Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Uni Bielefeld Logo

Universität Bielefeld

Deutschlandstipendium

Allgemein

Im Rahmen des bundesweiten Stipendienprogramms vergibt die Universität Bielefeld in Zusammenarbeit mit dem Studienfonds OWL das Deutschlandstipendium für begabte und leistungsstarke Studierende.

Art der Förderung

Neben der Auszeichnung von Leistung sowie sozialem Engagement sollen bei diesem Förderinstrument auch die besonderen sozialen, familiären und persönliche Umstände der Studierenden Berücksichtigung finden.
Die Dauer der Förderung ist auf zwei Studienjahre ausgelegt und kann noch um ein Jahr verlängert werden. Nach einem Jahr ist eine Leistungsüberprüfung erforderlich. Die Förderung beginnt immer zum Wintersemester.

Das Stipendium wird einkommens-​ und bafögunabhängig gezahlt. Eine Doppelförderung, sprich der gleichzeitige Erhalt eines weiteren Stipendiums von einer anderen Fördereinrichtung ist zum Teil ausgeschlossen.

Jedes Deutschlandstipendium wird monatlich zur einen Hälfte mit 150 Euro durch Mittel des Bundes und zur anderen Hälfte mit durch den Studienfonds OWL eingeworbenen Spendengeldern finanziert, sodass die geförderten Studierenden ein Stipendium in Höhe von monatlich 300 Euro (3.600 €/Jahr) erhalten.

Neben der finanziellen Förderung umfassen die vom Studienfonds OWL vergebenen Stipendien ein besonders umfangreiches ideelles Förderprogramm mit Workshops, Unternehmensbesichtigungen, Mentoring und kulturellen Veranstaltungen.

Voraussetzungen

Bewerben können sich
 

  • alle Studierende, die an einer der fünf staatlichen und zum Studienfonds OWL gehörenden Hochschulen immatrikuliert sind
  • alle Abiturienten/-innen und Studieninteressierte, die demnächst ein Studium an einer der fünf Hochschulen aufnehmen möchten.

Voraussetzungen für eine Bewerbung

  • gute Schul-/ oder Studienleistungen
  • Engagement

Ausschlusskriterien für eine Bewerbung

  • Eine Doppelförderung, also der Bezug einer weiteren begabungs- und leistungsorientierten Förderung im Förderzeitraum, die einen Monatsdurchschnitt von 30 € oder mehr beträgt, könnte, muss aber keinen Ausschluss zur Folge haben.
  • Eine Förderung zur Promotion ist nicht möglich.

Bewerbung

Bewerbungsunterlagen
Nach dem Ausfüllen des Online-Bewerbungsformulars, können die Bewerbungsunterlagen wie nachfolgend beschriftet hochgeladen werden. Bitte kennzeichnen Sie die Dateien auch mit Ihrem Nachnamen (z.B. Lebenslauf_Mustermann) damit alle Dokumente Ihnen eindeutig zugeordnet werden können.


1. Datei: Motivation_Nachname.pdf

  • unterschriebenes Motivationsschreiben mit Name und Anschrift
    2. Datei: Lebenslauf_Nachname.pdf
  • unterschriebener tabellarischer Lebenslauf
    3. Datei: Studium_Nachname.pdf
  • Zeugnis Hochschulzugangsberechtigung bzw. letztes Zeugnis vor dem Schulabschluss, wenn das Abschlusszeugnis noch nicht vorliegt; bei ausländischen Zeugnissen eine auf das deutsche System übertragene, amtlich beglaubigte Übersetzung inklusive Umrechnung in das deutsche Notensystem
  • Abschlusszeugnis oder Transkript der vorher besuchten Hochschule bzw. des vorherigen Studiums (z.B. bei Hochschulwechsel sowie zu Beginn eines Master-Studiengangs)
  • Vollständige Leistungsübersicht (Transkript) über das bisherige Studium und, wenn von Hochschulseite gegeben, die aktuelle Durchschnittsnote (Hinweis: Beide sind ggf. im Prüfungsamt erhältlich. Bitte keine selbst errechneten Werte angeben, diese können nicht berücksichtigt werden.)
  • Immatrikulationsbescheinigung mit Angabe des aktuellen Fachsemesters (falls bereits vorhanden, ansonsten nach Studienbeginn nachzureichen)
    4. Datei: Nachweise_Nachname.pdf
  • Zeugnisse und Bescheinigungen über Praktika und Arbeitsverhältnisse
  • Bescheinigungen über ehrenamtliches/gesellschaftliches Engagement, besondere Fähigkeiten, Auszeichnungen, Preise, Auslandsaufenthalte, etc. wie z. B. die Mitwirkung in Religionsgesellschaften, Verbänden oder Vereinen sonstige Kenntnisse und weiteres Engagement im Sinne von § 2 Absatz 2 Stipendienprogramm-Verordnung (StipV) http://www.gesetze-im-internet.de/stipgdv/__2.html
    5. Datei (optional): Sonstiges_Nachname.pdf
  • Hinweise auf besondere soziale, familiäre oder persönliche Umstände, die sich beispielsweise aus der familiären Herkunft oder einem Migrationshintergrund ergeben, sofern diese für die Bewerbung von Bedeutung sind http://www.gesetze-im-internet.de/stipgdv/__2.html
    6. Datei (optional): Foto_Nachname.pdf

aktuelles Foto

Bewerbungsfrist: 05.05.2021

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen

Kontakt

Universität Bielefeld
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

Telefon: 49 521 106-00
E-Mail: post@uni-bielefeld.de
Internet: www.uni-bielefeld.de

Ansprechpartner

Stiftung Studienfonds OWL
E-Mail: info@studienfonds-owl.de
Internet: www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Studium/Studierendensekretariat/Kosten_Finanzierung/nrw-stip.html

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!