Bundesministerium für Bildung und Forschung
Die Stipendien-Datenbank des BMBF
Universität Ulm Logo

Universität Ulm

Deutschlandstipendium

Allgemein

Das Deutschlandstipendium an der Universität Ulm

Mit den Deutschlandstipendien möchte die Bundesregierung in Deutschland eine Stipendienkultur für gut ausgebildete Fachkräfte und Nachwuchswissenschaftler fördern. Das Deutschlandstipendium soll sich zu einer wichtigen Säule der Studienfinanzierung entwickeln.

Art der Förderung

Begabte und leistungsstarke Studierende werden einkommensunabhängig mit monatlich 300 Euro gefördert. Das Stipendium wird je zur Hälfte von privaten Geldgebern und vom Bund bereit gestellt.
 

  • Die Höhe des Stipendiums beträgt 300 € pro Monat und wird als nicht rückzahlbarer Zuschuss ausgezahlt.
  • Die Vergabe des Stipendiums erfolgt einkommensunabhängig.
  • Das Stipendium darf weder von einer Gegenleistung für den privaten Mittelgeber noch von einer Arbeitnehmertätigkeit oder einer Absichtserklärung hinsichtlich einer späteren Arbeitnehmertätigkeit abhängig gemacht werden.

Voraussetzungen

Für ein Deutschlandstipendium bewerben kann sich, wer an der Universität Ulm als Student / Studentin immatrikuliert ist und sich innerhalb der Regelstudienzeit befindet.
 

  1. Gefördert werden kann, wer zum Beginn des Bewilligungszeitraums in einem Bachelor- oder Masterstudiengang oder in einem Studiengang, der teilweise oder vollständig mit einer staatlichen Prüfung abschließt, an der Universität Ulm immatrikuliert ist.
  2. Studierende in anderen Studiengängen (z.B. Weiterbildungsstudiengänge), Studierende, die an einer anderen Universität hauptsächlich immatrikuliert sind, sowie Gasthörer können im Rahmen dieser Satzung nicht gefördert werden.
  3. Ein Stipendium wird nicht vergeben, wenn der Studierende eine andere, vom Bund oder Land finanzierte begabungs- oder leistungsabhängige materielle Förderung durch ein Begabtenförderungswerk,
    den DAAD, oder die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung erhält, deren durchschnittliche Höhe bezogen auf das Semester 30 Euro pro Monat übersteigt.

Bewerbung

Die nächste Ausschreibung findet im Oktober 2018 statt.

Mit dem Antrag auf ein Stipendium sind folgende Bewerbungsunterlagen einzureichen:

  1. ein tabellarischer Lebenslauf,
  2. erforderliche Zeugnisse und Nachweise für Prüfungsleitungen; im Falle einer elektronischen Bewerbung werden die Informationen über Prüfungsleistungen soweit möglich direkt aus den elektronischen Studierendenverwaltungssystemen der Universität Ulm entnommen.
  3. Nachweise über besondere Erfolge, Auszeichnungen und Preise, eine vorangegangene Berufstätigkeit und Praktika, besonderes außerschulisches oder außerfachliches Engagement oder besondere persönliche oder familiäre Umstände.
    Falls die Bewerbungsunterlagen nicht in deutscher oder englischer Sprache abgefasst sind, ist eine amtlich beglaubigte Übersetzung in deutscher Sprache beizufügen.
  4. Der Bewerber muss für einen ordnungsgemäßen und vollständigen Antrag folgende personenbezogene Daten einreichen:

    • Familienname, Vorname
    • Matrikelnummer
    • Geschlecht
    • Staatsangehörigkeit
    • Anschrift
    • Telefonnummer
    • E-Mail
    • Studienfach, angestrebter Abschluss
    • Fakultät
    • Hochschulsemesterzahl
    • Fachsemesterzahl
    • Art und Ergebnis der in § 6 Abs. 1 genannten Prüfung bzw. HZB
      *sowie die in den Nachweisen nach Abs. 4 enthaltenen personenbezogenen Daten.

Weitere Informationen

Förderungskategorien

  • Allgemeine Förderung (Lebenshaltungskosten)

Zielregionen

  • Deutschland

Bildungsphase

  • Studium

Angestrebter Abschluss

  • Diplom

Geförderte Fachrichtungen

  • alle Fachrichtungen

Kontakt

Universität Ulm

Telefon: +49 731 50-10
Telefax: +49 731 50-22038
Internet: www.uni-ulm.de

Ansprechpartner

Abt. I-1
E-Mail:
Internet: www.uni-ulm.de/einrichtungen/zuv/dez1/forschung-u-technologietransfer/stipendien/deutschlandstipendium.html

zurück zur Suchmaske
Bitte beachten: Diese Funktion steht nur dem Anbieter dieses Stipendiums zur Verfügung!