Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Stiftung Vorsorge Logo

Stiftung Vorsorge

Förderung von Promotionen im Bereich des Erb- oder Vorsorgerechts

Allgemein

Gefördert werden jährlich drei Promovenden, die zu Themen aus den Bereichen Erbrecht und Vorsorgerecht forschen. Daneben werden Zuschüsse zur Veröffentlichung entsprechender Promotionen gewährt.

Art der Förderung

Ausgewählte Doktorandinnen/Doktoranden erhalten ein einmaliges Förderstipendium in Höhe von € 1.500,-. Es werden drei Förderstipendien vergeben.

Zudem werden geeignete Dissertationen mit einem Druckkostenzuschuss von € 300,- gefördert.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Bewerbung um das Stipendium ist:
a) Das Promotionsverfahren wird an der juristischen Fakultät einer deutschen Universität durchgeführt.
b) Das Promotionsverfahren ist bei Ablauf der Bewerbungsfrist noch nicht beendet.

Ausgeschrieben werden jährlich drei Stipendien für laufende Promotionsverfahren aus den Gebieten des Betreuungsrechts, des Erbrechts oder des Erbschaftsteuerrechts.

Bewerbung

Alle Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer einer juristischen Fakultät in Deutschland können geeignete Doktorandinnen/Doktoranden für ein Stipendium vorschlagen. Eigenbewerbungen sind ausdrücklich erwünscht.

Voraussetzung für die Bewerbung um das Stipendium ist:
a) Das Promotionsverfahren wird an der juristischen Fakultät einer deutschen Universität durchgeführt.
b) Das Promotionsverfahren ist bei Ablauf der Bewerbungsfrist noch nicht beendet.

Bewerbungsunterlagen:
Folgende Bewerbungsunterlagen sind der Stiftung Vorsorge einzureichen:

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien der Zeugnisse der juristischen Staatsexamina,
  • Schilderung oder Darlegung des betreuungsrechtlichen, erbrechtlichen oder erbschaftsteuerrechtlichen Bezuges der Doktorarbeit (maximal eine Seite Din A4), * Bestätigung des die Promotion betreuenden Lehrstuhls bezüglich des Promotionsverfahrens.

Bewerbungsfrist:
Die Bewerbungsfrist endet für das laufende Jahr jeweils am 30.06. des Jahres.

Bewerbungsfrist: jeweils zum 30.06. eines jeden Jahres.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Förderung von Absolventen

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Promotion

Angestrebter Abschluss

  • Staatsexamen

Geförderte Fachrichtungen

  • Rechts- und Wirtschaftswissenschaften: Rechtswissenschaft

Kontakt

Stiftung Vorsorge
Kasseler Str. 30
61118 Bad Vilbel


E-Mail:
Internet: www.stiftung-vorsorge.de

Ansprechpartner

Andreas Keßler
Telefon: +49 6101 9864500
E-Mail:
Internet: www.stiftung-vorsorge.de/bedingungen.html

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!