Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Universität Gießen

Universität Giessen

DAAD-PROMOS - Förderung von Auslandsaufenthalten

Allgemein

Mit dem PROMOS-Programm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) können Auslandsaufenthalte mit Stipendien unterstützt werden. Die monatlichen Förderraten sind länderabhängig und betragen derzeit 300 €, 400 € oder 500 €.

Art der Förderung

Durch Bereitstellung zusätzlicher Mittel der JLU können die besten Bewerbungen des Jahres 2018 zusätzlich mit einem länderabhängigen Reisekostenzuschuss unterstützt werden. Bei entsprechender Eignung können insgesamt mehr Bewerber gefördert werden!

Vorbehaltlich der Mittelbewilligung durch den DAAD werden Stipendien für folgende Aufenthalte ausgeschrieben:

  • Studienaufenthalte außerhalb der Erasmus-Programmländer (min. 1 bis max. 6 Monate)
  • Praktika außerhalb der Erasmus-Programmländer (min. 6 Wochen bis max. 6 Monate)
  • Aufenthalte zur Anfertigung der Abschlussarbeit an Hochschulen oder in Unternehmen weltweit, d.h. auch innerhalb der Erasmus-Programmländer (min. 1 bis max. 6 Monate)
  • Fachkurse (Summer Schools / Winterschools) weltweit, d.h. auch innerhalb der Erasmus-Programmländer, offen für Studierende und Promovierende der JLU (min. 2 bis max. 6 Wochen)
  • Studienreisen (Antragstellung nur durch Hochschullehrer)

Die Stipendien stehen für alle Fachbereiche und Studienrichtungen zu Verfügung!
Aufenthalte, die im Jahr 2018 starten, können bis maximal 28. Februar 2019 gefördert werden. Die maximale Förderdauer pro Studienzyklus beträgt 6 Monate.

Voraussetzungen

Bewerben können sich regulär eingeschriebene Studierende (und Promovierende) der Justus-Liebig-Universität Gießen (in Bachelor-, Master-, Diplom-, Magister-, Staatsexamensstudiengängen, usw.), die:

  1. die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen,
  2. Deutschen gemäß § 8 Absatz 1 Ziffer 2 ff., Absatz 2, 2a und 3 BAföG gleichgestellt sind (in diesem Zusammenhang gilt der Wortlaut des Gesetzes, zu finden unter: https://www.bafög.de/),
  3. an der JLU eingeschriebene nichtdeutsche Studierende und Hochschulabsolventen sind mit dem Ziel den Abschluss an der JLU zu erreichen.
    Bitte beachten Sie: Für den in 2.) und 3.) beschriebenen Personenkreis sind Aufenthalte im Heimatland ausgeschlossen.

Welche Kriterien werden bei der Auswahl berücksichtigt?

  • Schlüssige Darlegung der Motivation
  • Durchführbarkeit und Plausibilität des Vorhabens
  • Akademische Leistungen
  • Sprachkenntnisse
  • Persönliche Eignung / Engagement
  • Interkulturelle Vorbereitung (Interkulturelles Training, etc.)

Bei gleicher Eignung werden Bewerber, die noch keine frühere PROMOS-Förderung erhalten haben, bevorzugt.

Bewerbung

Die aktuellen Bewerbungsfristen erfahren Sie auf der Website:
http://www.uni-giessen.de/internationales/auslandsstudium/finanzierung/promos/studienaufenthalte

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Praktikum im Ausland
  • Studium im Ausland

Zielregionen

  • Weltweit

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master
  • Diplom
  • Staatsexamen
  • Magister

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen

Kontakt

Universität Giessen
Ludwigstraße 23
35390 Gießen

Telefon: +49 641 99-0
E-Mail:
Internet: www.uni-giessen.de

Ansprechpartner

Meike Röhl | Anne Landsiedel
Telefon: +49 641-99 12136 / 12172
E-Mail:
Internet: www.uni-giessen.de/internationales/auslandsstudium/finanzierung/promos

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!