Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
FAU Logo

Universität Erlangen-Nürnberg

Gustav Schickedanz-Stiftung

Allgemein

Die Gustav Schickedanz-Stiftung wurde durch eine Vereinbarung zwischen der Schickedanz Holding-Stiftung & Co. KG und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg im Jahre 1995 ins Leben gerufen. Sie fördert Promotionsvorhaben auf den Gebieten Dienstleistungen, Handel oder Internationalisierung der Wirtschaft im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften.
 

Art der Förderung

Die Gustav Schickedanz-Stiftung fördert Promotionsvorhaben auf den Gebieten Dienstleistungen, Handel oder Internationalisierung der Wirtschaft durch Vergabe von Promotionsstipendien im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften.

Die Höhe und die Förderungsdauer der Promotionsstipendien orientieren sich an der Ertragslage der Stiftung und werden dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften jeweils vor der Ausschreibung eines Promotionsstipendiums von der Stiftungsverwaltung mitgeteilt.

Das Promotionsstipendium wird in der Regel als "Gustav Schickedanz-Stipendium" innerhalb der Abschlussfeier des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften öffentlich vergeben.
 

Voraussetzungen

Die Vergabe eines Stipendiums setzt voraus, dass der Antragsteller

  • ein Hochschulstudium abgeschlossen hat,
  • die Voraussetzungen zur Promotion im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg erfüllt,
  • den Nachweis über den Beginn einer Promotion auf den Gebieten Dienstleistungen, Handel oder Internationalisierung der Wirtschaft im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg führen kann,
  • bei Antragstellung ein polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintragung nachweisen kann.

Ein Verwendungsnachweis ist nicht erforderlich.

Bewerbung

Die Möglichkeit der Bewerbung um ein Promotionsstipendium wird durch Anschlag innerhalb des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften bekannt gemacht. Die Bewerbung kann formlos erfolgen, sollte aber wesentliche Daten, insbesondere Hochschulabschluss-Noten (kein Bachelor), Studiendauer, Auslandsstudium und -praktika, Auszeichnungen sowie Thema der Dissertation und eine grobe Beschreibung des Vorhabens beinhalten.

Über die Vergabe der Promotionsstipendien entscheidet eine Vergabekommission, die aus dem Sprecher des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften und einem Vertreter der Schickedanz Holding Stiftung & Co. KG sowie zwei vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften gewählten Lehrstuhlinhabern des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften besteht.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Promotion

Angestrebter Abschluss

  • Interne Promotion
  • Externe Promotion

Geförderte Fachrichtungen

  • allgemein: Rechts- und Wirtschaftswissenschaften

Kontakt

Universität Erlangen-Nürnberg
Schlossplatz 4
91054 Erlangen
Postfach 3520
91023 Erlangen

Telefon: +49 9131 85-26603
Telefax: +49 9131 85-0
E-Mail:
Internet: www.uni-erlangen.de

Ansprechpartner

Edgar Hoffmann
Telefon: +49 9131/85-25823
E-Mail:
Internet: www.fau.de/universitaet/stiften-und-foerdern/stiftungen/rechts-und-wirtschaftswissenschaftliche-fakultaet/#letter-E

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!