Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Uni Erfurt

Universität Erfurt

Deutschlandstipendium

Allgemein

Das Deutschlandstipendien-Programm wurde im Jahr 2011 vom Bund eingeführt, um junge Talente zu fördern, dem Fachkräftemangel nachhaltig entgegenzuwirken und den Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Deutschland zu stärken. Die Hochschulen übernehmen im Rahmen des Programms die zentrale Vermittlerrolle, akquirieren potentielle Spender/-innen, führen die Auswahlverfahren durch und administrieren die Förderung.

Stipendiaten/-innen erhalten pro Monat und für mindestens 1 Jahr eine Förderung von jeweils 300 Euro. Dieser Betrag setzt sich zusammen aus den eingeworbenen Mitteln privater Stifter/-innen, die sich mit 150 Euro an jedem Stipendium beteiligen und weiteren 150 Euro, die durch den Bund bereitgestellt werden.

Die Universität Erfurt vergibt zum Wintersemester 2016/2017 voraussichtlich bis zu 12 Stipendien im Rahmen des nationalen Stipendienprogramms (Deutschlandstipendium) an besonders begabte, leistungsstarke Studierende, die sich zusätzlich durch ihr gesellschaftliches und soziales Engagement auszeichnen.

Art der Förderung

Die Stipendien werden im Regelfall zunächst für ein Jahr vergeben (Förderzeitraum: 1. Oktober 2016 bis 30. September 2017) und sind an die Immatrikulation an der Universität Erfurt gebunden. Eine anschließende Verlängerung der Förderung bis zum Ende der Regelstudienzeit im jeweiligen Studiengang ist bei Erfüllung aller erforderlichen Voraussetzungen möglich. Die Höhe des Stipendiums beträgt 300 Euro monatlich.

Voraussetzungen

Das Stipendienprogramm richtet sich an Studierende der Universität Erfurt und an solche Bewerberinnen und Bewerber, die zu Beginn des Bewilligungszeitraumes an der Universität Erfurt in einem BA- oder M-/MA-/MA-L-Studiengang eingeschrieben sind bzw. eingeschrieben sein werden. Es sind Bewerbungen aller Fachrichtungen willkommen. Die Stipendien werden nach Begabung und Leistung vergeben. Neben den bisher erbrachten Leistungen werden auch gesellschaftliches und politisches Engagement, die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen sowie besondere soziale, familiäre oder persönliche Umstände berücksichtigt.

Bewerbung

Wir weisen darauf hin, dass nur vollständig eingereichte Bewerbungen im weiteren Auswahl- und Vergabeverfahren berücksichtigt werden können.

Beachten Sie bitte unbedingt, dass Ihre Angaben für den Fall des Erhalts des Stipendiums eindeutig belegbar sein müssen. Weitere Unterlagen wie Nachweise und Zeugnisse über die im Lebenslauf genannten Tätigkeiten und Abschlüsse werden nach erfolgreicher Stipendien-Eignungsfeststellung von der Bewerberin/dem Bewerber auf Anfrage nachgefordert.

Informationen zur aktuellen Bewerbungsrunde erhalten Sie unter https://www.uni-erfurt.de/qm-in-studium-und-lehre/deutschlandstipendien/.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • alle Bildungsabschlüsse

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen

Kontakt

Universität Erfurt
Nordhäuser Straße 63
99089 Erfurt

Telefon: +49 361 737-5040
Telefax: +49 361 737-5049
E-Mail:
Internet: www.uni-erfurt.de/

Ansprechpartner

Nancy Weidl
Telefon: +49 361/737-5042
E-Mail:
Internet: www.uni-erfurt.de/qm-in-studium-und-lehre/deutschlandstipendien/

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!