Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
FAU Logo

Universität Erlangen-Nürnberg

Günter Fiedler-Stiftung

Allgemein

Zur Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit von philosophischen Fächern, der Medizin und auch der Betriebswirtschaft mit naturwissenschaftlichen Fächern an der Universität Erlangen-Nürnberg errichtete Herr Dipl.-Kaufmann Günter Fiedler, der an der Universität Erlangen-Nürnberg sein Studium mit der Diplomprüfung für Kaufleute abgeschlossen hat, im Jahre 2006 die Günter Fiedler-Stiftung.

Art der Förderung

Die Fördermaßnahmen umfassen

  • Druckkostenzuschüsse
  • Beiträge zur Finanzierung einschlägiger Tagungen
  • Sachmittelbeihilfen

Die Entscheidung über die eingereichten Förderanträge trifft ein Vergabeausschuss unter Vorsitz des Rektors, der einmal im Jahr zusammen tritt.

Voraussetzungen

Die Günter Fiedler-Stiftung fördert Forschung und Lehre an der Universität Erlangen-Nürnberg durch finanzielle Unterstützung des Wissenschaftsbereichs "Biogesamtwissenschaft". Sie fördert dabei Projekte, welche die wissenschaftliche und philosophische (nicht historische) Reflektion auf aktuelle Probleme der biologischen Grundlagenforschung beim gesunden Menschen zum Gegenstand haben.

Die Günter Fiedler-Stiftung fördert die Forschung an der Universität Erlangen-Nürnberg; sie unterstützt jedoch allein streng wissenschaftliche Darstellungen, die eine "Biogesamtwissenschaft von allen körperlichen, geistigen und seelischen Prozessen im gesunden Menschen" anstreben.

Die Stiftung fördert dabei Forschungsprojekte, welche die wissenschaftliche und philosophische (nicht historische) Reflektion auf aktuelle Probleme der biologischen Grundlagenforschung beim gesunden Menschen zum Gegenstand haben. Hierzu gehören Fragestellungen aus der Physiologie (insbesondere Hirnforschung), Genetik und Evolutionstheorie sowie solche, die den wechselseitigen Transfer von Erklärungs- und mathematischen Beschreibungsmustern zwischen der Biologie und anderen Disziplinen (z. B. Ökonomie) betreffen.

Bei Zweifelsfragen sind die Ausführungen in der Abhandlung "Versuch einer Darstellung interdisziplinärer Beziehungen zwischen Philosophie, Psychologie, Betriebswissenschaft und Naturwissenschaften (Teil I - V)" von Herrn Günter Fiedler heranzuziehen (siehe Online-Katalog der Universitätsbibliothek der Universität Erlangen-Nürnberg).

Nach Abschluss der Fördermaßnahme ist der Universität Erlangen-Nürnberg, Referat H2, Schlossplatz 4, 91054 Erlangen ein schriftlicher Verwendungsnachweis zu übersenden.

Bewerbung

Förderanträge sind formlos mit entsprechender Begründung bei der Stiftungsverwaltung der Zentralen Universitätsverwaltung, Referat H2,
Schlossplatz 4, 91054 Erlangen einzureichen.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Sach- und Reisekosten

Zielregionen

  • Weltweit

Bildungsphase

  • alle Bildungsabschnitte

Angestrebter Abschluss

  • alle Bildungsabschlüsse

Geförderte Fachrichtungen

  • Mathematik, Naturwissenschaften: Biologie

Kontakt

Universität Erlangen-Nürnberg
Schlossplatz 4
91054 Erlangen
Postfach 3520
91023 Erlangen

Telefon: +49 9131 85-26603
Telefax: +49 9131 85-0
E-Mail:
Internet: www.uni-erlangen.de

Ansprechpartner

Edgar Hoffmann
Telefon: +49 9131/85-25823
E-Mail:
Internet: www.zuv.fau.de/universitaet/stifter-foerderer/stiftungen/Fiedler-Stiftung/

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!