Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
FAU Logo

Universität Erlangen-Nürnberg

Dr. Valentin Aplas-Stiftung

Allgemein

Herr Dr. Valentin Aplas verfügte in seinem Testament vom 27.06.2007 die Universität Erlangen-Nürnberg zur Alleinerbin seines Vermögens mit der Auflage dieses zur Erforschung von Augenkrankheiten, insbesondere auf dem Gebiet Glaukomforschung, und für die Ausstattung der Augenklinik zu verwenden. Herr Dr. Aplas verstarb am 20.03.2009. Zur langfristigen Sicherung des Vermögens und Realisierung des Stiftungszwecks hat die Universität die "Dr. Valentin Aplas-Stiftung" errichtet.

Art der Förderung

Die Dr. Valentin Aplas-Stiftung fördert die Erforschung von Augenkrankheiten, insbesondere auf dem Gebiet der Glaukomforschung, und die Ausstattung der Augenklinik an der Universität Erlangen-Nürnberg bzw. dem Universitätsklinikum Erlangen.

Voraussetzungen

Die Stiftungsverwaltung der Zentralen Universitätsverwaltung teilt dem Dekan der Medizinischen Fakultät die Höhe der jährlichen Stiftungserträgnisse mit. Der Dekan der Medizinischen Fakultät gibt die Möglichkeit, entsprechende Förderanträge zu stellen, innerhalb der Fakultät bekannt.

Nach Abschluss des geförderten Vorhabens ist der Stiftungsverwaltung der Zentralen Universitätsverwaltung, Ref. H 2, Schlossplatz 4, 91054 Erlangen ein schriftlicher Verwendungsnachweis vorzulegen.

Bewerbung

Die Antragsteller richten einen schriftlichen Antrag auf Vergabe der Stiftungserträgnisse zur Finanzierung von Personal- und/oder Sachmitteln an die Stiftungsverwaltung der Zentralen Universitätsverwaltung, Ref. H 2, Schlossplatz 4, 91054 Erlangen.

Der Präsident (bzw. in Vertretung: der Kanzler) entscheidet über die Bewilligung der eingegangenen Anträge.

Die bewilligten Fördermittel werden dem begünstigten Antragsteller anschließend durch die Stiftungsverwaltung auf einem Drittmittelkonto zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Forschungsprojekte

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium
  • Promotion

Angestrebter Abschluss

  • Staatsexamen
  • Interne Promotion
  • Externe Promotion

Geförderte Fachrichtungen

  • Medizin, Gesundheitswesen: Medizin

Kontakt

Universität Erlangen-Nürnberg
Schlossplatz 4
91054 Erlangen
Postfach 3520
91023 Erlangen

Telefon: +49 9131 85-26603
Telefax: +49 9131 85-0
E-Mail:
Internet: www.uni-erlangen.de

Ansprechpartner

Katrin Lindner
Telefon: +49 9131/85-22530
E-Mail:
Internet: www.zuv.fau.de/universitaet/stifter-foerderer/stiftungen/Aplas-Stiftung/

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!