Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Deutscher Musikrat

Deutscher Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH

Deutscher Musikwettbewerb

Allgemein

Motivation des 1974 gegründeten Wettbewerbs war die frühzeitige Förderung des deutschen Spitzennachwuchses – unter anderem, um diesen auf die großen internationalen Wettbewerbe vorzubereiten und den Weg zu einer erfolgreichen Karriere im In- und Ausland zu ebnen. Die beeindruckende Liste der Preisträgerinnen und Preisträger (u. a. Artemis Quartett, Reinhold Friedrich, Sabine Meyer oder Julian Steckel) zeigt, dass dieses Vorhaben bestens gelungen ist. Der zweiwöchige Deutsche Musikwettbewerb (DMW) wird jährlich für unterschiedliche solistische und kammermusikalische Kategorien sowie für die Kategorie Komposition ausgeschrieben. Bei diesem nationalen Spitzenwettbewerb treffen sich sozusagen die „Klassikstars von morgen": junge Instrumentalistinnen und Instrumentalisten, Sängerinnen und Sänger sowie Komponistinnen und Komponisten an der Schnittstelle von Ausbildung und Beruf. Die jeweils rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich in drei bis vier Runden der Jury und dem Publikum vorstellen und dabei Stipendiat oder Preisträger werden.

Art der Förderung

Preisgelder
Preisträger*innen des DMW erhalten einen Geldpreis. Die Höhe des Geldpreises wird vom Beirat DMW / BAKJK festgelegt.

Preise / Fördermaßnahmen
Die Einzigartigkeit des DMW liegt in der umfangreichen Förderung im Anschluss an den Wettbewerb, darunter:
Förderung nach dem DMW

Voraussetzungen

Der Deutsche Musikwettbewerb 2022 wird in folgenden Kategorien ausgeschrieben:

  • Solokategorien
    Violine, Viola, Klarinette, Saxophon, Fagott, Akkordeon, Orgel
  • Duo- und Ensemblekategorien
    Liedduo, Streichtrio, Streichquartett,
    Ensemble in freier Besetzung (instrumental/vokal)
  • Komposition
    Werke für Liedduo oder Klaviertrio gesucht, siehe Seite 14
    Der DMW findet vom 7. bis 19. März 2022 in Bonn statt.
    Alle Wettbewerbsrunden sind öffentlich.

Teilnahmebedingungen
Der Deutsche Musikwettbewerb ist ein nationaler Wettbewerb
für den professionellen musikalischen Nachwuchs in Deutschland.
Teilnehmen können Musikerinnen und Musiker mit/in professioneller Ausbildung (begonnenes oder abgeschlossenes Musikstudium), die die deutsche Staatsbürgerschaft haben.

Altersgrenze
Teilnehmer*innen der Solokategorien und der Kategorie Liedduo dürfen frühestens im Jahr 1992 geboren sein. Sie müssen zu Wettbewerbsbeginn (7. März 2022) mindestens 18 Jahre alt sein.
Bei Ensembles darf das Durchschnittsalter der Ensemblemitglieder 30 Jahre nicht überschreiten (Stichtag 7. März 2022). Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Kein Ensemblemitglied darf vor ­dem 7. März 1989 geboren sein.
Ausnahme: Musiker*innen, die bis zuletzt (13. März 2020) zum
DMW 2020 angemeldet waren, können zum DMW 2022 zugelassen werden, auch wenn sie das Höchstalter überschreiten.

Bewerbung

Anmeldung
Anmeldeschluss ist der 11. November 2021.
Spätestens am 11. November...:

  • muss die Anmeldung über das Online-Anmeldeformular unter [www.deutscher-musikwettbewerb.de] vollständig erfolgen.
  • muss die Anmeldegebühr (50 € pro Person) überwiesen werden
  • müssen die kompletten Repertoirebogen gesendet werden an: musikwettbewerb@musikrat.de
    Das eingereichte Repertoire ist verbindlich.

Bewerbungsfrist: 11.11.2021

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Preise und Auszeichnungen
  • Förderung von Absolventen

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium

Geförderte Fachrichtungen

  • Sprach- und Kulturwissenschaften, Kunst und Gestaltung: Musik, darstellende Kunst

Kontakt

Deutscher Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH
Weberstr. 59
53113 Bonn

Telefon: +49 228 2091-0
Telefax: +49 228 2091-200
E-Mail: info@musikrat.de
Internet: www.musikrat.de

Ansprechpartner

Deutscher Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH
Telefon: +49 228.2091-160
Telefax: +49 228.2091-250
E-Mail: musikwettbewerb@musikrat.de
Internet: www.musikrat.de/projekte/wettbewerbe/deutscher-musikwettbewerb

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!