Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
FH Kempten Logo

Hochschule Kempten

Deutschlandstipendium

Allgemein

Die Hochschule Kempten beteiligt sich am Deutschlandstipendium; ein Förderprogramm initiiert von der Bundesregierung.
Für das Wintersemester 2016/2017 werden ca. 50 Stipendien vergeben. Dabei werden besonders leistungsstarke und engagierte Studierende mit 300 € monatlich unterstützt. 150 € zahlen Förderer und 150 € steuert der Bund bei.

Art der Förderung

Die Förderung wird unabhängig vom Einkommen der Studierenden oder dem Einkommen der Eltern vergeben. Auch wird sie nicht auf das BAföG angerechnet und sie muss nicht zurückgezahlt werden.

Art und Höhe des Stipendiums:

  • Die Stipendien werden i.d.R. zunächst für ein Jahr vergeben. (Ausnahmen sind im Nachrückverfahren möglich)
  • Die Höhe des Stipendiums beträgt 300 € monatlich.
  • Vorgesehener Förderzeitraum ist i.d.R. ein Jahr.
  • Die Förderungshöchstdauer richtet sich nach der Regelstudienzeit im jeweiligen Studiengang.

Voraussetzungen

Talent hat viele Gesichter: Menschen aller Nationalitäten die Herausragendes leisten werden gesucht. In erster Linie sind die schulischen Erfolge maßgebend, aber auch persönliches Engagement zum Wohle unserer Gesellschaft kann zusätzlich entscheidend sein.

Folgende Kriterien sollten erfüllt sein:

  • Herausragende akademische Leistungen (die genauen Angaben dazu ergeben sich aus den Förderrichtlinien und deren Anlage mit den Leistungskriterien).
  • Ehrenamtliches Engagement und besondere persönliche Leistungen. Dies kann sehr vielfältig sein, von der Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen bis hin zur Bewältigung von Hindernissen in der eigenen Lebensgeschichte.
  • Sie sollten noch mindestens zwei Semester der Regelstudienzeit ihres Studiengangs bei der Erstbewerbung vor sich haben.

Das Stipendienprogramm richtet sich sowohl an Studienanfängerinnen und -anfänger, als auch an Studierende, die zu Beginn des Bewilligungszeitraumes an der Hochschule Kempten eingeschrieben sind. Es können sich Studierende aller Fachrichtungen bewerben.

Bewerbung

Die Bewerbung um das Deutschlandstipendium wird erneut online mithilfe des mpuls_S-Bewerbungsassistenten erfolgen. Achtung laden Sie:

  • den Leistungsnachweis
  • die Immatrikulationsbescheinigung (bei Studienanfänger die Studienplatzzusage)
  • den tabellarischen Lebenslauf mit Lichtbild
  • einen Nachweis über ehrenamtl./soziales/gesellschaftliches Engangement
  • Motivationsschreiben
  • Nachweis über Praktika des Studiums (bereits Erfolgte + Zukünftige)
    im m-puls hoch. Der entsprechende Link wird voraussichtlich Mitte/Ende Juni 2017 komplett verfügbar sein.

Im Rahmen der Bewerbung müssen zusätzlich zum Ausdruck der m-puls Bewerbungsausdruck (ca. 3-5 Seiten) noch folgende Unterlagen in Papierform in der unten aufgeführten Reihenfolge eingereicht werden:

  1. die Studienplatzzusage bzw. Immatrikulationsbescheinigung der Hochschule Kempten; Achtung Studienanfänger: Ihre Studienplatzzusage dürfen Sie bis zum 15. August 2017 nachreichen.
  2. ggf. Notenblätter bzw. Leistungsnachweise der bisherigen Semester (einschl. Wintersemester 2016/2017)
  3. einen unterschriebenen tabellarischen Lebenslauf mit Lichtbild
  4. das Zeugnis über die Hochschulzugangsberechtigung
  5. ein einseitiges Motivationsschreiben, indem die persönliche und berufliche Zielsetzung definiert wird und etwaige Pläne für einen Auslandsaufenthalt beschrieben werden
  6. schriftliche Nachweise über ehrenamtliches/soziales/gesellschaftliches Engagement, besondere Erfolge, Auszeichnungen, Auslandsaufenthalte, Praktika
  7. schriftliche Nachweise über erfolgreiche Überwindung von Hürden in der Bildungsbiografie und einen Migrationshintergrund
  8. ggf. aktuelle BAföG-Bewilligung
  9. die unterschriebene Teilnahme- und Einverständniserklärung

Geben Sie bitte Ihre erstmaligen Bewerbungsunterlagen, inklusive dem Ausdruck Ihrer online-Bewerbung, in Papierform im Zimmer 404 des Verwaltungsgebäudes persönlich ab. Erstbewerber führen mit der Referentin des Deutschlandstipendiums ein etwa 5-10 minütiges Gespräch. Wiederbewerber dürfen Ihre Unterlagen per Post einsenden.

In Ausnahmefällen, aber nur nach telefonischer Rücksprache: Tel. 0831 2523-319, können Sie die Bewerbung auch per Post senden an:
Hochschule Kempten
Hochschulkommunikation
Deutschlandstipendium
Bahnhofstr. 61
87435 Kempten

Beachten Sie bitte, dass nur fristgerechte und vollständige Anträge bearbeitet werden! Eine Auswahlkommission der Hochschule Kempten entscheidet über die Gewährung des Stipendiums. Die ausgewählten Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten eine schriftliche Zusage über die Bewilligung des Stipendiums.

Die nächste Bewerbungsmöglichkeit für das Deutschlandstipendium, Wintersemester 2018/2019 und Sommersemester 2019, beginnt voraussichtlich am 11. Juni 2018, um 13:00 Uhr. Das elektronische Bewerbungsverfahren endet am 26. Juni, um 11:59 Uhr. Die Abgabe in Papierform ist am 26. Juni bis 13:00 Uhr möglich.

Bewerbungsfrist: 26.06.2018

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen

Kontakt

Hochschule Kempten
Bahnhofstraße 61
87435 Kempten

Telefon: +49 831 2523-0
Telefax: +49 831 2523-104
E-Mail:
Internet: www.hochschule-kempten.de

Ansprechpartner

Petra Fundus, Zimmer V404
Telefon: +49 831 2523-319
Internet: www.hochschule-kempten.de/services/stipendien-stiftungen/deutschlandstipendium.html

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!