblich sein.

In 2020 wird der Hector Research Career Development Award (Hector RCD Award) erstmals ausgeschrieben: Mit dem Hector RCD Award verfolgt die Wissenschaftsakademie HFA das Ziel, die wissenschaftliche Karriere von ForscherInnen aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie der Medizin oder Psychologie an einem wichtigen Punkt ihrer Karriere zu fördern und zu unterstützen.

Hintergrundinformation zur Hector Fellow Academy
Im Jahr 2013 hat Hans-Werner Hector, einer der Gründer des Softwareunternehmens SAP, die Hector Fellow Academy ins Leben gerufen. Sein Ziel: den Forschungs- und Wissenschaftsstandort Deutschland zu stärken, zukunftsweisende gesellschaftspolitische Diskurse in Gang zu setzen und zur Lösung globaler Herausforderungen beizutragen. Mitglieder der jungen Wissenschaftsakademie sind herausragende ForscherInnen aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften, aus Medizin und Psychologie, die mit dem jährlich vergebenen Hector Wissenschaftspreis ausgezeichnet wurden. Die Akademie bietet den Hector Fellows nicht nur eine Plattform zum Austausch und zu gemeinsamen interdisziplinären Forschungsprojekten. Sie hat es sich auch zur Aufgabe gemacht, den Erfahrungsschatz ihrer Mitglieder an die nächste Generation weiterzugeben. Dazu finanziert die Hector Fellow Academy die Promotion von AbsolventInnen mit überdurchschnittlichem Master-Abschluss und hat den Hector Research Career Developmen!
t Award
(Hector RCD Award) ins Leben gerufen.

Art der Förderung

• Einmalzahlung in Höhe von 25.000 € zur Unterstützung der Forschung
• Materialausstattungsbudget in Höhe von 9.500€ pro Jahr
• Finanzielle Förderung einer Promotionsstelle (vgl. DFG-Richtlinien)
• Awardees werden für eine Laufzeit von fünf Jahren als Mitglied in der Hector Fellow Academy (HFA) aufgenommen und profitieren von dem interdisziplinären Netzwerk für Spitzenforschung, u.a. ist es möglich, sich für weitere Förderformate zu bewerben
 

Voraussetzungen

• W1-JuniorprofessorInnen (mit und ohne Tenure Track) sowie NachwuchsgruppenleiterInnen
• Forschung in den Bereichen MINT, Medizin oder Psychologie
• Die exzellente Promotion liegt nicht länger als 7 Jahre zurück
• Anstellung an einer deutschen Universität oder einer vergleichbaren Forschungseinrichtung, die den
Antrag unterstützt
• Inhaltliche oder formelle Befähigung, DoktorandInnen zu betreuen

Bewerbung

Ab dem 01. September 2020 bis 30. Oktober 2020 unter https://www.hector-fellow-academy.de/en/hector-rcd-award/application.html

Bewerbungsfrist: 30.10.2020

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Forschungsprojekte
  • Preise und Auszeichnungen
  • Sach- und Reisekosten
  • Ideelle Förderung

Zielregionen

  • Deutschland

Zielgruppen

  • Frauen

Bildungsphase

  • Promotion

Geförderte Fachrichtungen

  • allgemein: Ingenieurwissenschaften
  • allgemein: Lehrämter

Kontakt

Hector Fellow Academy
Schlossplatz 19
76131 Karlsruhe

Telefon: +49 721 608-47883
E-Mail:
Internet: www.hector-fellow-academy.de

Ansprechpartner

Peer, Stefanie
E-Mail:
Internet: www.hector-fellow-academy.de/en/hector-rcd-award.html

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!