Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Logo Philipp Matthäus Hahn Stiftung Zollernalbkreis

Landratsamt Zollernalbkreis Philipp-Matthäus-Hahn-Stiftung

Stipendium Philipp Matthäus Hahn

Allgemein

Die Philipp-Matthäus-Hahn-Stiftung, benannt nach dem Theologen, Erfinder und "Mechaniker-Pfarrer" Philipp Matthäus Hahn, wurde am 7. Dezember 1989 vom Zollernalbkreis, der Stadt Albstadt und der Sparkasse Zollernalb gegründet. Zweck der Stiftung ist unter anderem die Förderung von begabten Studierenden und wissenschaftlichem Nachwuchs am Standort Albstadt der Hochschule Albstadt-Sigmaringen. Mit der Gründung der Stiftung sollte damals auch der neu geschaffene Hochschulstandort Albstadt gestärkt werden, diese hat sich inzwischen zu einer attraktiven und stark frequentierten Hochschule in unserer Bildungslandschaft entwickelt.

Art der Förderung

Ein Stipendium bedeutet eine finanzielle Unterstützung für die Zeit des Auslandsaufenthaltes.

Die großzügigen monatlichen Stipendiensätze sind leistungsorientiert gestaffelt:
Momentan zwischen 250 € und 350 € monatlich.

Voraussetzungen

Förderfähig durch die Philipp-Matthäus-Hahn-Stiftung sind

  • Studentische Forschungsprojekte aus dem HSAS-Programm "Start₂Research", die am Hochschulstandort Albstadt durchgeführt werden;
  • Bachelor- und Masterabschlussarbeiten in Kooperation mit Unternehmen aus dem Zollernalbkreis;
  • Bildungsausländer, die ein komplettes Studium an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen am Standort Albstadt absolvieren;
  • Soziales ehrenamtliches Engagement innerhalb und außerhalb der Hochschule Albstadt-Sigmaringen im Zollernalbkreis, Bewerbung jeweils zum 15. April und 28. Oktober mit Bescheinigungen und Empfehlungsschreiben;
  • Auslands-Studienaufenthalte von Studierenden, die am Hochschulstandort Albstadt studieren,
  • Bewerbung jeweils zum 15. April und 28. Oktober.

Antragsberechtigt sind Studierende der Hochschule Albstadt-Sigmaringen am Campus Albstadt.

Bewerbung

Die Bewerbung besteht aus:

  • einem Deckblatt
  • einem Bewerbungsschreiben mit genauer Beschreibung des beantragten Vorhabens
  • Lebenslauf mit Bild
  • einem aktuellen Notenspiegel (bei Bewerbungen in Masterprogrammen bitte zusätzlich das Bachelorzeugnis abgeben)
  • Angaben zu Förderungen durch andere Institutionen und Organisationen, staatliche Stellen usw. (z.B. DAAD, BaföG, ...)

Die Bewerbung ist in zweifacher Ausfertigung beim Referat Fundraising und Stipendien-Management an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen einzureichen (1 Original, 1 Kopie).

Über die Vergabe von Stipendien entscheidet der Vorstand der Stiftung. Mit der Annahme des Stipendiums verpflichtet sich der Stipendiat/die Stipendiatin, der Stiftung einen ausführlichen und detaillierten Bericht über das Vorhaben abzugeben. Bei Auslands-Studienaufenthalten beinhaltet dies beispielsweise den Verlauf der geförderten Maßnahmen wie auch die Erfahrungen im täglichen Leben (u.a. Unterkunft, Lebensstandart, Wohnungsbeschaffung, Mietpreise etc.). Der Bericht ist in elektronischer Form einzureichen.

Bewerbungsfrist: jeweils zum 15.04. und 28.10. eines jeden Jahres.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Studium im Ausland
  • Förderung von Absolventen

Zielregionen

  • Weltweit

Bildungsphase

  • Studium
  • Promotion

Angestrebter Abschluss

  • Master
  • Diplom

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen

Kontakt

Landratsamt Zollernalbkreis Philipp-Matthäus-Hahn-Stiftung
Hirschbergstraße 29
72336 Balingen


Internet: www.pmh-stiftung.de/

Ansprechpartner

Schiefer, Adrian
Telefon: +49 7433 92-1113
Telefax: +49 7433 92-1143
E-Mail:
Internet: www.pmh-stiftung.de/

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!