Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF

Stiftung Eutiner Landesbibliothek

Forschungsstipendium

Allgemein

Das Stipendium richtet sich an Doktoranden/innen und an jüngere Postdoktoranden/innen zur Bearbeitung spezieller Forschungsprojekte. Es gibt keine disziplinäre Festlegung für die Bewerber/innen, doch soll das beantragten Forschungsvorhaben in Zusammenhang mit den Sammlungs- und Forschungsschwerpunkten der Eutiner Landesbibliothek stehen. Forschungsvorhaben aus den Bereichen historische Reiseforschung (einschließlich der historischen Kartographie) und regionale Kulturraumforschung (Kultur- und Literaturgeschichte Eutins und des Fürstbistums Lübeck) sind deshalb besonders willkommen.

Art der Förderung

Konditionen

  • Dauer: Sechs Monate, beginnend jeweils am 1. März und 1. September jeden Jahres. In begründeten Fällen ist eine einmalige Verlängerung der Förderung um weitere sechs Monate möglich.
  • Höhe: monatlich 800 € zuzüglich 200 € Sachkostenpauschale, insgesamt 1000 €.
    Auf Antrag wird zusätzlich einmalig ein Zuschuss zu den Kosten der An- und Abreise bis zu einer Höhe von 200 € gewährt.
  • Wohnung: Den Stipendiaten/innen wird für die Dauer der jeweiligen Förderung von der Sparkassenstiftung Eutiner Landesbibliothek mietfrei eine Wohnung im „Haus der Stiftungen“ (Vogthaus) in Eutin zur Verfügung gestellt. Es gilt eine Residenzpflicht.

Voraussetzungen

Das Stipendium richtet sich an

  • Doktorandinnen / Doktoranden als Einstieg in ein Promotionsvorhaben (Explorationsstipendium)
  • Doktorandinnen / Doktoranden zum Abschluss eines Promotionsvorhabens (Abschlussförderung)
  • Postdoktorandinnen / Postdoktoranden aus dem In- und Ausland für ein spezielles Forschungsprojekt (die Promotion sollte nicht länger als sechs Jahre zurück liegen)

Bewerbung

Der Bewerbung sind folgende Pflichtdokumente beizufügen:

  • eine Erklärung, welche Form der Förderung (Explorationsstipendium, Abschlussförderung, Forschungsprojekt) beantragt wird
  • eine kurze Projektskizze (2-5 Seiten) mit einer Begründung, warum zur Durchführung des Forschungsvorhabens ein Aufenthalt in der Eutiner Landesbibliothek sinnvoll ist
  • ein Lebenslauf / Curriculum Vitae
  • ein aktuelles Passbild
  • beglaubigte Kopien der erworbenen Hochschulzeugnisse
  • ggfs. Immatrikulationsbescheinigung
  • zwei Gutachten von Hochschullehrer/innen
  • ggfs. Publikationsliste

Die Bewerbungen können in deutscher und englischer Sprache eingereicht werden. Von ausländischen Bewerber/innen wird erwartet, dass die abschließende Präsentation in deutscher Sprache gehalten wird.

Bewerbungsfrist: 30. November für ein Stipendium ab dem 1. März des Folgejahres und 31. Mai für ein Stipendium ab dem 1. September desselben

Bewerbungsfrist: jeweils zum 31.05. und 30.11. eines jeden Jahres.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Forschungsprojekte

Zielregionen

  • Weltweit

Bildungsphase

  • Promotion

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen

Kontakt

Stiftung Eutiner Landesbibliothek
Schlossplatz 4
23701 Eutin

Telefon: +49 4521 788-770
Telefax: +49 4521 788-771
E-Mail:
Internet: lb-eutin.de

Ansprechpartner

Frank Baudach
Telefon: +49 4521 788-746
Telefax: +49 4521 78896746
E-Mail:
Internet: lb-eutin.kreis-oh.de/index.php?id=363

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!