Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Europäisches Burgeninstitut Logo

Europäisches Burgeninstitut

Forschungsstipendium Burgen, Schlösser, Herrenhäuser

Allgemein

Seit 1999 unterhält die Deutsche Burgenvereinigung e. V. ein eigenes Institut zur Burgenforschung. Dieses Europäische Burgeninstitut ist in den Räumen des Schlosses Philippsburg in Braubach /Rhein (nahe Koblenz) untergebracht. Zu seinen Kernbeständen gehört eine umfassende Spezialbibliothek zum Thema Burgen und Schlösser (ca. 40.000 Bände), ein Dokumentationsarchiv (ca. 19.000 Hängeordner) sowie eine Plansammlung (ca. 25.000 Pläne).

Um jungen Nachwuchsforscher*innen aus einer burgenfachlichen Disziplin die Nutzung unserer Bestände bei der Anfertigung einer wissenschaftlichen Abschluss- oder Forschungsarbeit zu erleichtern, hat die Deutsche Burgenvereinigung ein Forschungsstipendium am Europäischen Burgeninstitut eingerichtet.

Art der Förderung

Wir bieten:

  • Finanzielle Unterstützung in Höhe von 500,- € / Monat
  • Kostenfreies Wohnen in einem 2-Zimmer-Appartement im Gebäudekomplex Schloss
  • Philippsburg/Braubach
  • Laufzeit: max. 1 Jahr
  • Nutzungsmöglichkeit sämtlicher Bestände des Europäischen Burgeninstituts (Bibliothek,
  • Dokumentations- und Planarchiv)

Voraussetzungen

Voraussetzungen:

  • Immatrikulation an einer Universität oder Wissenschaftlichen Hochschule
  • Bearbeitung eines Forschungsvorhabens aus dem Bereich Burgen, Schlösser, Herrenhäuser
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Befähigung zu eigenständigem wissenschaftlichen Arbeiten

Wir benötigen:

  • Darstellung des Forschungsvorhabens
  • Zeitplan für dessen Realisierung
  • Stellungnahme der/des betreuende(n) Professorin/Professors
  • Nachweis der Sozial- bzw. Krankenversicherung

Bewerbung

Fragen und Bewerbung richten Sie bitte an:

Europäisches Burgeninstitut
Einrichtung der Deutschen Burgenvereinigung e. V.
Schlossstr. 5, 56338 Braubach
Frau Holdorf (ebi@deutsche-burgen.org)
https://www.deutsche-burgen.org/

Bei Interesse bitten wir um eine Bewerbung bis zum 15. Februar 2019. Die Auswahl trifft eine Kommission aus Vertretern des Kuratoriums am Europäischen Burgeninstitut und externen Fachleuten Anfang des Jahres 2019. Stipendienbeginn wäre Frühjahr 2019.

Bewerbungsfrist: 15.02.2019

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Wohn- und Arbeitsraum

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium
  • Promotion

Angestrebter Abschluss

  • Master
  • Magister

Geförderte Fachrichtungen

  • Ingenieurwissenschaften: Architektur, Städtebau
  • Ingenieurwissenschaften: Vermessungswesen/Geodäsie, Kartographie
  • Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung: Geschichtswissenschaft
  • Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung: Kunstgeschichte, Kunstwissenschaft
  • Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung: Philologie, klassische

Kontakt

Europäisches Burgeninstitut
Schlossstr. 5
56338 Braubach

Telefon: +49 2627 974156
Telefax: +49 2627 970394
E-Mail:
Internet: www.deutsche-burgen.org

Ansprechpartner

Martina Holdorf
Telefon: +49 2627 974156
Telefax: +49 2627 970394
E-Mail:
Internet: www.deutsche-burgen.org/

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!