Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Stiftung Nordlicht Logo

Stiftung Nordlicht

Nordlicht Stipendium für High School Aufenthalte

Allgemein

Über uns

Die gemeinnützige Kulturaustauschorganisation KulturLife mit Sitz in Kiel hat 2004 die Stiftung Nordlicht gegründet und vergibt seidem Voll- und Teilstipendien für Volunteer- und High School Aufenthalte weltweit. Die Stiftung ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Gefördert wird die Stiftung von Unternehmen und schleswig-holsteinischen Landesbehörden. Über die Vergabe der Mittel wird jedes Jahr durch einen unabhängigen Beirat nach der Vergaberichtlinie entschieden.

Stipendienidee
Soziales Engagement für die Gesellschaft verdient Anerkennung.

Aus diesem Grund wollen wir denjenigen, die sich in besonderer Weise für ihre Mitmenschen einsetzen und für mehr Miteinander im Alltag sorgen, etwas zurückgeben und andere dadurch zu gleichen Taten motivieren. Das Nordlicht Stipendium ist dein Ticket ins Ausland! Soziales Engagement kann vielfältig sein und fängt oft im Kleinen an: Ob bei der Arbeit in karitativen Einrichtungen, aktivem Engagement in der Gemeinde, Nachbarschaftshilfe oder beim Einsatz im (inter-) kulturellen Bereich. Jeder Beitrag ist wichtig für den Abbau von Vorurteilen und mehr Gemeinsinn im Alltag! Mit unserem Stipendium wollen wir junge und junggebliebene Menschen fördern und erreichen, dass sich vermehrt gesellschaftlich, kulturell und im Bereich der Völkerverständigung engagiert wird.

Dank Nordlicht müssen ein High School Aufenthalt im Ausland oder die Mitarbeit als Volunteer in einem gemeinnützigen Projekt keine Träume bleiben. Deine Noten oder deine finanzielle Situation spielen keine übergeordnete Rolle bei der Stipendienvergabe.

Art der Förderung

Ein Nordlicht-Stipendium (á 3.500€)

Für dieses Stipendium zählt soziales Engagement. Dieses kann vielfältig sein: Ob beim Engagement in der Gemeinde, Arbeit in karitativen Einrichtungen oder beim Einsatz im (inter-) kulturellen Bereich.

Bewerbungszeitraum: 01. Oktober - 30. November
Bekanntgabe der Stipendiaten: Mitte Januar

Antragsberechtigt sind Schüler/innen ab 14 Jahren, die mit KulturLife einen Auslandsaufenthalt planen (Ausreise im Sommer 2018).

Voraussetzungen

Ausschlaggebend für die Vergabe des Stipendiums sind nicht deine Schulnoten, sondern vielmehr Kreativität und soziales Engagement! Die Bewerber müssen den allgemeinen Voraussetzungen für ihr gewähltes Programm genügen. Hierzu gehören in jedem Fall ausreichende Sprachkenntnisse zur Integration in eine Gastfamilie, mindestens durchschnittliche schulische Leistungen, gute körperliche und geistige Verfassung sowie die Bereitschaft und Fähigkeit, sich in einer anderen Kultur einzuleben. Der Stipendiat muss sich an die gleichen Programmregeln halten, die auch für reguläre Teilnehmer gelten.

Bewerbung

Fülle auf unserer Webseite http://www.nordlicht-stipendium.de/bewerbung/verfahren.htm das Bewerbungsformular aus und überzeuge uns mit deinem sozialen Engagement und deiner Kreativität. Zusätzlich zu deiner Bewerbung benötigst du drei Empfehlungsschreiben, zum Beispiel von der Einrichtung, bei der du tätig bist, von einem Lehrer oder einem Familienmitglied.

Bewerbungsfrist: 30.11.2017

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Sach- und Reisekosten

Zielregionen

  • Weltweit

Bildungsphase

  • Schulische Ausbildung

Kontakt

Stiftung Nordlicht
Max-Giese-Straße 22
24116 Kiel


E-Mail:
Internet: www.nordlicht-stipendium.de

Ansprechpartner

Alena Wewer
E-Mail:
Internet: www.nordlicht-stipendium.de/stipendium/vorstellung.htm

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!