Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Schotstek Logo

Schotstek

Schotstek Stipendienprogramm

Allgemein

Starke Karrieren beruhen auf Leistung, Verantwortungsbereitschaft, Habitus und auf einem karrieredienlichen Netzwerk. All das vermittelt Schotstek – und zwar dauerhaft, nicht nur für ein Jahr. Rat und Hilfe gibt es auch im ersten Job und später die Karriereleiter hinauf. Unser Veranstaltungsangebot ist dauerhaft offen für alle Schotsteker*innen.

Schotstek-Stipendiat*innen werden Teil eines Netzwerks mit effizienter Förderung und unschätzbaren Kontakten. Studierende und YPs treffen auf Unternehmer*innen, CEOs, Startup-Gründer*innen, Wissenschaftler*innen, Künstler*innen, Manager*innen, Politiker*innen und andere herausragende Persönlichkeiten.

Art der Förderung

Schotstek fördert ehrgeizige und kluge Studierende und Young Professionals mit Einwanderungsgeschichte.

Das erwartet Dich bei Schotstek:
– Netzwerke in Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur
– Veranstaltungen mit erfahrenen Unternehmern und jungen BPoC Changemaker
– Kulturveranstaltungen
– Unterstützung beim Organisieren von Praktika
– Unterstützung bei Auslandssemestern
– Bewerbungstraining, Selbstmarketing
– Finanzielle Unterstützung bei Bedarf
– Individuelles Mentoring
– Exkursionen
– PhD Club
– Literaturzirkel zu moderner migrantischer Literatur
– individuelle Lernberatung
– Start-Up Reihe
– Coachings
– Workshops, u.v.m.

Voraussetzungen

Schotstek nimmt jeden Sommer ca. 40 Studierende und Young Professionals mit Migrationshintergrund als neue Stipendiaten auf. Seit 2020 ist das Schotstek-Programm für Young Professionals geöffnet. Sie können hier geboren sein, als Kind mit den Eltern zugewandert oder Studierende nach Deutschland gekommen sein. Unsere Stipendiaten werden jahrelang gefördert und vernetzt.

Das erwartet Schotstek von Dir:
– Verantwortungsbewusstsein und Offenheit
– Leistungsbereitschaft und gute Zeugnisse
– Neugier auf Menschen, die andere Wege gehen
– Teilnahme an unseren Pflichtveranstaltungen
– Interesse und Beteiligung am Schotstek-Programm

Bewerbung

Eine Vorauswahl erfolgt im schriftlichen Verfahren. Die endgültige Auswahl der Stipendiaten trifft eine Jury aus Managern, Personalern (HR), Wissenschaftlern und anderen erfahrenen Entscheidern. Fast alle Juroren haben einen Einwanderungshintergrund.
Kandidaten, die aufgrund der schriftlichen Bewerbung eingeladen werden, stellen sich den Fragen der Jury im Einzelgespräch. Diese individuellen Bewerbungsgespräche finden jedes Jahr im Juni statt.

Die Bewerbungsfrist läuft jedes Jahr vom 15. März bis zum 31.Mai.

Online-Bewerbungsformular Schotstek
https://bewerbung-schotstek.de

Für weitere Fragen sende eine Mail an [bewerbung(@)schotstek.com]. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Regelmäßige Updates und Einblicke ins Programm findest du auf unseren Social Media Kanälen:
https://www.instagram.com/schotstek.germany/
https://de-de.facebook.com/schotstek.germany/
https://twitter.com/schotstek_com

Oder auf unserer Website: https://www.schotstek.com/stipendium/inhalte/

Bewerbungsfrist: jeweils zum 15.03. und 15.05. eines jeden Jahres.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Praktikum
  • Ideelle Förderung

Zielregionen

  • Deutschland

Zielgruppen

  • Menschen mit Migrationshintergrund
  • Ausländische Studierende

Bildungsphase

  • Studium
  • Promotion

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master
  • Diplom
  • Staatsexamen
  • Magister

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen

Kontakt

Schotstek
Alsterufer 30
20354 Hamburg

Telefon: +49 40 790254-10
E-Mail: info@schotstek.com
Internet: www.schotstek.com/home/

Ansprechpartner

Trang Schwenke-Lam
Telefon: +49 40790254-10
E-Mail: info@schotstek.com
Internet: www.schotstek.com/stipendium/

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!