Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
INZIN Logo

INZIN Institut

INZIN Promotionsstipendium

Allgemein

Das INZIN Institut ist ein Think-Tank, der den notwendigen Strukturwandel von der heutigen Industriegesellschaft zu einer nachhaltigen Industriegesellschaft wissenschaftlich begleitet und fördert. Das INZIN Institut hat seinen Sitz in Düsseldorf und wird von Prof. Dr.-Ing. Martin Faulstich geleitet.

Das INZIN Institut vernetzt Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen und Wissenschaft in einem gemeinnützigen Verein. Die Komplexität des Strukturwandels bedarf einer langfristig angelegten wissenschaftlichen Durchdringung. Aus diesem Grunde werden im Kolleg des INZIN Instituts Dissertationen und Habilitationen ausgearbeitet, in denen sich engagierte Stipendiaten intensiv mit der Zukunft der Industriegesellschaft auseinandersetzen. Die Stipendien werden von Unternehmen finanziert und bieten damit attraktive berufliche Perspektiven. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten promovieren und habilitieren an deutschen Universitäten.

Art der Förderung

INZIN-Stipendien umfassen einen festen monatlichen Betrag von 2.000 Euro für die Stipendiatinnen und Stipendiaten und bieten ein konkretes Forschungsthema mit Praxisbezug.

Aktuell sucht das INZIN Institut eine/n Stipendiatin/en für das Thema:
„Entwicklung von Verfahren zur klimaneutralen Behandlung und Verwertung gemischter Siedlungsabfälle in Sarawak/Malaysia“.

Das Stipendium ist zusätzlich mit einem Reisebudget ausgestattet. Im Rahmen des Stipendiums sind auch längere Präsenszeiten in Asien verbunden.

Das INZIN Institut bietet darüberhinaus:

  • Ein gut ausgestattetes Promotionsstipendium
  • Einen Arbeitsplatz
  • Ein Betreuungsprogramm
  • Mitwirkung am interdisziplinären Doktorandenseminar des INZIN Kollegs
  • Kontinuierliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen
  • Wissenschaftliches Arbeiten in interdisziplinären Teams
  • Intensiven Austausch und Kooperation mit Industrieunternehmen

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im naturwissenschaftlich-technischen Bereich mit der Fachrichtung Abfall- und Entsorgungswirtschaft, Umweltwissenschaften oder auch in angrenzenden Fachgebieten wie der Chemie, Physik, Biologie und Geographie
  • inhaltliche Bezüge zur nachhaltigen Entwicklung
  • idealerweise Erfahrungen im Bereich von Umweltbewertungsmethoden wie Ökobilanzierung
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • routinierter Umgang mit gängigen MS-Office-Programmen
  • selbstständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit

Bewerbung

Bewerbungen an

INZIN Institut
Schwanenmarkt 21
40213 Düsseldorf

werden per Email bei Frau Dr. Kathrin Greiff (kathrin.greiff@inzin.de) eingereicht.

Aktuelle Stipendienausschreibungen sind auf der Website veröffentlicht: http://www.inzin.de/stipendienausschreibungen/

Folgende Unterlagen sind erforderlich:

  • Anschreiben und Motivation
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse

Die Unterlagen sollten möglichst in einem PDF zusammengefasst sein und die Größe von 5MB nicht überschreiten.

Bewerbungsfrist: 30.04.2019

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)

Zielregionen

  • Deutschland
  • Asien

Bildungsphase

  • Promotion

Angestrebter Abschluss

  • Interne Promotion

Geförderte Fachrichtungen

  • allgemein: Ingenieurwissenschaften
  • Ingenieurwissenschaften: Umweltschutz, Ökologie, Entsorgung
  • Ingenieurwissenschaften: Versorgungstechnik, Technische Gebäudeausrüstung
  • Ingenieurwissenschaften: Werkstoff- und Materialwissenschaften, Werkstofftechnik, Baustoffe, Papiertechnik
  • allgemein: Mathematik, Naturwissenschaften
  • Mathematik, Naturwissenschaften: Biochemie
  • Mathematik, Naturwissenschaften: Biologie
  • Mathematik, Naturwissenschaften: Biotechnologie, Bioingenieurwesen
  • Mathematik, Naturwissenschaften: Chemie, Lebensmittelchemie
  • Mathematik, Naturwissenschaften: Geographie
  • Mathematik, Naturwissenschaften: Geowissenschaften
  • Mathematik, Naturwissenschaften: Physik, Physikalische Technik, Astronomie
  • Mathematik, Naturwissenschaften: Verfahrenstechnik/Chemieingenieurwesen

Kontakt

INZIN Institut
Schwanenmarkt 21
40231 Düsseldorf

Telefon: +49 211 91316-165
E-Mail:
Internet: www.inzin.de

Ansprechpartner

Kathrin Greiff
Telefon: +49 211 91316-164
Telefax: +49 211 91316-141
E-Mail:
Internet: www.inzin.de/stipendienausschreibungen

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!