Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Uni Chemnitz Logo

Technische Universität Chemnitz

Deutschlandstipendium

Allgemein

Das Deutschlandstipendium ist das größte öffentlich-private Gemeinschaftsprojekt im Bildungsbereich. Die Technische Universität Chemnitz ist seit 2011 mit dabei. Derzeit unterstützen rund 55 Förderer das Stipendienprogramm der TU Chemnitz.
Ziel ist es, herausragende Studierende mit besten Leistungen, die aber ebenso engagiert die gesellschaftlichen Entwicklungsprozesse vorantreiben, zu fördern.

Art der Förderung

Das Deutschlandstipendium ist eine einkommensunabhängige Förderung in Höhe von 300 Euro monatlich. Eine Hälfte des Stipendiums wird von privater Seite - von der Wirtschaft, von Stiftungen, von ehemaligen Absolventinnen und Absolventen oder von sonstigen Förderern - getragen, die andere Hälfte übernimmt der Staat.

Die Förderung wird für mindestens 2 Semester unabhängig vom sonstigen Einkommen oder dem Einkommen der Eltern ausgezahlt. Das Stipendium wird weder auf das BAföG angerechnet noch sind Sozialversicherungsbeiträge dafür zu zahlen. Es ist auch kein Darlehen, das man zurückzahlen muss.
Nach Ablauf der 2 Semester prüft die Hochschule erneut, ob alle Förderkriterien erfüllt sind und die privaten Mittel nach wie vor zur Verfügung stehen. Stipendien werden aber nicht länger als für die Dauer der Regelstudienzeit im jeweiligen Studiengang gezahlt.
 

Voraussetzungen

Bewerben kann sich, wer im ersten oder in einem höheren Fachsemester an der TU Chemnitz immatrikuliert ist. Die Stipendien werden nach Begabung und Leistung vergeben. Darüber hinaus entscheiden für die Förderung gesellschaftliches Engagement, die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, oder besondere persönliche oder familiäre Umstände. Alter und Nationalität spielen keine Rolle. Eine Förderung ist ausgeschlossen, wenn der Studierende bereits eine begabungs- und leistungsabhängige materielle Förderung gemäß Stipendienprogramm-Gesetz (StipG) über 30 € monatlich (Durchschnitt) erhält (Verbot der Doppelförderung).

Bewerbung

Die Ausschreibung der zu vergebenen Stipendien erfolgt mindestens einmal jährlich, i.d.R. jeweils zum Wintersemester. Mit der Ausschreibung, die auf der Homepage der TU Chemnitz unter www.tu-chemnitz.de/tu/deutschlandstipendium veröffentlicht wird, wird unter anderem die voraussichtliche Zahl und die Zweckbindung der zur Verfügung stehenden Stipendien bekannt gemacht.
Das Bewerbungs- und Auswahlverfahren der TU Chemnitz ist zweistufig ausgestaltet.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie unter https://www.tu-chemnitz.de/verwaltung/deutschlandstipendium/info.php

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Bachelor
  • Master

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen

Kontakt

Technische Universität Chemnitz
Straße der Nationen 62
09111 Chemnitz

Telefon: +49 371 5 31- 0
Internet: www.tu-chemnitz.de

Ansprechpartner

Marko Reuther
Telefon: +49 371 531-31788
E-Mail:
Internet: www.tu-chemnitz.de/verwaltung/deutschlandstipendium/index.php

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!