Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Bundeswehr Logo

Bundeswehr - Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr

Stipendium für den Bachelorstudiengang Informatik 2020

Allgemein

Die Bundeswehr garantiert Sicherheit, Souveränität und außenpolitische Handlungsfähigkeit der Bundesrepublik Deutschland. Darüber hinaus schützt sie die Bürgerinnen und Bürger, unterstützt Verbündete und leistet Amtshilfe bei Naturkatastrophen und schweren Unglücksfällen im Inland. Hierbei unterliegt sie den Entscheidungen des Bundestages, dem deutschen Grundgesetz und dem Völkerrecht.

Art der Förderung

Die Bundeswehr fördert jährlich bis zu 20 Studierende mit einem Stipendium für den Bachelorstudiengang Informatik an der Universität der Bundeswehr München. Das Studium beginnt im Oktober 2020, die Regelstudienzeit beträgt 3 Jahre.

Was für Sie zählt:

  • Sie erhalten einen monatlichen Beitrag von bis zu 580 Euro für Kosten des Lebensunterhalts.
  • Ihnen wird eine Unterkunft an der UniBw München zur Verfügung gestellt (gegebenenfalls gegen Zahlung Unterkunftspauschale von ca. 100 €).
  • Sie erhalten eine Erstattung nachgewiesener Studiengebühren bis zu 500 € je Semester.
  • Sie bekommen die Kosten für Lernmittel, Exkursionen im Zusammenhang mit dem Studium bzw. der Studienförderung und Beiträge zu den studentischen Sozialeinrichtungen sowie zur Kranken- und Pflegeversicherung bis zu einem jeweils vorgesehenen Höchstsatz je Semester erstattet.
  • Ihr Stipendium ist steuerfrei und unterliegt nicht der Sozialversicherungspflicht.

Voraussetzungen

Voraussetzung für eine Studienförderung ist Ihre erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren beim Assessmentcenter für Führungskräfte der Bundeswehr. Das Assessment besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Auswahlverfahren, bei Bewerbenden ohne Studienerfahrung zusätzlich aus einem computergestützten adaptiven Test (CAT Verfahren).

Was für uns zählt:

  • Sie planen ein Bachelorstudium Informatik.
  • Sie bringen während Ihres Studiums die vertraglich verpflichtenden Mindestleistungen.
  • Sie verpflichten sich, zum frühestmöglichen Zeitpunkt nach Studienabschluss je nach Dauer der Studienförderung im öffentlichen Dienst in einem Beamten- oder Arbeitsverhältnis Dienst zu leisten.
  • Ihre Verpflichtungszeit richtet sich dabei nach der Dauer der Studienförderung (grundsätzlich gilt Verpflichtungszeit = Dauer der Studienförderung).
  • Sie bewerben sich rechtzeitig bis zum 30.06.2020, um im Oktober 2020 Ihr Studium aufnehmen zu können.

Bewerbung

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbung behinderter Menschen ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Individuelle behinderungsspezifische Einschränkungen verhindern eine bevorzugte Berücksichtigung nur bei zwingend nötigen Fähigkeitsmustern für den zu besetzenden Dienstposten.
Ansprechpartner

Bitte laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen im PDF-Format (inkl. Anschreiben mit Verweis auf den Referenzcode 300_20gtD-Inf-E) vorzugsweise in Ihr persönliches Kandidatenprofil unter https://bewerbung.bundeswehr-karriere.de/erece/Portal/index.html# (Bewerbungsportal Bundeswehr) hoch oder senden Sie diese an:

Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr
Assessmentcenter für Führungskräfte (ACFüKrBw)
Referat 1 - Direkteinstieg
Kölner Straße 262
51149 Köln

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren bzw. den Ablauf des Assessments können Sie sich gern an die regionale Karriereberatung oder an folgende Email-Adresse bzw. telefonische Erreichbarkeit wenden:

E-Mail: ac-bewerbung-direkteinstieg@bundeswehr.org (Die Zusendung der Bewerbung auf diese E-Mail-Erreichbarkeit bitten wir zu vermeiden.)
Tel.: +49 2203 105-2551

Ihre Bewerbung sollte enthalten:

  • tabellarischen Lebenslauf
  • schulische Abschlusszeugnisse oder letztes Halbjahreszeugnis

und sofern vorhanden

  • Beruf- und Fortbildungsabschlüsse (IHK, HWK, etc…)
  • eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder des Bescheides über die Gleichstellung als schwerbehinderter Mensch, per Post (bitte diese und vergleichbare sensible Daten nicht in das Kandidatenprofil/Ihr persönliches Profil hochladen!)

Zusätzliche notwendige Anlagen:

  • Bewerbungsbogen (einschließlich Anlagen)
  • Notenübersicht Stipendiaten

Diese Anlagen sind im Bewerbungsportal unter "Bewerbungsformular öffnen" (in der Kopfzeile der Stellenausschreibung zwischen Überschrift und Stelleninformation) hinterlegt oder unter:
https://tinyurl.com/Bw-BewerberDownloads unter der Rubrik "Formulare" zu finden.

Um eine schnellstmögliche Bearbeitung ihrer Bewerbung gewährleisten zu können, bitten wir Sie, Ihre Bewerbungsunterlagen möglichst im PDF-Format in Ihrem Profil unter https://bewerbung.bundeswehr-karriere.de/erece/Portal/index.html# (Bewerbungsportal Bundeswehr) hochzuladen. Eine zusätzliche Übersendung Ihre Bewerbung postalisch oder per Mail entfällt.

Bewerbungsfristen, Ablauf des Assessments und Beratungsoption:

Einstellungstermin Oktober 2020 => Bewerbungsschluss 30.06.2020

Das Assessment (Auswahlverfahren) wird in zwei Teilen durchgeführt. Im ersten Teil absolvieren Sie ein computergestütztes Testverfahren (CAT = Computer Assistiertes Testen), welches u.a. Ihre studienfachbezogenen Eignungen misst und feststellt. Im Rahmen des zweiten (eintägigen) Assessmentanteils haben Sie die Möglichkeit, sich persönlich vorzustellen. Hierzu wird ein einstündiger Aufsatz geschrieben, ein 10minütiger Kurzvortrag gehalten und im Rundgespräch fachliche und allgemeine Themen diskutiert. Ein persönliches Abschluss-Interview rundet das Assessment ab. Beide Teile des Auswahlverfahrens finden in Köln-Westhoven statt.

Sofern Sie die Möglichkeit zur Beratung durch Ihre regionale Karriereberatung wahrnehmen möchten, können Sie im Bewerbungsportal - unmittelbar vor dem Absenden der Bewerbung - diese Option auswählen. Um ein unmittelbares Bewerbungsmanagement sicherzustellen, kann es dennoch vorkommen, dass sich noch vor der Karriereberatung das für das Auswahlverfahren (Assessment) zuständige ACFüKrBw bei Ihnen meldet.

Bewerbungsfrist: 30.06.2020

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Studiengebühren
  • Sach- und Reisekosten

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor

Geförderte Fachrichtungen

  • Mathematik, Naturwissenschaften: Informatik

Kontakt

Bundeswehr - Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr
Kölner Straße 262
51149 Köln

Ansprechpartner

Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Assessmentcenter für Führungskräfte (ACFüKrBw)
Telefon: +49 2203 105-2529
E-Mail:
Internet: bewerbung.bundeswehr-karriere.de/erece/portal

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!