Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
FAU Logo

Universität Erlangen-Nürnberg

Vereinigte Stipendienstiftung für Studenten aller Fakultäten und Konfessionen

Allgemein

Die Vereinigte Stipendienstiftung für Studenten aller Fakultäten und Konfessionen wurde im Jahre 1958 durch die Zusammenlegung folgender Stiftungen ins Leben gerufen:

Jubiläums-Stipendien-Stiftung, Stahl-Martius-Stiftung, Vereinigte Stipendienstiftung für Studenten der Rechte, Vereinigte Stipendienstiftung für Studenten der Medizin, Heerdegensche Bücherstiftung und Dr. Curt Arpe-Stiftung, Dr. Otto Fischer-Stiftung, Fürst Leopold zu Lippe-Stiftung, Vereinigte Stipendienstiftung für Theologie-Studenten der Universität Erlangen

Art der Förderung

Das Stipendium wird grundsätzlich mit der Wirkung für die Zukunft gewährt und ist zweckgebunden zur Beschaffung von Literatur oder Arbeitsmaterial zu verwenden.
 

Voraussetzungen

Für die besten und begabtesten Studierenden gibt es eine ganze Reihe von Fördermöglichkeiten. Voraussetzungen für die Aufnahme in eines der Förderprogramme sind neben herausragenden Studienleistungen meist auch kulturelles, politisches, kirchliches oder soziales Engagement. Auf www.stipendiumplus.de finden Sie eine Überblick zu den Stiftungen und Fördereinrichtungen.

Politisch orientierte Stiftungen
Friedrich-Ebert-Stiftung
Friedrich-Naumann-Stiftung
Hanns-Seidel-Stiftung
Konrad-Adenauer-Stiftung
Heinrich-Böll-Stiftung
Rosa-Luxemburg-Stiftung
Religiös orientierte Stiftungen
Cusanuswerk
Evangelisches Studienwerk e.V.
Ernst-Ludwig-Ehrlich-Studienwerk e.V. (ELES)
Weitere Stiftungen
Hans-Böckler-Stiftung
Studienstiftung des Deutschen Volkes
Otto-Benecke-Stiftung
Studienförderwerk Klaus Murmann
Deutsche Bundesstiftung Umwelt
Stiftung Begabtenförderungswerk berufliche Bildung
Bayerische EliteAkademie
Deutschlandstipendium
Oskar-Karl-Forster-Stipendium
Eva Schleip-Stiftung
Vereinigte Stipendienstiftung für Studierende aller Fakultäten und Konfessionen
Vereinigte Stipendienstiftung für Studierende aller Fakultäten und Konfessionen

Die Vereinigte Stipendienstiftung fördert würdige und bedürftige Studierende aller Fakultäten und Konfessionen der FAU durch Vergabe von Studienbeihilfen.

Das Stipendium wird ausschließlich an immatrikulierte und nicht beurlaubte Studierende der FAU vergeben, die das Grundstudium bereits abgeschlossen haben.

Voraussetzungen hierfür sind:
 

  • Wird das Grundstudium im jeweiligen Studiengang mit einer Vor- oder Zwischenprüfung abgeschlossen, so darf diese grundsätzlich nicht später als ein Semester nach der in der Prüfungsordnung vorgesehenen Mindeststudienzeit erfolgreich abgelegt sein (Zwischenprüfungszeugnis z.B. Erster Abschnitt der Ärztlichen Prüfung, Zahnärztliche Vorprüfung, Erster Abschnitt der Pharmazeutischen Prüfung, Grundlagen- und Orientierungsprüfung, etc.).
  • Ist eine solche das Grundstudium abschließende Vor- oder Zwischenprüfung im jeweiligen Studiengang nicht vorgesehen, so muss vom Stipendienbewerber bzw. von der Stipendienbewerberin eine Bestätigung der/des zuständigen BAföG-Beauftragten darüber vorlegt werden, dass Studienfortschritte innerhalb dieser Frist erworben worden sind.

Bewerbung

Die Vergabe der Studienbeihilfen erfolgt jährlich zu Beginn des Sommersemesters. Die Stipendienstelle der Universität informiert die Fakultäten und Institute sowie das Studentenwerk und den Sprecherrat über die Möglichkeit der Förderung. Diese Einrichtungen geben die Informationen per Anschlag am Schwarzen Brett an die Studierenden weiter. Die Antragsformulare liegen bei der Stipendienstelle, Halbmondstraße 6, 91054 Erlangen auf.

Dem Antrag sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • aktuelle Immatrikulationsbescheinigung über ein Studium an der FAU
  • polizeiliches Führungszeugnis (Nachweis über die Beantragung muss bei der Antragsabgabe vorgelegt werden)
  • Bescheid des Studentenwerks über Anspruch gemäß BAföG
  • Vor- bzw. Zwischenprüfungszeugnisse bzw. entsprechende Bestätigung des BAföG-Referenten, dass Studienfortschritte im Umfang von 4 Semestern innerhalb dieser Frist erworben wurden)
  • Erklärung, dass die Beihilfe für Beschaffung von Literatur und Arbeitsmaterial verwendet wird

Über die Vergabe der Studienbeihilfen entscheidet der Rektor der FAU per Losentscheid.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Sach- und Reisekosten

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master
  • Staatsexamen

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen

Kontakt

Universität Erlangen-Nürnberg
Schlossplatz 4
91054 Erlangen
Postfach 3520
91023 Erlangen

Telefon: +49 9131 85-26603
Telefax: +49 9131 85-0
E-Mail: ibz@zuv.uni-erlangen.de
Internet: www.uni-erlangen.de

Ansprechpartner

Katrin Lindner
Telefon: +49 9131 85-22530
E-Mail: katrin.lindner@fau.de
Internet: www.fau.de/universitaet/stiften-und-foerdern/stiftungen/philosophische-fakultaet-und-fachbereich-theologie/

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!