Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Aktionsbündnis Arbeitsmedizin Logo

Aktionsbündnis zur Sicherung des arbeitsmedizinischen Nachwuchses e.V.

Stipendien für Studierende, Ärztinnen und Ärzte

Allgemein

Unternehmen und Beschäftigte beraten, Arbeitsplätze mit gestalten, die Gesundheit der Beschäftigten schüt-zen: Das alles gehört zum Aufgabenfeld der Arbeitsme-dizin. Es ist eine sprechende Medizin, die sich für die Arbeitsfähigkeit von Beschäftigten einsetzt – und damit immer auch für das Unternehmen selbst. Betriebsärzte und -ärztinnen sind Mediziner und Manager in einer Person. Das macht den Reiz dieses Berufes aus.

Art der Förderung

Im Namen des „Aktionsbündnis Arbeitsmedizin“ lädt die Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM) e.V. Studierende des klinischen Studienabschnittes Humanmedizin ein, sich auf dem „Nachwuchssymposium zur Einführung in das Fachgebiet Arbeitsmedizin“ selbst ein Bild zu machen. Das Symposium findet im Rahmen der 60. Wissenschaftlichen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM) e.V. am 12. und 13. März 2020 in München statt. Das Aktionsbündnis Arbeitsmedizin übernimmt einen Kostenzuschuss für Reise und Unterkunft in Höhe von bis zu 200 Euro. Die DGAUM ermöglicht die kostenfreie Teilnahme am Kongress sowie eine kostenfreie zweijährige Mitgliedschaft bei der Fachgesellschaft. Partner aus Politik, Berufsverbänden, Forschung und Lehre, Wirtschaft und der gesetzlichen Unfallversicherung unterstützen das Aktionsbündnis Arbeitsmedizin. Hier erfahren Sie mehr über ihr Engagement: https://www.aktionsbuendnis-arbeitsmedizin.de

Voraussetzungen

Studierende des klinischen Studienabschnitts Humanmedizin

Bewerbung

Anmeldung
Online: https://www.aktionsbuendnis-arbeitsmedizin.de
Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 23 Personen begrenzt. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Eingang der Anmeldung.

Bewerbungsfrist: 31.01.2020

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Staatsexamen

Geförderte Fachrichtungen

  • Medizin, Gesundheitswesen: Medizin

Kontakt

Aktionsbündnis zur Sicherung des arbeitsmedizinischen Nachwuchses e.V.
c/o Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Obere Zahlbacher Straße 67
55131 Mainz


Internet: www.aktionsbuendnis-arbeitsmedizin.de

Ansprechpartner

Debora Brückbauer
Telefon: +49 6131 179-213
E-Mail:
Internet: www.aktionsbuendnis-arbeitsmedizin.de/aktuelles/stipendien

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!