Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Fonds der chem. Ind.

Stiftung Stipendien-Fonds des Verbandes der Chemischen Industrie e.V.

Liebig-Stipendium

Allgemein

Das Liebig-Stipendium soll den Beginn der Hochschullehrerlaufbahn im Chemiebereich fördern. Ziel des Stipendiums ist, promovierten Chemikern – sowie Nachwuchswissenschaftlern aus angrenzenden Gebieten – eine weitere wissenschaftliche Qualifikation an der Hochschule zu ermöglichen.

Art der Förderung

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Vergabe dieses Stipendiums ist, dass zügig studiert und hervorragende Studienleistungen erbracht wurden. Bei Antragsstellung darf die Promotion in der Regel nicht länger als drei Jahre zurückliegen. Außerdem muss die chemisch orientierte Forschungsarbeit in einem anderen Arbeitskreis und an einem anderen Hochschulort durchgeführt werden als die Dissertation.

Bewerbung

Die Antragsunterlagen und einen Personalfragebogen erhalten Sie auf E-Mail-Anfrage unter Angabe Ihrer Postanschrift bei Frau Dr. Kiefer: kiefer@vci.de

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Forschungsprojekte
  • Sach- und Reisekosten

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Habilitation

Angestrebter Abschluss

  • Interne Promotion
  • Externe Promotion

Geförderte Fachrichtungen

  • Mathematik, Naturwissenschaften: Biochemie
  • Mathematik, Naturwissenschaften: Chemie, Lebensmittelchemie
  • Mathematik, Naturwissenschaften: Verfahrenstechnik/Chemieingenieurwesen

Kontakt

Stiftung Stipendien-Fonds des Verbandes der Chemischen Industrie e.V.
Mainzer Landstraße 55
60329 Frankfurt am Main
Postfach 111943
60054 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 2556-0
Telefax: +49 69 2556-1620
E-Mail:
Internet: www.vci.de/fonds

Ansprechpartner

Dr. Stefanie Kiefer
E-Mail:
Internet: https://www.vci.de/fonds/stipendien/liebig-stipendium/seiten.jsp

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!