Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF

Herbert-Rehn-Stiftung

Förderung von Studierenden des Departments Maschinenbau und Produktion der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg

Allgemein

Die Herbert-Rehn-Stiftung unterstützt Studierende des Departments Maschinenbau und Produktion durch Vergabe von Stipendien, durch finanzielle Zuwendungen für studentische und wissenschaftliche Aktivitäten und durch Bezuschussung von Sachaufwendungen.

Der Stiftungszweck soll insbesondere durch die Förderung und Unterstützung von Studierenden des Studiengangs Maschinenbau und Produktion der HAW Hamburg verwirklicht werden.

Art der Förderung

  • Stipendien für den Besuch von Fachhochschulen und Universitäten
  • finanzielle Zuwendungen für Teilnehmer an Studienreisen, Förderwettbewerben, Arbeits- und Forschungsaufenthalten, Fachkongressen und anderen wissenschaftlichen Lehrveranstaltungen im In- und Ausland

Voraussetzungen

Die Stifter möchten mit ihrer Stiftung in erster Linie Studierende der HAW Hamburg unterstützten, die durch Vergabe eines Stipendiums oder durch Bezuschussung von Sachaufwendungen und Studienreisen in die Lage versetzt werden, ihr Studium ohne Zeitverlust abzuschließen. Ein Stipendium sol daher grundsätzlich auf einen Zeitraum von 2 Jahren (4 Semester) beschränkt sein.

Förderungsfähig sind Personen, soweit eine Förderung den in der Stiftungssatzung genannten Stiftungszwecken nicht widerspricht. Diese Zwecke sind die Förderung und Unterstützung von Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe auf den Gebieten des Maschinenbaus.

Bewerbung

Der Antrag auf Förderung ist schriftlich unter Verwendung des als Anlage beiliegenden Förderungsantrages an den Leiter des Department M+P zu richten.

Der Antrag hat zu enthalten:

  • Darstellung der zu bezuschussenden Sachaufwendungen
  • Eine Selbstdarstellung des Antragstellers
  • Eine Erklärung des Antragstellers, in welcher Höhe bereits Förderungszulagen von anderer Stelle erteilt werden bzw. ob Anträge bei anderen Förderern laufen oder geplant sind.

Über die Bewilligung entscheidet der Vorstand grundsätzlich innerhalb von 3 Monaten nach Eingang des Antrages.

Der Förderungsantrag ist zu richten an:
Department Maschinenbau und Produktion der HAW Hamburg
Berliner Tor 21
20099 Hamburg
 

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Forschungsprojekte
  • Praktikum im Ausland
  • Studium im Ausland
  • Sach- und Reisekosten
  • Praktikum

Zielregionen

  • Deutschland
  • Frankreich
  • Großbritannien
  • USA
  • Kanada
  • Osteuropa
  • Europa
  • Asien
  • Australien / Neuseeland
  • Weltweit

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master

Geförderte Fachrichtungen

  • Ingenieurwissenschaften: Maschinenbau
  • Ingenieurwissenschaften: Mechatronik

Kontakt

Herbert-Rehn-Stiftung
Berliner Tor 21
20099 Hamburg

Telefon: +49 40 42875-8950

Ansprechpartner

Bernd Sankol
Telefon: +49 40 42875-8600
E-Mail:
Internet: www.haw-hamburg.de/ti-mp/unser-department/stiftungen-und-foerderer/herbert-rehn-stiftung.html

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!