Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Wandel & Goltermann Foundation Logo

Wandel & Goltermann Foundation

Stipendium

Allgemein

DIE WANDEL & GOLTERMANN FOUNDATION WURDE 1987 ALS GEMEINNÜTZIGE STIFTUNG MIT EINEM STIFTUNGSKAPITAL VON DM 1.000.000,- GEGRÜNDET.

Die Gründung der Stiftung erfolgte 1987 durch die Gesellschafter der früheren Wandel & Goltermann Firmengruppe in Erinnerung an die Firmengründer Wolfram Wandel (1903 – 1964) und Ulrich Goltermann (1906 – 1986). Die Stiftung soll die unternehmerische Leistung der Firmengründer lebendig halten.

RÜCKBLICK
1988 - 1997

In den ersten Jahren war es Ziel der Stiftung, die Erträge aus dem damaligen Stiftungsvermögen von einer Million DM der Förderung der Wissenschaft, vornehmlich an Universitäten des Landes Baden-Württemberg, zukommen zu lassen. Die beiden Firmengründer Wolfram Wandel (1903 - 1964) und Ulrich Goltermann (1906 - 1986) waren Absolventen der damaligen Technischen Hochschule Stuttgart und wurden 1960 bzw. 1971 zu Ehrensenatoren berufen. Die Pflege enger fruchtbarer Kontakte zu ihrer Hochschule war beiden Unternehmern zeitlebens ein großes Anliegen.

Es lag daher nahe bei der Einrichtung der Stiftung vor allem die nachrichtentechnischen Lehrstühle der Universität Stuttgart zu fördern. So wurden in den ersten zehn Jahren der Stiftungstätigkeit unter dem Vorsitz von Frank Goltermann über 40 Forschungsprojekte mit einem Fördervolumen von über 200.000,- € bezuschusst, außerdem konnten eine Vielzahl von Diplomanten und Doktoranden von der Stiftung unterstützt werden.

Art der Förderung

Der Zweck dieser Foundation soll einerseits die Förderung der Wissenschaft in Forschung und Lehre auf dem Gebiet der interkulturellen Kommunikation, insbesondere in Verbindung mit der Auswirkung moderner Kommunikationstechniken, andererseits die Unterstützung begabten Nachwuchses für wissenschaftliche Arbeiten, Veranstaltungen und Projekte, wie Fach- und Abschlussarbeiten, Dissertationen usw. auf dem genannten oder nahestehenden Arbeitsgebiet sein. Besonders gefördert werden auch Forschung und Lehre an den nachrichtentechnischen Lehrstühlen sowie begabte Diplomanden und Doktoranden über die jeweilige Hochschule durch Zuschüsse zu wissenschaftlichen Arbeiten.

Voraussetzungen

Es werden Zuschüsse für Forschungs- und Ausbildungsprojekte, wissenschaftliche Arbeiten, Dissertationen und andere als förderungswürdig geltende Arbeiten auf dem Gebiet der Interkulturellen Kommunikation und der Nachrichten- und Informationstechnik gewährt.

Begünstigt werden vorzugsweise Studenten, Mitarbeiter und Institute der Reutlingen University und der technischen Universität Stuttgart.

Bewerbung

Anträge auf Fördermittel sind per E-Mail oder schriftlich an die Wandel & Goltermann Foundation, Pfullingen, zu stellen. Nicht dem Stiftungszweck entsprechende Anfragen werden generell nicht beantwortet.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Forschungsprojekte

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium
  • Promotion
  • Habilitation

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master
  • Diplom

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen
  • Ingenieurwissenschaften: Elektro- und Informationstechnik

Kontakt

Wandel & Goltermann Foundation
Sandwiesenstrasse 7
72793 Pfullingen

Telefon: +49 7121 750745
Telefax: +49 7121 750742
E-Mail:
Internet: www.wg-foundation.de

Ansprechpartner

Wandel & Goltermann Foundation
Telefon: +49 7121 7507-45
Telefax: +49 7121 7507-42
E-Mail:
Internet: www.wg-foundation.de/index.php?id=34

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!