Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF

Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg

Stipendium - Bachelor of Science Vermessungsingenieur / Vermessungsingenieurin (Studieren und Arbeiten)

Allgemein

Bremerhaven, Lüneburg und Verden unterstützt und begleitet ausgelernte Vermessungstechnikerinnen und Vermessungstechnikern sowie Geomatikerinnen und Geomatikern während ihres Bachelorstudiums der „Angewandte Geodäsie“ bzw. „Geoinformatik“ und bietet bei erfolgreichem Abschluss des Studiums eine Anschlussbeschäftigung an.

Das Arbeitsverhältnis beginnt am 01.09.2019 (Beginn des Wintersemesters), dauert dreieinhalb Jahre und endet zeitgleich mit dem Abschluss des Bachelorstudiums.

Gesucht werden Nachwuchskräfte mit einem erfolgreichen Abschluss in einem Ausbildungsberuf (mind. befriedigende Leistungen) der Geoinformationstechnologie sowie einer Hochschulzugangsberechtigung, die ein besonderes Interesse an einer anspruchsvollen und abwechslungsreichen Tätigkeit beim ArL Lüneburg haben.

Nähere Informationen zum Studium erhalten Sie unter: http://www.jade-hs.de/ oder https://www.hcu-hamburg.de/ oder https://www.uni-hannover.de/.

Art der Förderung

Wir bieten Ihnen

  • eine befristete Teilzeitbeschäftigung (50 %), Entgeltgruppe 5 TV-L (ca. 1.200 € brutto monatlich)
  • fachliche Begleitung des Studiums im Rahmen von betrieblichen Praxisphasen
  • Unterstützung bei der Auswahl eines geeigneten Themas für die Bachelorarbeit
  • Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis beim ArL Lüneburg bei erfolgreichem Abschluss (mind. befriedigende Leistungen) des Studiums sowie insgesamt mindestens gute Praxisleistungen.

Voraussetzungen

Sie passen zu uns, wenn Sie

  • gute Schulnoten in den naturwissenschaftlichen Fächern (insbesondere Mathematik und Physik) mitbringen,
  • gut organisieren und planen können,
  • über ein gewisses Verhandlungsgeschick verfügen und eine gute Hand im Umgang mit Menschen haben,
  • gerne im Team arbeiten und über gute kommunikative Ausdruckfähigkeiten verfügen,
  • den ländlichen Raum und seine Bewohner mögen.

Zum Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, die die Amtssprache Deutsch beherrschen, sind willkommen.

Bewerbung

Bewerbungen werden online bis zum 31.05.2019 über das Karriere-Portal des Landes Niedersachsen https://karriere.niedersachsen.de erbeten.

Bewerbungsfrist: 31.05.2019

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Forschungsprojekte

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor

Geförderte Fachrichtungen

  • Ingenieurwissenschaften: Vermessungswesen/Geodäsie, Kartographie

Kontakt

Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg
Auf der Hude 2
21339 Lüneburg

Telefon: +49 4131 15-1301
E-Mail:
Internet: www.arl-lg.niedersachsen.de/startseite

Ansprechpartner

Svenja Berwald
Telefon: +49 4231 808-272
Telefax: +49 4231 808-192
E-Mail:
Internet: www.arl-lg.niedersachsen.de

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!