Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Start with a Friend Logo

Start with a Friend e.V.

SwaF Verein(t) Fellowship

Allgemein

Start with a Friend (SwaF) schafft soziale Kontakte zwischen Menschen, die neu nach Deutschland gekommen sind, und Einheimischen. Unsere Vision ist eine Gesellschaft, die alle Einwohner*innen mitgestalten und in deren Alltag sich alle wohlfühlen – unabhängig von ihrer Herkunft. Seit 2014 haben wir an 22 Standorten fast 6500 Tandems zusammengebracht und bundesweit starke Communities geschaffen. Mit unserem neuen Programm SwaF Verein(t) vermitteln wir Einwander*innen basierend auf den jeweiligen Interessen in einen Verein oder eine vereinsähnliche Gemeinschaft. Dadurch werden Vereine vielfältiger und Einwander*innen finden leichter Zugang zu regulären Freizeitangeboten und langfristigem Engagement. Für noch mehr Miteinander!

SWAF VEREIN(T) FELLOW
Für unser SwaF Fellowship suchen wir Engagierte, die Menschen zusammenbringen, Miteinander gestalten und unsere Gesellschaft positiv verändern wollen. Als Fellow hast du die Möglichkeit, Engagement, Nebenjob & Qualifizierung miteinander zu verbinden.

ALS SWAF VEREIN(T) FELLOW

  • bist du lokale*r Botschafter*in für die Vision von SwaF
  • bist du Ansprechpartner*in für SwaF Verein(t) an deinem Standort
  • führst du Infogespräche mit potenziellen Teilnehmer*innen
  • vermittelst du Einwander*innen in Vereine und andere soziale Gemeinschaften
  • baust du Kooperationen mit Vereinen und Integrationskursträgern auf und machst
    Werbung für SwaF Verein(t)
  • arbeitest du mit dem beruflichen Bundesteam zusammen

Art der Förderung

UNSER FELLOWSHIP BIETET DIR

  • die Möglichkeit, unsere Gesellschaft aktiv mitzugestalten, Vielfalt zu fördern und Diskriminierung abzubauen
  • ein intensives Qualifizierungsprogramm mit gemeinsamen Praxistraining, Online-Training sowie individueller Beratung und Betreuung
  • professionelle und persönliche Weiterentwicklung – insbesondere in den Bereichen Diversity, Kommunikation & (NGO-)Projektmanagement
  • die Möglichkeit, selbstorganisiert und eigenverantwortlich zu arbeiten
  • Vernetzung mit Akteur*innen aus Politik und Zivilgesellschaft
  • eine flexible Zeiteinteilung (10h/Woche) mit einer Vergütung von 450€/Monat und Urlaubsanspruch

Voraussetzungen

WIR WÜNSCHEN UNS VON DIR

  • viel Motivation und Begeisterung für die Vision von SwaF
  • selbstständige, strukturierte & zielorientierte Arbeitsweise
  • die Fähigkeit, Menschen zu begeistern
  • hohe soziale Kompetenz, Selbstreflexion und Teamfähigkeit
  • die Verbindlichkeit, dich von Januar - Dezember 2020 als SwaF Fellow zu engagieren
  • die verbindliche Teilnahme am Qualifizierungsprogramm der SwaF Agora: Online-Training und Standortteam kennenlernen (1. Januarhälfte), ein Praxistraining (15. - 19. Januar, Ort: tbd) sowie am SwaF Bundestreffen (Datum & Ort: tbd)
  • gute Deutschkenntnisse (ab Sprachniveau B2)
  • Spaß und Kenntnisse im Umgang mit Social Media (Instagram, Facebook, Twitter)

Bewerbung

Eine Bewerbung für das SwaF Fellowship steht allen offen - ob bereits bei SwaF aktiv oder nicht.Bewerbungen von Menschen mit eigener Rassismus - und/oder Migrationserfahrung werden besonders begrüßt. Wir freuen uns auf Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, Religionen, Geschlechter, sexueller Identitäten, unterschiedlichen Alters sowie von Menschen mit Behinderungen.

Bewerbungen für das neue Programm SwaF Verin(t) sind über die bestehenden SwaF Standorte hinaus für das gesamte Bundesgebiet möglich. Bringe SwaF Verein(t) auch in deine Stadt oder ländliche Region!

Wir freuen uns über deine Bewerbung bis zum 23.10.2019, bestehend aus:

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben zu folgender Fragestellung: Warum solltest du SwaF Verein(t) Fellow in deiner Stadt/Region werden? (max. 1 Din A4 Seite)

Bitte fasse alle Dokumente in ein PDF (max. 5 MB) zusammen und schicke sie per Mail mit dem Betreff "Bewerbung SwaF Verein(t) Fellowship 2020 & [Name deiner Stadt/Region]“ an fellowship@start-with-a-friend.de.

Wie geht es dann weiter?
Wenn uns deine Bewerbung gut gefällt, freuen wir uns auf ein erstes Kennenlernen durch ein Videotelefonat und einem anschließendem persönlichen Auswahltag (23.11./24.11. in Berlin oder 30.11./01.12. in Köln und in ggf. weiterer Stadt). Anfahrtskosten werden von uns abhängig von deinem Anreiseweg entsprechend bezuschusst.

Du hast noch Fragen?
Unter https://www.start-with-a-friend.de/agora/ findest du weitere Informationen zum Qualifizierungsprogramm.

Ansonsten melde dich gerne bei Christine unter fellowship@start-with-a-friend.de.

Bewerbungsfrist: 23.10.2019

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Förderung von Absolventen
  • Ideelle Förderung

Zielregionen

  • Deutschland

Zielgruppen

  • Menschen mit Migrationshintergrund
  • Geflüchtete

Bildungsphase

  • Berufsausbildung / Weiterbildung

Angestrebter Abschluss

  • alle Bildungsabschlüsse

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen

Kontakt

Start with a Friend e.V.


E-Mail:
Internet: www.start-with-a-friend.de

Ansprechpartner

Christine Krings
E-Mail:
Internet: www.start-with-a-friend.de/mitmachen

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!