Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Hochschule Niederrhein

Hochschule Niederrhein

Deutschlandstipendium

Allgemein

Durch das Deutschlandstipendium bringen wir talentierte Nachwuchskräfte und Arbeitgeber zusammen und geben den Stipendiaten eine exzellente Möglichkeit an die Hand, ihren beruflichen Werdgang zu gestalten.

Art der Förderung

Das Stipendium richtet sich an Studierende mit hervorragenden Studienleistungen bzw. an Schülerinnen und Schüler mit sehr guten Schulleistungen, die von einem Unternehmen finanziell und ideell gefördert werden möchten. Die fördernden Unternehmen lernen ihre Stipendiaten persönlich kennen und bieten über die finanzielle Unterstützung hinaus, eine ideelle Förderung z.B. durch Mentoring Gespräche, Betriebsbesichtigung, Inhouse-Schulungen, Praktikum, Abschlussarbeit.

Voraussetzungen

Das Stipendienprogramm richtet sich an Studierende der Hochschule Niederrhein sowie Schülerinnen und Schüler, die ihr Studium an der Hochschule Niederrhein aufnehmen werden.

Die Stipendien werden in erster Linie aufgrund sehr guter Schul- bzw. Studienleistungen vergeben:

  • Mindestnote von 2,2. Als Bewertungsgrundlage gilt die durchschnittliche Studiennote bzw. die Note der Hochschulzugangsberechtigung.
  • Als weiteres Kriterium zählt gesellschaftliches oder soziales Engagement.

Bewerbung

Voraussetzungen für eine Bewerbung:

  • Interesse an einer ideellen Förderung. (Bsp. Praktika, Betriebsbesichtigungen, Mentoring)
  • Mindestnote von 2,29. (Als Bewertungsgrundlage gilt der vorläufige, durchschnittliche Notendurchschnitt bzw. die Note der Hochschulzugangsberechtigung.)
  • Studienfortschritt von mindestens 70% der nach der Regelstudienzeit erreichbaren ECTS-Punkte.
    Beispiel: Sie haben exakt die Hälfte Ihres Bachelor-Studiums (insg. 180 ECTS) absolviert. Nach Regelstudienzeit sollten Sie 90 ECTS-Punkte erreicht haben. Für eine Bewerbung benötigen Sie 70% der erreichbaren Punkte, also mindestens 63 ECTS-Punkte.
  • Die Regelstudienzeit darf nicht überschritten worden sein
  • Immatrikuliert an der Hochschule Niederrhein (Die Nichteinhaltung, z.B. eine verspätete Rückmeldung zum Stichtag, führt zum Ausschluss vom Auswahlverfahren! Hiervon können keine Ausnahmen gemacht werden.)
  • Bewerbung ab dem 1. Semester möglich. Für den zu erreichenden Notenschnitt wird dann das letzte Zeugnis verwendet.

Bewerbungsfrist: jeweils zum 30.04. eines jeden Jahres.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Ideelle Förderung

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen

Kontakt

Hochschule Niederrhein
Reinarzstraße 49
47805 Krefeld

Telefon: +49 2151 822-0
Telefax: +49 2151 822-3998
Internet: www.hs-niederrhein.de

Ansprechpartner

Ellen Gerarts
Telefon: +49 2151 822-1541
E-Mail:
Internet: www.hs-niederrhein.de/stipendium

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!