Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Hochschule Bremerhaven

Hochschule Bremerhaven

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden

Allgemein

An der Hochschule Bremerhaven können im Rahmen des PROMOS Programms grundsätzlich weltweit Studienaufenthalte, Aufenthalte für Sprach- und Fachkurse, Praktikaaufenthalte und Studienreisen gefördert werden.

Art der Förderung

Die Hochschule Bremerhaven vergibt die PROMOS Stipendien nur im Rahmen der ihr durch den DAAD zur Verfügung gestellten Fördermittel.

Die Förderpauschalen des DAAD geben eine Orientierung über die mögliche Höhe der finanziellen Unterstützung für Auslandsaufenthalte mit PROMOS. Es gibt verschiedene Arten der Förderung (Teilstipendienraten, Reisekostenpauschalen, Kursgebührpauschalen).
Die Mittel, die der Hochschule Bremerhaven vom DAAD zur Verfügung gestellt wurden, sind sehr begrenzt, deswegen können die geplanten Auslandsaufenthalte oft nur zum Teil und nicht über die gesamte Dauer gefördert werden.

Voraussetzungen

Studierende, die durch eine Auslandserfahrung ihre fachlichen, sprachlichen, interkulturellen und sozialen Kompetenzen erweitern möchten, können sich bewerben.

Für PROMOS bewerben können sich regulär eingeschriebene Studierende in Bachelor- oder Masterstudiengängen der Hochschule Bremerhaven,

  1. die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen,
  2. die Deutschen gemäß § 8 Absatz 1 Ziffer 2 ff., Absatz 2, 2a und 3 BAföG gleichgestellt sind. (In diesem Zusammenhang gilt der Wortlaut des Gesetzes, zu finden unter www.das-neue-bafoeg.de. Genauere Angaben zum Kreis der förderbaren Personen sind im folgenden PDF aufgeführt.)
  3. sowie nichtdeutsche Studierende, wenn sie in einem Studiengang an der Hochschule Bremerhaven eingeschrieben sind mit dem Ziel, den Abschluss zu erreichen.
    Aufenthalte im Heimatland sind ausgeschlossen.

Die Kriterien für die Vergabe der Stipendien sind:

  • Fristeinhaltung,
  • Fachliches (Qualifikation, Studienleistungen, Sprachkenntnisse),
  • Qualität der Bewerbung (überzeugendes Motivationsschreiben, Sinnhaftigkeit des geplanten Aufenthalts, Kenntnisse über das Gastland und die Gasthochschule bzw. das Gastunternehmen),
  • Soziales (soziale Kompetenz, soziales Engagement) und ggf.
  • Ergebnis der Bewerbungsgespräche.

Bewerbung

Bewerbungsunterlangen bitte in Papierform (in einer Klarsichtfolie) bis zum 15. November 2018 für das PROMOS Programm 2019 beim International Office/Bereich Outgoings einreichen.

Folgende Bewerbungsunterlagen in Original werden benötigt:

  1. PROMOS Bewerbungsformular der HS Bremerhaven (bitte vollständig mit PC ausfüllen)
  2. Motivationsschreiben
  3. Lebenslauf mit Foto
  4. aktueller Notenbogen
  5. aktuelle Studienbescheinigung
  6. Beim Auslandsstudium: Lernvereinbarung sog. Learning Agreement
  7. Beim Auslandspraktikum: eine Bestätigung des Arbeitgebers bzw. der von beiden unterschriebene Praktikantenvertrag, aus dem die Art der Tätigkeit, die Praktikumsdauer und ggfs. das Praktikumsentgelt ersichtlich sind.
  8. Sprachnachweis
  9. Zusage von der Gasteinrichtung
  10. Sonstige relevante Dokumente

(1.-6. als Originalunterlagen, Nr. 7.-9. in Kopie)

Bewerbungsfrist: jeweils zum 15.11. eines jeden Jahres.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)

Zielregionen

  • Weltweit

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen

Kontakt

Hochschule Bremerhaven
An der Karlstadt 8
27568 Bremerhaven

Telefon: +49 471 4823-111
Telefax: +49 471 4823-199
E-Mail:
Internet: www.hs-bremerhaven.de

Ansprechpartner

Aleksandra Rupietta
Telefon: +49 471 4823-118
Telefax: +49 471 4823-220
E-Mail:
Internet: www.hs-bremerhaven.de/organisation/dezernate-und-stabsstellen/international-office/outgoing-students/stipendien-und-foerdermoeglichkeiten/promos-foerderung/

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!