Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Logo

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Deutschlandstipendium

Allgemein

Durch das Deutschlandstipendium und dessen Vorläufer, das sogenannte NRW-Stipendienprogramm, werden seit dem Wintersemester 2009 Studierende der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gefördert, deren Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt.

Die Hälfte der Fördersumme wird dabei von privaten Förderern gespendet, die andere Hälfte wird vom Bund finanziert.

Art der Förderung

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten das einkommensunabhängige Fördergeld von monatlich 300 Euro für mindestens zwei Semester und höchstens bis zum Ende der Regelstudienzeit, damit sie sich erfolgreich auf ihre Hochschulausbildung konzentrieren können.

Bei der Finanzierung sind private Geldgeber gefragt, die die Studierenden jeweils mindestens ein Jahr lang fördern. Pro gestifteten 150 Euro im Monat gibt der Bund noch einmal 150 Euro dazu. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten bekommen somit 300 Euro monatlich. Die Förderung hängt dabei nicht vom Einkommen der Eltern oder vom eigenen Einkommen ab. Sie wird nicht auf das BAföG angerechnet. Die Stipendien werden durch die Hochschulen vergeben.

Voraussetzungen

Der Leistungsbegriff, der dem Stipendium zugrunde liegt, ist bewusst weit gefasst: Gute Noten und Studienleistungen gehören ebenso dazu wie die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen oder das erfolgreiche Meistern von Hindernissen im eigenen Lebens- und Bildungsweg.

Das Deutschlandstipendium fördert gezielt besonders begabte Menschen, die an einer deutschen Hochschule studieren. Neben herausragenden fachlichen Leistungen in Schule und Studium, werden bei der Auswahl weitere Faktoren berücksichtigt: zum Beispiel die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und sich zu engagieren. Oder die erfolgreiche Überwindung von Hindernissen in der eigenen Lebensgeschichte, die etwa im Zusammenhang mit der sozialen oder kulturellen Herkunft stehen.

Bewerbung

Die Bewerbungsfrist für den Förderzeitraum von Oktober 2019 bis September 2020 startet Anfang Mai 2019. Der genaue Starttermin für die Bewerbungen wird im Januar 2019 bekannt gegeben.

Weitere Informationen Unter: https://www.h-brs.de/de/deutschlandstipendium-informationen-fur-bewerber

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen

Kontakt

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Grantham-Allee 20
53757 Sankt Augustin

Telefon: +49 2241 865 0
Telefax: +49 2241 865 609
Internet: www.hochschule-bonn-rhein-sieg.de

Ansprechpartner

Sabine Baumgartner
Telefon: +49 2241 865 791
E-Mail:
Internet: https://www.h-brs.de/de/deutschlandstipendium-0

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!