Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Hildegard Lagrenne Stiftung Logo

Hildegard Lagrenne Stiftung

Vorbilder gesucht - Stipendium für in Deutschland lebende Sinti und Roma

Allgemein

Sie wollen einen pädagogischen Beruf ergreifen? Zum Beispiel Erzieher*in, Sozialassistent*in oder Kinderpfleger*in werden und befinden sich gerade in Ausbildung oder beginnen diese im Jahr 2017? Oder wollen Sie an einer pädagogischen Fort- oder Weiterbildung Ihrer Wahl teilnehmen? Zum Beispiel an einem Kurs in Mediation oder systemischer Beratung?

Die Hildegard Lagrenne Stiftung vergibt Stipendien an Sinti und Roma, die auf dem ersten oder zweiten Bildungsweg an einer pädagogischen Berufsausbildung oder einer pädagogischen Qualifikation teilnehmen möchten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf nicht akademischen Berufen, also Berufe, die nicht durch ein Studium erlangt werden können.

Die Hildegard Lagrenne Stiftung setzt sich für Bildung, Inklusion und Teilhabe von Sinti und Roma in Deutschland ein. Das Stipendienprogramm wird in Berlin und Brandenburg durch die Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" (EVZ) gefördert.

Art der Förderung

Die Hildegard Lagrenne Stiftung bietet Ihnen finanzielle Unterstützung (max. 450€ monatlich), psychosoziale Beratung, Kontakt zu Mentor*innen und regelmäßige Fortbildungen an.

Voraussetzungen

Um an dem Stipendienprogramm teilnehmen zu können, müssen Sie:

  • Sinti oder Roma sein
  • in Berlin oder im Umland von Berlin leben
  • einen pädagogischen Beruf ergreifen oder an einer Qualifikation in diesem Bereich teilnehmen

Sie können sich auch bei uns bewerben, wenn Sie noch nicht mit der Ausbildung begonnen haben, diese jedoch schon in Aussicht ist. Falls Sie noch keinen konkreten Ausbildungsplatz oder Weiterbildungskurs haben, unterstützen wir Sie gerne bei der Suche.

Bewerbung

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben (1-2 Seiten)
  • Zeugnisse (beglaubigt)

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen an:
katrin.summa@lagrenne-stiftung.de

oder nutzen Sie unser Online-Formular:
http://www.lagrenne-stiftung.de/index.php/stipendien/online-bewerbung

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Ideelle Förderung

Zielregionen

  • Deutschland

Zielgruppen

  • Menschen mit Migrationshintergrund

Geförderte Fachrichtungen

  • Gesellschafts- und Sozialwissenschaften: Pädagogik/Erziehungswissenschaften
  • Gesellschafts- und Sozialwissenschaften: Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Sozialwesen

Kontakt

Hildegard Lagrenne Stiftung
Prinzenstr. 84
10969 Berlin

Telefon: +49 30 89405660
E-Mail:
Internet: www.lagrenne-stiftung.de

Ansprechpartner

Katrin Summa
Telefon: +49 30 89405660
E-Mail:
Internet: www.lagrenne-stiftung.de

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!