Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Hochschule Mittweida

Hochschule Mittweida

Stipendien des Laserinstitut Mittelsachsen e.V.

Allgemein

Der Laserinstitut Mittelsachsen e.V. gewährt Stipendien zur Förderung der Ausbildung und des wissenschaftlichen Nachwuchses auf dem Gebiet der Lasertechnik bzw. Photonik.
In dem Leistungsstipendienprogramm können sich Studenten der Hochschule Mittweida des Studienganges Physikalische Technik bewerben.
Das Ausbildungsstipendium ist für alle Studenten offen, die ihr Praktikum, ihre Bachelorarbeit oder ihre Masterarbeit am Laserinstitut der Hochschule Mittweida absolvieren.

Art der Förderung

Leistungsstipendien werden im Rahmen der hierfür zur Verfügung stehenden Mittel von ca. 500 Euro monatlich an leistungsstarke förderungswürdige Bewerber in folgenden Stipendienprogrammen vergeben:

  • Förderung der Ausbildung für Studierende der Studiengänge Physikalische Technik oder Lasertechnik auf dem Gebiet der Lasertechnik bzw. Photonik
  • Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und der Teilnahme von Studierenden an Forschungsvorhaben der Hochschule Mittweida auf dem Gebiet der Lasertechnik bzw. Photonik
  • Förderung der Durchführung von Forschungsvorhaben am Laserinstitut Hochschule Mittweida durch Stipendiaten.

Ausbildungsstipendien werden im Rahmen der hierfür zur Verfügung stehenden Mittel an Bewerber vergeben, die ihr Praktikum, ihre Bachelorarbeit oder ihre Masterarbeit am Laserinstitut Hochschule Mittweida absolvieren.
Das Stipendium wird zum Lebensunterhalt des Stipendiaten gewährt.

Voraussetzungen

In dem Leistungsstipendienprogramm können sich Studenten der Hochschule Mittweida der Studiengänge Physikalische Technik oder Lasertechnik bewerben. Das Ausbildungsstipendium ist für alle Studenten offen, die ihr Praktikum, ihre Bachelorarbeit oder ihre Masterarbeit am Laserinstitut Hochschule Mittweida absolvieren.

Die Vergabe des Leistungsstipendiums richtet sich nach folgenden Kriterien:

  • Durchschnittsnote im laufenden oder im zuletzt abgeschlossenen Studium,
  • bisherige besonderer Leistungen auf dem Gebiet der Lasertechnik, die durch Belege, Berichte, Veröffentlichungen oder akademische Arbeiten nachgewiesen werden müssen.

Bewerbung

Anträge auf Erteilung eines Leistungsstipendiums können jeweils bis zum 31. März und 30. September eines jeden Jahres an den LIM gestellt werden. Die Antrag ist formlos zu stellen und es müssen ein tabellarischen Lebenslauf, das letzte Zeugnis und Ausbildungsnachweise beigelegt werden. Die Durchschnittsnote im laufenden oder im zuletzt abgeschlossenen Studium muss unter 2,5 liegen. Zur Prüfung der Anträge können weitere Unterlagen angefordert werden. Anträge auf Erteilung eines Ausbildungsstipendiums können laufend gestellt werden, wenn die Antragsberechtigung vorliegt.

Bewerbungsfrist: jeweils zum 31.03. und 30.09. eines jeden Jahres.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master

Geförderte Fachrichtungen

  • Mathematik, Naturwissenschaften: Physik, Physikalische Technik, Astronomie

Kontakt

Hochschule Mittweida
Technikumplatz 17
09648 Mittweida
Postfach 1457
09644 Mittweida

Telefon: +49 3727 58-0
Telefax: +49 3727 58-1379
E-Mail:
Internet: www.hs-mittweida.de

Ansprechpartner

Laserinstitut Mittelsachsen e.V.
Telefon: +49 3727 581573
Telefax: +49 3727 581496
E-Mail:
Internet: lim.hs-mittweida.de/3_foerderung/20_stipendien/

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!