Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Bucerius Law School Logo

Bucerius Law School gGmbH

Umgekehrter Generationenvertrag

Allgemein

Beim Abschluss eines „Umgekehrten Generationenvertrag“ (UGV) fallen während des Studiums keine Studiengebühren an. Mit dem UGV verpflichten sich die Studierenden im Gegenzug nach Eintritt in das Berufsleben und nach Erreichen eines bestimmten Mindesteinkommens, über einige Jahre lang einen festen Prozentsatz Ihres Einkommens zu zahlen.

Art der Förderung

Die Zahlungen gehen an den von der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius aufgelegten „Bucerius Bildungsfonds“, aus dem wiederum die Studiengebühren derjenigen Studenten gezahlt werden, die sich in Zukunft ebenfalls für dieses Zahlungsmodell entscheiden werden, deswegen „umgekehrter“ Generationenvertrag. Der UGV hat den Vorteil, dass sich die tatsächliche Studiengebührenhöhe dem Erfolg nach dem Studium anpasst - womit der UGV besonders risikofrei ist.
Hinzu kommt, dass bei geringem Einkommen (z.B. im Referendariat) keine Zahlungsverpflichtung besteht. Die Rückzahlungen sind außerdem auf ein faires Maximum beschränkt.

Voraussetzungen

In jedem neuen Studentenjahrgang können bis zu 40 UGV-Verträge vergeben werden. Wer mit Studienbeginn voraussichtlich BAföG erhält, ist grundsätzlich UGV-berechtigt – und zwar unabhängig davon, ob die BAföG-Berechtigung das gesamte Studium über gilt. Wer kein BAföG erhält, muss eine Bedürftigkeit nachweisen.

Bewerbung

Interessenten für den UGV haben ab der Einladung zum mündlichen Auswahlverfahren die Möglichkeit, eine Vorabprüfung für eine UGV-Berechtigung durchführen zu lassen. Kontaktdaten werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Studiengebühren

Zielregionen

  • Deutschland
  • Weltweit

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Staatsexamen

Geförderte Fachrichtungen

  • allgemein: Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
  • Rechts- und Wirtschaftswissenschaften: Rechtswissenschaft

Kontakt

Bucerius Law School gGmbH
Jungiusstr. 6
20355 Hamburg

Telefon: +49 40 30706-0
E-Mail:

Ansprechpartner

Anja Brink
Telefon: +49 40 30706-248
E-Mail:
Internet: www.law-school.de

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!