Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF

Bauhaus-Universität Weimar

Deutschlandstipendien

Allgemein

Das Deutschlandstipendium ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der deutschen Hochschulen. Ziel ist der Ausbau der bundesweiten Spitzenförderung durch das gemeinsame Engagement von Staat und Bürgergesellschaft. Erstmals ausgeschrieben wurde das Deutschlandstipendium an der Bauhaus-Universität zum Wintersemester 2011/12.

Art der Förderung

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten eine finanzielle Zuwendung von 300 Euro pro Monat – unabhängig von Bafög und Einkommen. Die Kosten der Förderung übernehmen je zur Hälfte private Förderer und der Bund.

Das Stipendium wird in der Regel für mindestens zwei Semester vergeben. Die Laufzeit reicht in der Regel maximal bis zum Ende der Regelstudienzeit.

Voraussetzungen

Mit dem Deutschlandstipendium können besonders talentierte und leistungsstarke Studierende an der Bauhaus-Universität Weimar gefördert werden.

Stipendiatinnen und Stipendiaten müssen spätestens mit Förderbeginn immatrikuliert sein. Sie erklären sich bereit, im Förderzeitraum weitere Eignungs- und Leistungsnachweise vorzulegen.

Inwiefern parallele Förderung zulässig ist, richtet sich nach Höhe und Art der Stipendienförderungen (s. Übersicht des BMBF). Wer bereits eine begabungs- und leistungsabhängige materielle Förderung erhält, die durchschnittlich 30 Euro oder mehr pro Monat beträgt, kann kein Deutschlandstipendium erhalten. (siehe auch FAQ Studierende)

Eine individuelle Prüfung der möglichen Parallelförderung kann anhand der zentralen Übersicht der Zulässigkeit des gleichzeitigen Bezugs anderer Stipendien vorgenommen werden.

Bewerbung

Die Bewerbung (in Deutsch oder Englisch) erfolgt über ein Online-Formular mit Datei-Upload für die Bewerbungsunterlagen.

Folgende Bewerbungsunterlagen sind dort als ein PDF-Dokument (1 Datei inkl. aller Anlagen, bitte Bewerbername im Dateititel, max. 15 MB) in folgender Reihenfolge einzureichen:

  • Motivationsschreiben (max. 2 Seiten)
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Abiturzeugnis (Kopie)
  • ggf. Nachweise über bisher erbrachte Studienleistungen in Form einer Leistungsübersicht mit Notendurchschnitt (Ausdruck über BISON-Portal oder vom Prüfungsamt der Fakultät)
  • ggf. Zeugnisse früherer Hochschulabschlüsse
  • ggf. Nachweis über gesellschaftliches Engagement, Preise oder andere außergewöhnliche Aktivitäten
  • ggf. Nachweis/Erläuterung besonderer persönlicher oder familiärer Umstände

Bewerbungen werden nur vollständig angenommen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Vergabe eines Stipendiums.

Bitte informieren Sie sich zur aktuellen Bewerbungsrunde auf der unter Ansprechpartner angegebenen Website.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master
  • Diplom

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen
  • allgemein: Ingenieurwissenschaften
  • allgemein: Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung

Kontakt

Bauhaus-Universität Weimar
Geschwister-Scholl-Straße 8
99423 Weimar


Internet: www.uni-weimar.de

Ansprechpartner

Marion Hensel
Telefon: +49 3643 58-4120
E-Mail:
Internet: www.uni-weimar.de/de/universitaet/studium/kosten-und-finanzierung/finanzierungsmoeglichkeiten/deutschlandstipendien

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!