Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Stiftung Nordlicht Logo

Stiftung Nordlicht

Nordlicht Stipendium - Sozialpraktikum Südfrankreich

Allgemein

Über uns

Die Stiftung "Nordlicht" ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Kiel und vergibt seit 2004 jedes Jahr Voll- und Teilstipendien für Volunteer- und High School Aufenthalte weltweit. Die Stiftung ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Gefördert wird die Stiftung von Unternehmen und schleswig-holsteinischen Landesbehörden. Über die Vergabe der Mittel wird jedes Jahr durch einen unabhängigen Beirat nach der Vergaberichtlinie entschieden.

Stipendienidee

Soziales Engagement für die Gesellschaft verdient Anerkennung.

Aus diesem Grund wollen wir denjenigen, die sich in besonderer Weise für ihre Mitmenschen einsetzen und für mehr Miteinander im Alltag sorgen, etwas zurückgeben und andere dadurch zu gleichen Taten motivieren. Das Nordlicht Stipendium ist dein Ticket ins Ausland! Soziales Engagement kann vielfältig sein und fängt oft im Kleinen an: Ob bei der Arbeit in karitativen Einrichtungen, aktivem Engagement in der Gemeinde, Nachbarschaftshilfe oder beim Einsatz im (inter-) kulturellen Bereich. Jeder Beitrag ist wichtig für den Abbau von Vorurteilen und mehr Gemeinsinn im Alltag!

Unser Sitz liegt in Kiel, direkt an der Ostsee im Herzen Schleswig-Holsteins. Daher möchten wir insbesondere das Engagement in den norddeutschen Bundesländern stärken und fördern Auslandsaufenthalte für Personen mit Wohnsitz in Norddeutschland (Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern). Mit unserem Stipendium wollen wir junge und junggebliebene Menschen fördern und erreichen, dass sich vermehrt gesellschaftlich, kulturell und im Bereich der Völkerverständigung engagiert wird.

Dank Nordlicht müssen ein High School Aufenthalt im Ausland oder die Mitarbeit als Volunteer in einem gemeinnützigen Projekt keine Träume bleiben. Deine Noten (nur für High School Programme) oder deine finanzielle Situation spielen keine übergeordnete Rolle bei der Stipendienvergabe.

Art der Förderung

Sozialpraktikum in Südfrankreich

Das Stipendium ermöglicht dir ein vierwöchiges Praktikum am Strand der französischen Mittelmeerküste in Hyères nahe Toulon. Das Stipendium für ein Sozialpraktikum in Südfrankreich umfasst die Praktikumsvermittlung, die Unterbringung in einer Gastfamilie mit Halbpension, die Abholung an einem der umliegenden Flughäfen sowie einen Reisekostenzuschuss für Hin- und Rückflug in Höhe von 100€. Nicht enthalten sind das Mittagessen, persönliche Ausgaben (Taschengeld), Reisen im Gastland sowie die Kosten für eine Auslandsversicherung.

Voraussetzungen

Ausschlaggebend für die Vergabe des Stipendiums sind nicht deine Schulnoten, sondern vielmehr Kreativität und soziales Engagement! Die Stipendien richten sich an Bewerber aus den Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern. Die Bewerber müssen den allgemeinen Voraussetzungen für ihr gewähltes Programm genügen. Hierzu gehören in jedem Fall ausreichende Sprachkenntnisse zur Integration in eine Gastfamilie, mindestens durchschnittliche schulische Leistungen, gute körperliche und geistige Verfassung sowie die Bereitschaft und Fähigkeit, sich in einer anderen Kultur einzuleben. Der Stipendiat muss sich an die gleichen Programmregeln halten, die auch für reguläre Teilnehmer gelten.

Bewerbung

Um dich für ein Stipendium zu bewerben, drehst du einen kurzen Film (max. 3 Minuten), der uns einen Einblick in dein Leben gibt. Natürlich sollte uns der Film die Frage beantworten, warum gerade du ein Stipendium bekommen solltest! Deiner Kreativität sind bei der Umsetzung keine Grenzen gesetzt!

Folgende Fragestellungen sollten im Film unbedingt enthalten sein:

  • Was macht dich aus?
  • Wie engagierst du dich für mehr soziale Gerechtigkeit?
  • Wie repräsentierst du Norddeutschland während deines Auslandsaufenthaltes?

Lade das fertige Video dann bei YouTube hoch und fülle das Bewerbungsformular unter http://www.nordlicht-stipendium.de/bewerbung/formular.htm aus.

Das Nordlicht Gremium entscheidet Anfang Dezember über die Vergabe des Stipendiums und die Gewinner werden noch vor Weihnachten bekannt gegeben.

Bewerbungsfrist: jeweils zum 30.11. eines jeden Jahres.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Sach- und Reisekosten
  • Praktikum

Zielregionen

  • Frankreich

Bildungsphase

  • Schulische Ausbildung

Kontakt

Stiftung Nordlicht
Max-Giese-Straße 22
24116 Kiel


E-Mail:
Internet: www.nordlicht-stipendium.de

Ansprechpartner

Vivian Schneider
E-Mail:
Internet: www.nordlicht-stipendium.de/stipendium/vorstellung.htm

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!