Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF

Bauhaus-Universität Weimar

Bauhaus-Stipendien für Studierende

Allgemein

Mit dem Bauhaus-Stipendium fördert die Bauhaus-Universität Weimar herausragende Studierende, die überdurchschnittliche Leistungen oder eine überdurchschnittliche Eignung für ihr Wissensgebiet erkennen oder erwarten lassen.

Art der Förderung

450 Euro für 12 Monate

Voraussetzungen

Gefördert werden besonders begabte Studierende ab dem 2. Fachsemester der Bauhaus-Universität Weimar mit überdurchschnittlichen Studienleistungen (Bachelor, Master, Diplom, Staatsexamen). Masterstudierende, die zuvor ihren Bachelor an der Bauhaus-Universität Weimar absolviert haben, können sich bereits im ersten Mastersemester bewerben. Studierende müssen schon in einem Studiengang der Bauhaus-Universität Weimar eingeschrieben sein.

Weitere Kriterien für die Vergabe der 12-monatigen Stipendien sind neben herausragenden Studienleistungen:

  • Interdisziplinarität des Studienverlaufs und der Interessen
  • Identifikation mit der Bauhaus-Universität Weimar (nachhaltiges und nachweisbares Engagement für die Universität, z.B. in Gremien und Initiativen)

Die Gewährung eines Bauhaus-Stipendiums für Studierende ist ausgeschlossen, wenn die Bewerberin/der Bewerber bereits aus öffentlichen Mitteln gefördert wird.

Eine Nebentätigkeit ist im Rahmen der jeweils geltenden Bestimmungen zulässig (MdU 11/2015).

Der Beginn der 12-monatigen Förderung ist der 1. April.

Die Geförderten sind verpflichtet, einen Abschlussbericht einzureichen.

Bewerbung

Die Bewerbung (in Deutsch oder Englisch) erfolgt über ein Online-Formular mit Datei-Upload für die Bewerbungsunterlagen.

Folgende Bewerbungsunterlagen sind dort als ein PDF-Dokument (1 Datei inkl. aller Anlagen, bitte Bewerbername im Dateititel, max. 15 MB) in folgender Reihenfolge einzureichen:

  • Motivationsschreiben (Eignung und Interesse für die Bauhaus-Universität Weimar sowie für dieses Stipendienformat begründen, max. 2 Seiten)
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweise über bisher erbrachte Studienleistungen in Form einer Leistungsübersicht mit Notendurchschnitt (Ausdruck über BISON-Portal oder vom Prüfungsamt der Fakultät); ggf. Bachelorzeugnis
  • Nachweise für das außercurriculare Engagement für die Universität (z.B. Zeugnisse, Bestätigung der Tätigkeit)

BITTE BEACHTEN – neue Regelung ab der Ausschreibung für 2019/20
Empfehlungsschreiben einer Professorin/eines Professors der Bauhaus-Universität Weimar

Bitte separat durch die jeweilige Professur ebenfalls bis zum 15. Januar 2019 online als pdf einreichen. Für eine bessere Vergleichbarkeit bitte möglichst das „Formular für Empfehlungsschreiben" verwenden und senden an: marion.hensel@uni-weimar.de
 

Bewerbungsfrist: 15.01.2019

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master
  • Diplom
  • Staatsexamen

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen
  • allgemein: Ingenieurwissenschaften
  • allgemein: Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung

Kontakt

Bauhaus-Universität Weimar
Geschwister-Scholl-Straße 8
99423 Weimar


Internet: www.uni-weimar.de

Ansprechpartner

Marion Hensel
Telefon: +49 3643 5841-20
E-Mail:
Internet: www.uni-weimar.de/de/universitaet/studium/kosten-und-finanzierung/finanzierungsmoeglichkeiten/bauhaus-stipendien-fuer-studierende/

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!