Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
TU Dortmund Logo

TU Dortmund

Deutschlandstipendium

Allgemein

„Mit der Beteiligung der TU Dortmund an den Deutschlandstipendien haben wir ein attraktives Förderangebot geschaffen, um engagierte und qualifizierte Studierende bei der Entfaltung ihres Potenzials zu unterstützen“, so Rektorin Prof. Dr. Ursula Gather.

Die Technische Universität Dortmund bietet seit dem Wintersemester 2011/2012 das Deutschlandstipendium als Fördermöglichkeit für Studierende an. Das Deutschlandstipendium wird je zur Hälfte von privaten Förderern (Unternehmen, Vereine, Stiftungen, Alumni, Privatpersonen) und vom Bund bereitgestellt.

Art der Förderung

Die monatliche Fördersumme beträgt 300 Euro und ist unabhängig vom sonstigen Einkommen der Studierenden. Sie wird für mindestens zwei Semester und höchstens bis zum Ende der Regelstudienzeit gezahlt.

Voraussetzungen

Das Deutschlandstipendium fördert leistungsstarke und talentierte Studierende. Neben den erbrachten Studienleistungen und dem bisherigen Werdegang sollen auch gesellschaftliches Engagement, die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen oder besondere soziale, familiäre oder persönliche Umstände berücksichtigt werden.

Wer kann sich bewerben?

  • Studienanfängerinnen / -anfänger,
  • eingeschriebene Studierende,
  • aktuelle Stipendiatinnen/ Stipendiaten (Weiterförderung)

Bewerbung

Die Bewerbungen erfolgen online über unser Bewerbungsportal.
Bewerbungszeitraum: 15.08. - 15.09.
Förderzeitraum (bei positiver Auswahl): 01. Oktober bis 30. September des Folgejahres

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online.

Welche Angaben sind in die Bewerbungsmaske einzugeben?

  • Persönliche Angaben (Adresse etc.)
  • Bisheriger Werdegang
  • Studienleistungen (aktueller Notenauszug der zentralen Prüfungsverwaltung.)
  • Motivationsschreiben
  • Wunschförderer (Eine Übersicht der aktuellen Förderer finden Sie hier.)

Welche Dokumente sind der Bewerbung beifügen?

  • Notenauszug der Zentralen Prüfungsverwaltung,
  • alternativ: Abiturzeugnis, Zeugnis des ersten Abschlusses (z.B. Bachelorzeugnis)

Weitere Dokumente können sein:

  • Zeugnis einer vorangegangenen (Hochschul-) Ausbildung),
  • Urkunden zu besonderen Auszeichnungen oder ehrenamtlichen Tätigkeiten,
  • Arbeits- und/oder Praktikumszeugnisse

Sie können mehrere Dokumente in einer Datei zusammenfassen!
Maximale Gesamtgröße: 10 MB, ausschließlich pdf. Format. Bitte verwenden Sie als Browser den Internet Explorer!

Bei Schwierigkeiten können Sie die Anhänge (nur pdf. Format!) per E-Mail senden: deutschlandstipendium@tu-dortmund.de.

Bewerbungsfrist: jeweils zum 15.09. eines jeden Jahres.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen

Kontakt

TU Dortmund

Telefon: +49 231 755-1
E-Mail:
Internet: www.tu-dortmund.de

Ansprechpartner

Dr. Christin Olschewsky
Telefon: +49 231 755-4825
E-Mail:
Internet: www.tu-dortmund.de/uni/Uni/Freunde_und_F__rderer/Stipendien/Deutschlandstipendium/

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!