Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Assist Logo

ASSIST

Schülerstipendien für den Aufenthalt an US-amerikanischen Privatschulen

Allgemein

ASSIST verhilft seit über 50 Jahren Schülerinnen und Schülern zu einem einjährigen Stipendium an führenden privaten Highschools in Amerika. Die Stipendien richten sich an leistungsstarke Schüler, die sich außerhalb der Schule durch Engagement in den Bereichen Kultur, Soziales und/oder Sport auszeichnen. Zur Zeit haben wir über 80 Privatschulen im Programm, für die wir geeignete internationale Stipendiaten zur Erweiterung ihrer Schulgemeinschaft suchen.

ASSIST steht für Qualität von Schülern und Schulen

  • ASSIST platziert jeden Schüler individuell an einer passenden Partnerschule und betreut alle Stipendiaten vor, während und nach ihrem Auslandsaufenthalt.Die Mehrheit der ASSIST-Privatschulen sind Internate. ASSIST arbeitet auch mit exklusiven, privaten Tagesschulen zusammen.
  • ASSIST verbindet herausragende Schüler mit den besten Privatschulen Amerikas und schafft darüber hinaus ein wachsendes, globales Netzwerk von mittlerweile über 5.000 ehemaligen ASSIST-Stipendiaten.

Art der Förderung

ASSIST vermittelt Voll- und Teilstipendien für die Dauer eines vollen Schuljahres (10 Monate) an qualifizierte Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 14 und 19 Jahren. Für den Austausch am besten geeignet ist die Jahrgangsstufe 10 bei 12 Schuljahren, Jahrgangsstufe 11 bei 13 Schuljahren. Dieses Schuljahr brauchen die Schüler in der Regel aufgrund des hohen Leistungsniveaus unserer Stipendiaten wie auch der ASSIST-Schulen nicht zu wiederholen. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, im Anschluss an das Abitur ein "post-graduate"-Jahr im Senior-Jahrgang der Highschool zu belegen.

Die Schulgelder für die amerikanischen Privatschulen sind sehr hoch, werden aber durch die von ASSIST vermittelten Stipendien entweder vollständig oder zu durchschnittlich 50% gedeckt.

ASSIST-Teilnehmer, die sich für ein Vollstipendium an einer Schule qualifizieren, zahlen keinerlei Schulgeld. Ihnen verbleiben lediglich die ASSIST-Programmkosten von derzeit US$ 16.500.

ASSIST-Teilnehmer, denen ein Teilstipendium angeboten wird, zahlen an Programmkosten und anteiligem Schulgeld einheitlich derzeit US$ 33.500.

Im Falle finanzieller Bedürftigkeit ist eine zusätzliche finanzielle Unterstützung der Stipendiaten durch den ASSIST Förderverein e.V. möglich.

In den ASSIST-Programmkosten enthalten sind folgende Leistungen
Das Auswahlverfahren selbst, mehrere Vorbereitungs-Seminare in Deutschland, Hilfe bei allen relevanten Formalitäten, ein mehrtägiges Orientierungs-Seminar des gesamten ASSIST-Jahrganges in einer ASSIST-Privatschule in der Nähe von Boston, USA, Transfer vom Seminar-Ort zum Schulort, Aufenthalt im Schulinternat bzw. in einer amerikanischen Familie, sowie die Verwaltungskosten. Nicht im Leistungsumfang enthalten sind die Flugkosten von Deutschland nach Boston und von der Schule zurück nach Deutschland, die Kosten für Versicherungen während des Aufenthaltsjahres sowie Taschengeld.

Voraussetzungen

Die Vergabe der Stipendien erfolgt ausschließlich basierend auf Qualifikation der Schülerinnen und Schüler durch ein mehrstufiges Auswahl- und Bewertungsverfahren.

Bewerbung

Bewirb dich jetzt für das Schuljahr 2021/2022.
Die Bewerbung erfolgt online unter: https://www.assistscholars.org/de/apply

Bewerbungsfrist: 30.11.2020

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)
  • Sach- und Reisekosten

Zielregionen

  • USA

Bildungsphase

  • Schulische Ausbildung

Kontakt

ASSIST
Siegfriedstr. 21
40549 Düsseldorf


Internet: www.assistscholars.de

Ansprechpartner

Simone Oliver
Telefon: +49 2102 38969-38
Telefax: +49 2102 38969-39
E-Mail:
Internet: www.assistscholars.de

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!