Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Stiftung Studienfonds OWL Logo

Stiftung Studienfonds OWL

Studienfonds OWL-Stipendien

Allgemein

Die Stiftung Studienfonds OWL ist ein deutschlandweit einmaliges Kooperationsprojekt der fünf Hochschulen des Landes NRW in Ostwestfalen-Lippe. Gründer und zugleich Vorstand der Stiftung sind die Rektoren und Präsidenten bzw. Präsidentin der fünf Hochschulen. Als Stifterinnen treten die Hochschulen selbst auf. Ziel der Stiftung ist es, Studierende in Ostwestfalen-Lippe nachhaltig sowohl materiell als auch ideell zu fördern, ein Netzwerk zwischen Förderern und Geförderten aufzubauen und dadurch den Hochschul- und Wirtschaftsstandort OWL langfristig zu stärken. Am 6. Juni 2006 wurde der Studienfonds zunächst in Form eines gemeinnützigen Vereins gegründet, bevor am 14. Mai 2009 die privatrechtliche Stiftung Studienfonds OWL gegründet wurde.

Alle weiteren Informationen hierfür und die Förderrichtlinien des Studienfonds OWL finden Sie auf http://www.studienfonds-owl.de

Art der Förderung

Kombination aus finanzieller und ideeller Förderung

Die Förderung wird immer für zwei Semester zugesagt. Anschließend können die Stipendien auf Antrag verlängert werden, wenn die Voraussetzungen und Kriterien für die Vergabe der Stipendien weiterhin erfüllt werden (weiterhin sehr gute Leistung oder weiterhin eine starke finanzielle Notlage).

Besonderen Wert legt die Stiftung auf die zusätzliche ideelle Förderung ihrer Stipendiaten. Diese erhalten laufend Angebote zur persönlichen und beruflichen Entwicklung, die auch den Austausch und das Miteinander von Stipendiaten/Alumni und Förderern stärken sollen. Dazu gehören Workshops, Bewerbungstrainings, Soft Skills Trainings, Firmenbesichtigungen, Kamingespräche, der gemeinsame Besuch kultureller Veranstaltungen oder auch gesellige Zusammentreffen der Stipendiaten.

Jedes durch die Hochschulen bzw. den Studienfonds OWL bei privaten Geldgebern eingeworbene Stipendium in Höhe von 150 Euro/Monat wird vom Bund mit weiteren 150 Euro/Monat bezuschusst, so dass die geförderten Studierenden ein Stipendium in Höhe von monatlich 300 Euro erhalten. Dieses Stipendium wird einkommens- und bafögunabhängig gezahlt. Doppelförderung (also der gleichzeitige Erhalt eines weiteren Stipendiums von einer anderen Fördereinrichtung) ist ausgeschlossen.

Stipendien, die aufgrund finanzieller oder persönlicher Bedürftigkeit vergeben werden, betragen ab dem WS 2018/19 1.800 Euro pro Jahr. Den Stipendiatinnen und Stipendiaten wird für zwei Semester eine Förderrate von jeweils 900 Euro ausgezahlt. Dieser Betrag setzt sich zu 100% aus privaten Fördergeldern zusammen, die der Studienfonds OWL eingeworben hat. Eine Aufstockung durch Bundesmittel findet nicht statt.

Die Förderung beginnt in diesem Förderjahr 2018/19 einmalig nur zum Wintersemester, danach jeweils zum Winter- oder Sommersemester und kann verlängert werden. Studierende, die in diesem Programm unterstützt werden, erhalten ebenfalls eine umfangreiche ideelle Förderung und profitieren vom großen Stipendiaten-Förderer-Netzwerk.

Stipendiatinnen und Stipendiaten, die in diesem Programm unterstützt werden, erhalten ebenfalls eine umfangreiche ideelle Förderung und profitieren vom großen Stipendiaten-Förderer-Netzwerk.

Voraussetzungen

Formale Voraussetzungen für die Bewerbung:

  • Rechtmäßige Immatrikulation im Erststudium an einer der fünf am Studienfonds OWL beteiligten Hochschulen. Es können sich allerdings auch schon Studieninteressierte/Abiturienten VOR der Immatrikulation bewerben.
  • Es gelten keine Altersgrenzen. Die Herkunft der Bewerber spielt keine Rolle, es können sich deutsche und ausländische Studierende gleichermaßen bewerben.
  • Der gleichzeitige Bezug eines Sozial-/Deutschlandstipendiums mit anderen Stipendien ist in vielen Fällen ausgeschlossen.

Auswahlkriterien:

  • entweder: sehr gute Leistungen in Schule, Studium, Beruf
  • oder: das Vorliegen einer starken finanziellen Bedürftigkeit

Bewerber müssen sich bei der Bewerbung entscheiden, ob sie sich auf ein Leistungs- oder ein Sozialstipendium bewerben.
Zusätzlich spielen die Persönlichkeit sowie soziales/gesellschaftliches Engagement der Bewerber bei der Auswahl eine Rolle.

Bewerbung

Bewerbung nur online möglich über http://www.studienfonds-owl.de

Bewerbungsfrist: 31.08.2018

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Ideelle Förderung

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master
  • Diplom
  • Staatsexamen
  • Magister

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen

Kontakt

Stiftung Studienfonds OWL
Warburger Str. 100
33098 Paderborn


E-Mail:
Internet: www.studienfonds-owl.de

Ansprechpartner

Fabian Klipsch und Andrea Eckhoff-Rosenbaum
E-Mail:
Internet: www.studienfonds-owl.de

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!